DVD Authoring Prog

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DVD Authoring Prog

    ~CLOSED~



    Hi ich wollte mal fragen welche DVD authoring Programme ihr am besten findet?
    Und das sowohl auf freeware- sowie auf sharewarebasis.
    Ich möchte mir nämlich meine Serien die ich geloaded habe auf DVD schön machen mit Menü etc. Ich habe Adobe Encore DVD aber das nimmt das Format der vids nicht an. Also ich würde mich über eine rege beteiligung sehr freuen.

    MVFG euer Teacher
  • Hey,

    also ich kenne folgende Programme :

    Windows

    * Sonic Scenarist
    * Adobe Encore DVD
    * Ulead DVD PowerTools
    * MainConcept EVE
    * DVD-Lab
    * TMPGEnc DVD Author

    Mac OS und Linux

    * Apple DVD Studio Pro
    * QDVDAuthor
    * DVDStyler (Multi-Platform)

    was für ne system haste..naj windows, wahrscheinlich :D

    also ich benutzte TMPGEnc, aber ich krieg ich nie so hin wie ich es will, ehrlich gesagt.

    also beiteilige ich mich hiermit auch, mal gucken was es noch für prgramme gibt..hehe!
  • Habe auch Tmpegenc aber das gibt mir nicht das was ich will! Ich weiß das man sehr viel mit vision express hinkriegt aber ich finde ehrlich gesagt die quali darunter doch sehr leidet.
    Mal schaun ob uns jmd helfen kann. :bier1:

    PS: Habe natürlich Windows XP ich glaube daran werde ich ewig hängen da einfach zu wenig auf anderen Systemen läuft
  • Klar kenn ich ja alles aber ich wollte mal fragen wer sowas so halbwegs professionell macht. Ich habe ja auch Adobe Encore hier mit dem kann man ja alles machen sag ich mal nur das improtieren der Dateien ist damit schwierig, da das immer rum meckert.
    Und man muss sich da erstmal reinfuchsen ich wollte nur mal fragen wer erfahrungen mit anderen Progs gemacht hat die auch eine sehr gute Filmquali raushauen und nicht, so wie Nero Vision etc, dei quali verschlechtern.

    MVFG dein Teacher
  • Wenn du Videos zusammen stellen willst, Frame genau schneiden, dann Menüs erstellen und auf DVD brennen willst ohne das sie komprimiert werden. Dann darf die Datein eben nicht größer aks 4,3 GB oder 8,5 Gb (DL ) groß sein.
    Ich trenne erst immer die Videos ( Video und Ton Spur ) mit Projekt X. Projekt X arbeitet auch mit 5.1 Ton Spuren.
    Dann schneide ich sie mit Cuttermaran frame genau zusammen. Cuttermaran kann auch die Spuren wieder zusammen fügen ( muxen ) wenn keine weiteren schritte gemacht werden sollen.
    Wenn Menü´s erstellt werden soll oder du sie so erstellen willst das sie aussieht als kommt sie aus Hollywood, dann nehme ich DVD - lap Pro 2. DVD - lap Pro 2 erstellt professionelle DVD´s ohne zu komprimieren genauso kompromiert Projekt X und Cuttermaran nicht die Datein. Das von Adobe ken ich nicht , war mir von Anfang an zu teuer, aber das von Ulead habe ausprobieren können , die ändern die Videos am Ende so das sie auf eine DVD passen, auch Nero Vision macht das. Das ist meiner meinung unnötig und kostet Zeit.
  • @all!

    Hat vllt jemand eine Anleitung für Encore Video oder PDF ist egal. Komme damit irgendwie nicht so klar und ne video anleitung habe ich gefunden. die lädt aber nicht.

    Wäre cool wenn da jemand was hätte. ich benutze grade DVD LabPro aber das non plus ultra ist das nicht ich denke mit encore dvd 1.5 habe ich mehr freiheiten .

    MVFG euer T
  • hallo bin edewolf und habe eine frage an euch spiele am pc herum und bastell mit muvee auto producer kleine filme. kann seit neusten keine musik mehr einfügen alles digital geschützt.habe gegooglet und herausbekommen es ist eine DRM plattform von microsoft. gibt es eine möglichkeit DRM komplett zu entfernen?danke edewolf
  • Ja es gibt DRM uncut Module für so ziemlich alles du musst dich mal weiter informieren. Zum Besipiel war ein Bericht in der letzten Chip darüber. Guck mal auf

    HTML-Quellcode

    1. www.chip.de
    vllt steht da der bericht man kann das definitiv umgehen sonst einfach googlen da gibts bestimtm angebote zu.

    MVFG den Teacher
  • Ich nutze schon mal das DVD-Lab. Was du hier an Möglichkeiten bei der Gestaltung der Menüs / Menüebenen hast ist einfach grandios. Der Nachteil (falls es denn einer ist): ein GUTER Enconder ist nicht mit dabei... (kann aber eingebunden werden) die Filme müssen dann also schon im richtigen Format vorliegen. Das enkodieren der Menüs übernimmt DVD-Lab natürlich.