Computer unter 700€

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Computer unter 700€

    Hallo FSB'ler
    Ich möchte mir gerne in nächster zeit meinen alten PC verkaufen und mir einen neuen Computer kaufen. Ich kann aeber nicht mehr wie 700€ ausgeben. Den PC bräuchte ich zum surfen, arbeiten und zocken (auch Graphikaufwändige Spiele).


    So könnte ich es mir ungefähr vorstellen

    Mobo: S775 mit i975X Chipsatz

    CPU:Intel C2D E6600 + Küler (boxed)

    Graka: ATI Radeon X1950Pro

    RAM: 2GB DDR2 800mhz

    Sound: onboard

    HDD: 500GB

    Gehäuse + 550W NT + DL-DVD-Brenner + DVD LW + Cardreader


    -------------------------------------------------------------------------------------

    Nun noch mein PC den ich verkaufen würde:


    Gehäuse: Fujitsu Siemens, Mini-Tower
    Netzteil: 350 Watt No name
    Mainboard: Asrock P4i65G
    Prozessor: Intel Celeron D 335, 2800 MHz (21 x 133) getaktet auf 3400 Mhz
    RAM: 1014 MB (PC3200 DDR SDRAM) (2x512mb) Elixir
    GraKa: RADEON 9250 (128 MB) PCI
    DVD Brenner: NEC DVD_RW ND-3500AG
    DVD Laufwerk: HL-DT-ST DVD-ROM GDR8163B (16x/52x DVD-ROM)
    HDD: ST380011A (80 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100)
    Sound: on Board


    Wie viel würde ich mit diesen PC an Geld dazubekommen? Würde mein Budget reichen? Und habt ihr vllt andre Vorstellungen??? Freue mich schon auf eure Antworten, THX im voraus
    so long 81acksnak3
  • Asus P5B Deluxe
    E4300 @3000 MHz (und da geht nochmehr)
    Zalman CNPS 9700 LED
    2x MDT DDR2-800 (2GB)
    Netzteil 550 Watt
    S-ATA1 120 GB Samsung
    S-ATA2 200 GB Samsung
    1 IDE on Board mit 2 DVD Brennern
    1 IDE Kontroller (PCI) für weitere 4 Laufwerke, 2 weitere DVD Brenner (Vista Kompatiebel)
    1 Internen Card Reader (dafür keine Floppy)
    Grafikkarte NVidia 7600GT (PCI-E)

    so sieht es bei mir aus, um längen schneller als der E6600 ;) und dazu viel günstiger :)
  • @ Nemo17

    Du kannst aber nicht davon ausgehen das jeder sein CDU so stark übertaken kann und will.


    Auf wie viel isen der 4300er standart getaktet ?


    @81acksnak3

    Wenn du sowas kannst und willst (cpu hochtanken) und dir dem risiko bewusst bist das du dadurch ganz schnell mal alles kaputt machen kannst. Kann man durch sowas natürlich viel Geld spaaren

    mfg
    useless
    mfg useless
  • 1800 MHz, er geht bis 3500 pro kern bei mir (stabiel) aber 3000 reichen pro kern, 2700 sollte aber jeder schaffen, dann ist er immer noch über den 6600 ;-)), und kostet viel weniger, lieber eine gute hardware kaufen als billigen schrott nur um einen E6600 zu haben...

    und kaputt gehen keine angst, standart betrieb 43 C°, volllast Prime95+superpi beide kerne 100% ausgelastet 60C°, da hat selbst der 6600 mehr temp ;)

    denn bei 700 euronen wird es mit einen E6600 und guter handware sehr eng :(

    kann dir auch eine adresse geben wo du einen bekommst der auf 3GHz geht, und mehr (getestet)
  • moin,
    also erstmal mein Sys

    E4300 @ 3,6GHz bei 1,385 Volt (68C bei Vollast) mit WaKü
    Asus P5W DH Deluxe mit FSB1333 support
    2Gb DDR2-800 MDT
    X1950PRO
    insgesamt 2080GB Speicherplatz
    19Zoll TFT usw.....
    BeQuit 500W StraightPower -> unerlesslich

    @topic:

    ich würde mit auf jeden Fall den E4300 kaufen und ein Board, das einen FSB von 1333 unterstützt, dann kannst du locker mit dem E4300 auf die 3 GHz zugehen, ohne Garantieverlust mit dem richtigen Teiler beim RAM.
  • schau dir doch einfach unsere hardware an ;-), beim Board würde ich mal über google schaun, bei der cpu, ich muss nachher in den keller, dann such ich mal dir rechnung raus, dann gebe ich dir noch die adresse wo du ein e cpu bekommst du dann 100% min 3GHz macht, und mehr ;)

    der E4300 kostet ca. 130-140 euro, dafür bekommst du aber auch einen der wirklich leistung bringt...
    hab dir die Tel. geschickt wo du ihn bekommst...
    ...
    Keine Doppelposts bitte.
    greetz lukas2004
  • Danke Nemo17, werde mich mal dort erkundigen. Und vllt hab ich ja bald nen 4300 der mit 3ghz läuft xD

    Also wäre ungefähr dieses Sys hier zu empfehlen?

    E4300 @ 3GHz
    Asus P5W
    2Gb DDR2-800 MDT
    X1950PRO

    Noch eine andere Frage läuft der 4300 auf 3ghz getaktet auch stabil mit luftkühlung oder wird der da zu warm?

    so long
  • er läuft bei mir mit den angegebenen kühler "Zalman CNPS 9700 LED" unter vollast bei 3500 MHz pro kern, ich habe ihn aber auf 3000 MHz am laufen weil er so schon alles um längen schlägt ;) (alles mit luftkühlung)

    Als Board ist das "Asus P5B Deluxe" mit einer der besten die es zur zeit gibt!

    das board ist auch der ausschlaggebene punkt, damit die cpu mit dieser leistung rennt
  • alles andere ist gleich teuer und teilweise auch teurer, du musst halt wissen was du willst, wenn du was vernünftiges willst ist das schon angebracht, wenn du dich mit schei**e zufriedengibst geht auch billiges, nur kommst du nie an die wirkliche leistung...