pc startet nicht mehr

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • pc startet nicht mehr

    joo,ich hab seit ca 4 wochen folgendes problem:ich schalte den pc an,alle lüfter drehn usw wenn ich dann aber den monitor anmach,steht in rot unterlegter schrift auf selbigem:"you have not connected the power extension cable to your radeon 9800 video card please refer to the getting started guide for proper hardware installation.
    Das komische an dem problem ist das ich es nur ab und zu habe,d.h. manchmal kommt es beim booten und ich kann so oft rebooten wie ich will und die meldung kommt immer wieder und manchmal funktioniert alles ohne probleme.Ich hab auch schon den pc aufgeschraubt und geschaut ob das power kabel bei meiner graka richtig drinn ist und ja,es ist richtig drinn:D .

    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen,da ich das prob jetzt schon seit knapp 2 tagen hab und diesen post hier mit dem andern pc schreib:(

    meine konfig:msi k8t-neo,amd 64 3000+,saphire radeon 9800 pro 1,5 gig ram
  • Hi,

    also ich glaub es hat etwas mit deiner Graka zu tun^^:D

    ich würde, sie komplett ausbauen (geht schnell) und sie wieder RICHTIG einbauen, und darauf achten, dass alle stecker richtig verbunden sin. Überprüfe lieber alle Kabel die zur Graka führen. Am Netzteil könnten auch probleme sein.

    kevin
  • so,hab se jetzt mal komplett aus und wieder eingebaut,aber der fehler besteht imemr noch:(

    €:habs jetzt nochmal ausgebaut und ein anderen stromstecker an die graka angeschlossen,jetzt kommt zumindest der bootbildschirm aber er redet irgentwas das ex-e61 oder so nich passt:/
  • kevin schrieb:

    also ich glaub es hat etwas mit deiner Graka zu tun^^:D


    Ich dagegen tippe eher auf ein instabiles Netzteil, die Fehlermeldung ist dann auch absolut einleuchtend - die GraKa kriegt schlicht nicht genug Saft und beschwert sich darüber...


    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • mkay,ich besorg mir die tage mal irgentwoher n netzteil,baus ein und poste dann was passiert is,schon mal vielen dank für die hilfe:)

    €:

    hab jetzt andres,neus netzteil drinn,jetzt bootet der pc zwar,aber nach kurzer zeit kommt die nachricht:

    PXE-E61: Media test failure, check cable.
    PXE-MOF: Exiting PXE

    die blinkt außerdem alle 2 minuten. Jo ich bin soweit, dass ich weiß, dass dieser fehler kommt,wenn der pc über netzwerkkarte booten will,weil entweder
    a)die bootreihenfolge verstellt is(erst netzwerkkarte,dann hd usw)
    b)die festplatte kaputt und/oder nicht richtig angesteckt ist

    jo,dann mal auf ins bios, jetzt kommt das eigentliche problem,ich kann bei der bootreihen folge nichts ändern,d.h ich kann bei 1st,2nd und 3rd boot device entweder "disabled" oder "BBS-O(Network):Realteak Boot Agent)" auswählen,was ja bedeutet,dass er die festplatte nicht erkennt.
    Jo, deswegenhab ich nachgeschaut ob irgentein kabel nich richtig steckt etc., bei den kabeln war jedoch alles ok, was soll ich jetzt noch machen, ich kann mir wirklich nich vorstellen, dass die festplatte kaputt is, da der pc von einem tag auf den anderen nicht mehr funktioniert hat, ich hab auch weder irgentwelche änderung am bios noch an der hardware vorgenommen:/ .Hoffe ihr könnt mir helfen und schon mal tausend dank im vorraus
  • Moin

    Unter Standard CMOS Features sollte die Festplatte angezeigt werden.
    Steht dort keine, Kabel checken (MoBo & PLatte).
    Gegebenenfalls ein anderes Kabel benutzen, vielleicht Kabelbruch.
    Ansonsten mal eine andere HDD anschließen um zu sehen, ob es an der HD liegt oder am Controller etc..

    Wenn Du die Onboard-Netzwerkkarte nicht nutzt, stelle sie im BIOS aus.

    Zu Deiner Vermutung, das über die Netzwerkkarte gebootet werden soll, wegen Bootreihenfolge oder das keine HDD gebootet werden kann (defekt oder falsche Bootreihenfolge), stimmt.

    Bye
    ]!66!
    [font="Fixedsys"][/font]

    Mensch bleiben !.
  • tobeyy schrieb:

    ich kann mir wirklich nich vorstellen, dass die festplatte kaputt is


    Poste uns mal die Marke und wir können dir den zugehörigen Hersteller-Tool für deine Platte nennen...


    tobeyy schrieb:

    da der pc von einem tag auf den anderen nicht mehr funktioniert hat, ich hab auch weder irgentwelche änderung am bios noch an der hardware vorgenommen:/ .


    Ganz dumme Frage: Wie ist der Ladezustand der BIOS-Batterie?

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • tobeyy schrieb:

    also die platte is von maxtor


    PowerMax ist dein Freund. Das ist BTW ein reinrassiger DOS-Tool. Die Ultimate Boot CD 4.0.3 ist also eventüll ein besserer Freund.


    tobeyy schrieb:

    und wie überprüfe ich wie der ladungszustand meiner batterie is?


    Mit ein Batterietester oder ein digitales Multifunktionsgerät? Wie alt ist sie denn überhaupt? Wenn sie älter als 3 Jahre ist, dann kannst Du dir BTW das Messen sparen und dir gleich eine neue zulegen...

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • tobeyy schrieb:

    jetzt noch ne ganz blöde frage,wo krieg ich so ne batterie her?


    In jeden Ich-bin-doch-nicht-Blöd-Markt.


    tobeyy schrieb:

    muss ich da irgenteine besondere kaufen?


    In der Regel sind das schnöde CR 2032 3V-Batterien - aber guck vorsichtshalber lieber nach...

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • wo krieg ich so ne batterie her?

    In einem Uhrengeschäft, Computerladen und in manchen Optiker-Läden bekommst Du die auch.

    Bye
    ]!66!

    Liberty Valance schrieb:

    Fotogeschäfte und Türke um die Ecke nicht vergessen.

    Ach sind wir wieder lustig... haben wir gelacht...
    Im Optiker-Laden bekommst Du nicht nur Brillen, auch viele elektrische/elektronische Geräte, die genau solche Batterien brauchen.
    Es hieß, in manchen Optiker-Läden, das heißt soviel wie, nicht in jedem.
    Du wirst es kaum Glauben, aber meine letzte Batterie die ich mir gekauft habe, kam genau aus so einem Laden.
    Rede hier nicht von Fielmann.
    Du solltest Dich mal informieren, bevor Du Dich lustig machst.
    [font="Fixedsys"][/font]

    Mensch bleiben !.
  • hab mir jetzt beim saturn eine gekauft,bin atm aber noch bei meiner freundin,ich bau sie morgen dann ein und berichte euch was passiert;)schon mal tausend dank für die hilfe

    €:so der fehler besteht leider immer noch:(,jetzt hab ich mri mal gedacht ich lass ihn von cd booten,das funzt aber auch nich,ich hab im bios bei boot device immer nur die auswahlmöglichkeit disabled,da müsste doch eigentlich cd-rom und das ganze zeug stehn oder nich:(?