Forum "Hardwarekauf": Wöchentlich aktualisierte Vorschläge

  • Vorschlag

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Forum "Hardwarekauf": Wöchentlich aktualisierte Vorschläge

    Hi!

    Ich bin zwar noch nicht so lange bei euch, allerdings ist mir aufgefallen, dass im Hardwarekauf Forum sehr häufig Themen wie "Beratung: PC Neukauf < 500 Euro" oder "Suche: Gaming-PC" auftauchen. So gibt es auf den ersten zwei Seiten (Stand: 23.04.2007) ca. 10 solche sehr ähnlichen Themen.

    Um das Forum dort zu entlasten und nicht immer die selben Antworten auf die selben Fragen geben zu müssen wäre mein Vorschlag, dass man im Forum "Hardwarekauf" ein Sticky-Topic aufmacht in das wöchentlich oder monatlich aktualisierte "Standardkonfigurationen" reingestellt und aktualisiert werden, sortiert nach Verwendungszweck und/oder Preis.

    Was haltet ihr davon? Als Dank an dieser tollen Community teilhaben zu dürfen würde ich den Posten sogar übernehmen... :D
    [SIZE="1"]Gruß,
    equalizer07

    Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom.
    - Albert Einstein, 1879-1955[/SIZE]
  • Prinzipiell gute Idee :)

    Ich bin mir sicher der zuständige Mod wird deinen Thread - sofern er gut gemacht ist und aktuell gehalten wird - sticky machen.

    Also: Hau rein :D

    Gruß,
    Commander Keen
    Ich habe das Wort "Europa" immer im Munde derjenigen Politiker
    gefunden, die von anderen Mächten etwas verlangten, was sie im
    eigenen Namen nicht zu fordern wagten. [SIZE="1"](Nov. 1876)[/SIZE]
    [SIZE="1"]Otto von Bismarck[/SIZE]
  • Das Problem bei dem ganzen ist halt doch, das jeder unterschiedliche Konfigurationen will. ;)

    So legt der eine zum Beispiel den Schwerpunkt auf viel Festplattenspeicher, ein anderer hingegen will eine möglichst gute Grafikleistung,...

    Eine Möglichkeit wäre natürlich immer die besten Hardwareteile zu nennen, wie z.b. gute Festplatten, gute CPUs,...

    Andererseits natürlich findet man sowas in vielen Zeitschriften wie der PC Games Hardware viel ausführlicher und objektiver.


    Es stimmt schon, im Moment ist das nicht gerade die beste Lösung, allerdings ist halt die Frage inwieweit ein als wichtig markierter Thread etwas hilft.

    Viel sinnvoller wäre es vermutlich, wenn alle, bevor sie einen weiteren aufmachen, sich die älteren durchlesen. ;)

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • Das Problem bei dem ganzen ist halt doch, das jeder unterschiedliche Konfigurationen will
    Bingo, genau das wäre wohl das Hauptproblem, aber auch nicht nur das.
    Das finanzielle spielt auch eine sehr, sehr, seeeeehr große Rolle.

    Die Leute wollen vernünftig beraten werden. Dazu zählt auf jeden einzelnen Thread einzugehen. Und das Problem siehe anderson ist, das viele andere Threads beim zusammenstellen von PCs nichts bringen, da es relativ selten das ein Member in etwa das gleiche haben möchte. Da spielen einfach zuviele Faktoren in jeden einzelnen Thread eine Rolle.
  • Mr, Anderson schrieb:

    Das Problem bei dem ganzen ist halt doch, das jeder unterschiedliche Konfigurationen will. ;)

    So legt der eine zum Beispiel den Schwerpunkt auf viel Festplattenspeicher, ein anderer hingegen will eine möglichst gute Grafikleistung,...

    deswegen sollen da ja auch "Standardkonfigurationen" (man kanns auch Basiskonfiguration nennen) rein. wenn einer mehr platz brauch kann er einfach ne größere hdd nehmen, bei mehr fps ne bessere graka.

    das is nun wirklich nich das problem und die idee von equalizer ist gut...
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • Mr, Anderson schrieb:

    Viel sinnvoller wäre es vermutlich, wenn alle, bevor sie einen weiteren aufmachen, sich die älteren durchlesen. ;)
    ... aber wir wissen ja wie realistisch das ist ;)

    Und bzgl. der Konfiguration: Wenn man das budgetorientiert macht mit jeweils kleinen Vorschlägen was noch gut änderbar ist (z.B.

    PC 1480 Euro

    CPU Core AM2 200 Euro
    RAM 12 GB 400 Euro
    GraKa ATi 8800 DLX 800 Euro
    HDD 250 GB Raptor 80 Euro
    Gesamt: 1480 Euro

    Sinnvolle Alternativen/Erweiterungen:
    500 GB statt 250 GB 280 Euro
    dann Gesamt: 1680 Euro)

    So oder so ähnlich. Dann ist das denk ich mal als grobe Orientierung schon nicht verkehrt. Muss natürlich aktuell gehalten werden, das ist klar.

    Gruß,
    Commander Keen

    /edit: hals war mal wieder schneller. Hmpf!

    ...

    :D
    Ich habe das Wort "Europa" immer im Munde derjenigen Politiker
    gefunden, die von anderen Mächten etwas verlangten, was sie im
    eigenen Namen nicht zu fordern wagten. [SIZE="1"](Nov. 1876)[/SIZE]
    [SIZE="1"]Otto von Bismarck[/SIZE]
  • Jep, Radio Eriwan :D
    Im Prinzip eine saugute Idee,
    vor allem, wenn sich jemand freiwillig dazu bereit erklärt, die Arbeit zu machen
    und auch ständig aktualisiert wird.

