Englisch Kenntnisse

  • Benötige Hilfe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Englisch Kenntnisse

    HAllo,

    ich wollte euch fragen, ob ihr vielleicht ne Ahnung habt, wie ich meine Englisch Kenntnisse auffrischen könnte und besser werden könnte. Englisch ist mein einziges Problem, in den anderen Fächern bin ich gut bis sehr gut, nur Englisch nicht^^

    Deswegen dachte ich mir, vielleicht könnte ich ja Englisch Kurse besuchen.

    Ich komme aus Hamburg und wollte fragen, ob es hier gute Englischkurse gibt, die auch wirklich weiterhelfen.

    Am liebsten würd ich diesen einen Kurs 1 Monat lang belegen und dies dann halt in den SOmmerferien.
    Geld für den Kurs für nen Monat sollte nicht über 300 € gehen. Wäre so am besten, vielelicht auch nen bisschien mehr.

    Merci für Anworten und bws sind natürlich drinn.

    mfg


    LORD05
  • Englische Bücher lesen und Podcasts anhören (natürlich auf auch Englisch) wäre auch schon mal was. Ansonsten hilft auch ein Wortschatz systematisch mit nem Karteikasten zu lernen...
    Meiner Meinung nach besteht das größte Problem immer darin, aktiv und konsequent zu arbeiten ;)
    Viel Erfolg
    tacito
  • sprudel schrieb:

    schnapp dir die 300€ und geh nach england in den sommerferien. kümmer dich um ein praktikum im kindergarten oder dergleichen.

    danach biste fit, der rest ist nichts halbes und nichts ganzen, so wirst du dir sprache nie wirklich perfekt beherrschen!


    Sehr gute Idee ich mach das auch jedes Jahr allerdings kann ich dir aus Erfahrung sagen das du mit 300€ bei weitem nicht hinkommen wirst ! Ich bin jedes Mal so 3-4 Wochen da und mein Englisch verbessert sich dadurch jedes Mal enorm !
    so far...
  • Servus,

    wie die anderen schon sagen, ein Auslandsaufenthalt hilft dir wohl am meisten, aber wenn du die Kohle nicht hast, dann würd ich dir empfehlen englische Filme zu schauen. Außerdem Bücher und web seiten der englischen sprache lesen.

    Mehr kann ich auch net sagen. Außerdem sprechen, sprechen, sprechen.

    Gruß
    Gruß

    USA !!! USA !!! USA !!!
  • d@vidoff schrieb:

    Sehr gute Idee ich mach das auch jedes Jahr allerdings kann ich dir aus Erfahrung sagen das du mit 300€ bei weitem nicht hinkommen wirst ! Ich bin jedes Mal so 3-4 Wochen da und mein Englisch verbessert sich dadurch jedes Mal enorm !


    Vielen Dank bisher für die Antworten, aber ich weiß nicht ob das so eifnach geht, ich mein wo soll ich da wohnen oder was soll ich da überhaupt machen?^^
    Ich mein, zur Schule dort hingen geht doch nicht so einfach.
    Sry hab von sowas keine AHnung und keine Erfahrung.
  • Hmm es gibt doch immer so Schüleraustausch-projekte, hast du dich mal informiert, ob es an deiner Schule sowas gibt? Bei mir war das so und da konnte man für 2 Monate nach Amerika in eine andere Schule. Dort wohnst du dann bei einer Pflegefamilie, wie das genau geregelt ist, ob und wie viel das kostet weis ich auch nicht, aber frag doch einfach mal in deiner Schule nach.

    Mfg Lolaker
  • diese austausch sachen belaufen sich aber auf einiges mehr als 300.

    3 monate australien kosten dich z.b. ca. 4.000€. ein jahr ca. 12.000.

    aber das is hier ja gar nich gefragt.

    ich würd dir vorschlagen, frag mama mal nach ne bisschen mehr geld, nimm dir ne rucksack und schlag dich ein wenig durch england...
    wenn backpacking nicht so dein ding ist, versuch ne praktikum wo zu finden. bei ner zeitung, bei nem theater etc...

    musst dich aber halt drum kümmern und lass dir sagen, sowas dauert bis man was gefunden hat. wo du dann wohnst?entweder in ner jugenherberge - aber die sind teuer dort. oder frag halt, wenn du ne praktikumsplatz hast ob die dir was vermitteln können a la gastfamilie.
  • Wie Sprudel vorgeschlagen hat, Rucksack und ab. Mindestens jedoch für die gesamten Sommerferien. Darunter bringt nischst. Tochter war erst für ne Woche in England und hat dann gemeckert, das sie gerade anfing zu verstehen was die da so schnell plappern. Dann für drei manote zu ner Austauschfamilie hat uns nur die Fahrkosten gekostet und das wars. Über Schule und internet organisiert. Ansonsten gibt es in Hmburg genug englischsprechende Studies, kenn selbst ein paar. Und reden reden reden, lernen hilft da auch nicht viel.:D
  • LORD05 schrieb:

    Vielen Dank bisher für die Antworten, aber ich weiß nicht ob das so eifnach geht, ich mein wo soll ich da wohnen oder was soll ich da überhaupt machen?^^
    Ich mein, zur Schule dort hingen geht doch nicht so einfach.
    Sry hab von sowas keine AHnung und keine Erfahrung.


    Such dir irgendwo bei ner Firma ein Praktikum oder nen kleinen Aushilfs Job ! Firmen die auch eine Niederlassung in DE haben vermitteln da manchmal wenn mal lieb fragt kontakte ! Zum Wohnen gibt es halt die Möglichkeit in ein Bed & Breakfast zu gehen oder halt ne Jugendherberge ! ich hab damals bei soner alten Frau gewohnt die wollte 125 Pfund pro Woche allerdings inkl. 2 Mahlzeiten am Tag und Wäsche waschen !
    so far...