Benutzer ändern

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer ändern

    Hallo FSB!

    ich hab Win 2000 und hab mir früher als ich das Installiert hab so nen blöden PC Namen gegeben.
    Ich möchte den jetzt aber ändern.
    In Win 2000 (ich denke mal in XP ist es ähnlich) ist es so aufgebaut (Explorer):
    • All Users
    • Default User
    • Mein Benutzername


    Geht es, dass "Mein Benutzername" verschwindet (also löschen) und dass auch nirgendwo eine Spur mehr von ihm zusehen ist... :)
    Und dass der Ordner "All Users" in Administrator umgenannt wird und alles was dazugehört auch geändert wird.
    Oder einfacher, "Mein Benutzername" soll in "Administrator" umgenannt werden und All Users veschwinden. und der rest wie schon beschrieben... :confused:

    Anschließend möchte ich ein Kennwort vergeben (dass ganze soll dann wie bei Windows NT aussehen - also bei der Anmeldung soll kommen:
    Drücken Sie Strg+Alt+Entf um sich anzumelden
    Und ohne mein PW soll auch niemand drauf kommen können...:blink: )

    Kennt sich jemand damit aus? oder kann mir auch so weiterhelfen?
    mfg
    Snip3r
  • Snip3r schrieb:

    Geht es, dass "Mein Benutzername" verschwindet (also löschen) und dass auch nirgendwo eine Spur mehr von ihm zusehen ist... :)


    Die Computerverwaltung ist dein Freund. Unter Lokale Benutzer und GruppenBenutzer kannst Du dich nicht nur selbst löschen, sondern dich auch ganz schlicht umbenennen.


    Snip3r schrieb:

    Und dass der Ordner "All Users" in Administrator umgenannt wird und alles was dazugehört auch geändert wird.


    Das geht nicht, bzw. ist nicht wirklich sinnvoll...

    Snip3r schrieb:

    Oder einfacher, "Mein Benutzername" soll in "Administrator" umgenannt werden


    Das ist ebenfalls nicht wirklich sinnvoll. Der echte Admin-Account sollte nur im Notfall verwendet werden. Es genügt vollkommen, daß $Mein Benutzername zur Gruppe der Admins gehört.

    Snip3r schrieb:

    und All Users veschwinden. und der rest wie schon beschrieben... :confused:


    Das ist schon prinzipiell nicht ratsam. $All Users gilt für alle User. Selbst wen Du keine weitere User haben solltest, ändern sollte man MS-Default-Vorgaben nur, wenn man ganz genau weiß, was man tut. Und ich kann mir aktüll keine Konfiguration vorstellen, wo dies sinnvoll sein sollte.

    Snip3r schrieb:

    Anschließend möchte ich ein Kennwort vergeben


    Kannst Du alles in der Benutzerverwaltung konfigurieren...

    Snip3r schrieb:

    dass ganze soll dann wie bei Windows NT aussehen


    Lieber nicht. Ich brauche keine 5 Minuten um die olle NT-Benutzerverwaltung mit Bordmitteln zu umgehen, bei w2k brauche ich dagegen schon Fremdmittel.

    Snip3r schrieb:

    Weiß niemand einen Rat? :confused:


    Jeah! Aber ich kann deinetwegen nicht 24/7 online sein...

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Also erst mal danke für deine Antwort.

    Liberty Valance schrieb:

    Die Computerverwaltung ist dein Freund. Unter Lokale Benutzer und Gruppen → Benutzer kannst Du dich nicht nur selbst löschen, sondern dich auch ganz schlicht umbenennen.

    Wo find ich die Computervewaltung? (meinst du mit Computerverwaltung vielleicht Systemsteuerung→ Benuter und Kennwörter ?) Und wird dann auch im Explorer der Name geändert?

    Aber wenn der Admin Account nur im Notfall verwendet werden soll, dann kann jeder Administrator eingeben und kommt somit rein...

    Liberty Valance schrieb:

    Lieber nicht. Ich brauche keine 5 Minuten um die olle NT-Benutzerverwaltung mit Bordmitteln zu umgehen, bei w2k brauche ich dagegen schon Fremdmittel.


    Wie umgehst du dies bei WinNT? (wir haben im geschäft NT - deshalb frag ich;))

    Nochmal danke für deine Mühe :danke:
  • Snip3r schrieb:

    Wo find ich die Computervewaltung?


    Start → Einstellungen → Systemsteuerung → Verwaltung → Computerverwaltung

    oder

    Start → Ausführen... → compmgmt.msc

    Snip3r schrieb:

    meinst du mit Computerverwaltung vielleicht Systemsteuerung→ Benuter und Kennwörter ?


    Nope! Wenn ich die Computerverwaltung meine, dann schreibe ich auch Computerverwaltung und nicht Benutzer und Kennwörter...

    Snip3r schrieb:

    Und wird dann auch im Explorer der Name geändert?


    Jeah! It's just stark naked magic...

    Snip3r schrieb:

    Aber wenn der Admin Account nur im Notfall verwendet werden soll, dann kann jeder Administrator eingeben und kommt somit rein...


    Nicht wenn er ebenfalls durch ein Paßwort geschützt ist. Gerade der Admin-Account wird gern in größere Netzwerke als durchgeschossener Administrator eingerichtet, falls man in einen akuten Anfall an geistiger Demenz sich partout nicht an sein lokales Paßwort erinnern kann. Ansonsten guckst Du hier.

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Ach so okay.
    Danke für deine Antwort. Ich hab das jetzt mal gemacht - meinen jetzigen gelöscht und einen neuen Benutzer erstellt der ganz schlicht Admin heißt (damit's keine Probleme wegen zwei Administratoren gibt:confused:)

    Aber deine letzten Sätze versteh ich nicht ganz.
    Neulinge * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion* IRC * Teamspeak * User helfen User
    Patrioten reden nur davon, dass sie für ihr Land sterben, niemals davon, dass sie für ihr Land töten. (Bertrand Russell)
  • Snip3r schrieb:

    Aber deine letzten Sätze versteh ich nicht ganz.


    User64 scheint es aber dagegen sehr gut verstanden zu haben, schließlich wurde es nämlich bereits gelöscht.


    BTW: Präfix umstellen nicht vergessen, sonst gibt es laut Rulez womöglich noch Dresche...

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.