    Aber wie lukas und Neo ja schon gepostet haben...
    genauere Strukturen des threads und Benennung der jeweiligen, unterschiedlichen Bedürfnisse
    - Hardwarebedarf wie Finanzen - sollten definiert werden.

    Ebenso müsste man klarstellen, wie eine Basiskonfig. genauer auszusehen hat,
    Der thread sollte dann auch jeweils mindestens die Konfig's der letzten Wochen/Monate enthalten....
    und gut wäre es auch, wenn Alternativen gelistet würden
    sowie möglichst Preise, evtl. Verweise zu Info's (EDV-Magazine etc.) genannt würden.

    Wenn Derartiges (und evtl. noch mehr) in einem solchen thread wirklich leistbar wäre und aktualisiert würde
    - sozusagen als Voluntariat für eine spätere HW-Redaktionsausbildung oder Karriere ;) -
    wäre es sicher zu begrüßen und würde bestimmt auch Vielen hier weiterhelfen...
    und wenn auch nur als Diskussionsbasis für weitere speziellere threads ;)...
    aber ....
    genau diese Fragen sollten vorher mit Mods und auch Interessierten genauer geklärt werden....
    sonst wird es....evtl. doch nur wieder ein thread unter vielen Anderen.
    Ich drück' da mal feste die Daumen :)
  • Das gehört "hier" nicht hin!

    p_city schrieb:

    Mein System habe ich vor nem jahr gekauft:
    AMD 3500+(inzwischen auf 2.5 ghz overcored)
    Radeon x850xt
    Ram 1024
    250 GB Festplatte
    ASrock Dualsata 2 Mainboard

    is mein System noch zeitgemäß und wie lange würde es noch halten bis ich nich mehr alle Spiele spieln kann?
  • Mr schrieb:


    Andererseits natürlich findet man sowas in vielen Zeitschriften wie der PC Games Hardware viel ausführlicher und objektiver.


    Hmm, das ist doch auch ein Vorschlag...
    Man könnte ja auch deren Empfehlungen, und auch von anderen Magazinen, in einer Art Tabelle zusammenfassen.
    Solange urheberrechtlich nichts dagegenspricht, natürlich. ;)

    Für Leute ganz ohne Plan wird das aber sicherlich kein vollständiger Ersatz für individuelle "Beratung" sein, das ist klar...

    Aber prinzipiell, Hut ab equalizer07, dass du so eine Arbeit übernehmen willst :)

    MfG
    trxag
  • Mr, Anderson schrieb:

    Viel sinnvoller wäre es vermutlich, wenn alle, bevor sie einen weiteren aufmachen, sich die älteren durchlesen. ;)
    Ich finde, gerade das ist das Problem! Das macht nunmal keiner/die wenigsten.

    Dass ich natürlich nicht so objektiv urteilen kann wie große Zeitschriften o.ä. ist klar, aber das sollen ja auch keine Kaufvorschläge auf Grundlage eigener Tests sein sondern nur Kaufvorschläge von Dingen, mit denen ich gute Erfahrungen gemacht habe oder die in anderen Tests gut abgeschnitten haben.

    Außerdem sollen die Vorschläge nur mal eine "Basiskonfiguration" (triffts echt besser, danke halskrause!) darstellen für Leute die nicht wissen was sie für ihr Budget erwarten können oder welche Hardware-Kombination im Moment High-End, Mainstream oder Low-Budget darstellt.

    Ich werd mich mal dransetzen und ein kleines Beispiel erarbeiten, weiß aber noch nicht wann ich dazu komm.

    Schön übrigens, dass hier so viele mitdiskutieren! :)
    [SIZE="1"]Gruß,
    equalizer07

    Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom.
    - Albert Einstein, 1879-1955[/SIZE]
  • Ich finde, gerade das ist das Problem! Das macht nunmal keiner/die wenigsten.
    Das wird man auch nicht tun, wenn die schweinchen rosa rot angepinnt werden. ;)

    Ich werd mich mal dransetzen und ein kleines Beispiel erarbeiten, weiß aber noch nicht wann ich dazu komm.
    Mach das mal und setze Dich dann mal bitte mit crackspider oder mir in Verbindung. Vielleicht können wir gemeinsam was nettes basteln, auch wenn ich davon immer noch nicht so ganz überzeugt bin, da dieser Bereich viel zu vielfältig ist. Als erste Hinweise aber denkbar.
  • lukas2004 schrieb:

    Das wird man auch nicht tun, wenn die schweinchen rosa rot angepinnt werden. ;)


    Jetzt sagen sich (so wie ich das sehe) diejenigen, die Beratung wünschen, einfach, "der Thread in dem es um einen Rechner/eine Aufrüstung in meiner Preisklasse geht ist aber schon recht alt" (da ja ein Thread nach fertiggestellter Beratung geschlossen wird und demzufolge auch keiner seine Vorschläge aktualisieren wird...), weshalb er einfach einen neuen Thread erstellt.

    Wären die "schweinchen rosa rot angepinnt" (:D ) und würde dieser Thread ab und zu mal aktualisiert werden, könntet ihr Mods einfach die neuen Threads löschen - spätestens dann würden die Threadersteller mitbekommen, dass es so ja bis oben schon einen Beratungsthread gibt...

    fu_mo
  • Wir sind doch schon dabei. :D
    equalizer07 hat mir was zur Verfügung gestellt was er selber gebastelt hat, was noch sehr ausbaufähig war.
    Die 2. Grundlage sah schon richtig gut aus.