Netzwerkkabel nicht angeschlossen

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Netzwerkkabel nicht angeschlossen

    hey leute,

    habe ein problem:

    Provider: Tele2
    Modem: Speedtouch 516
    Lan-Karte: Intel(R) PRO/100 VE Network Connection


    Habe seit 1 Jahr Internet und ging bis jetzt so Ziemlich einbandfrei. Doch seit ca.3 ist
    es so dass:
    Ich mache das Modem, kann ein wenig im i-net surfen und plötzlich steht unten
    links "Ein Netzwerkkabel ist nicht angeschlossen". Wenn ich an die Rückseite des Rechners schaue, dann sehe ich das der Anschluss des Ethernet-KAbels
    in regelmäßigen Abständen gelb blinkt, vorher leuchtete es durchgehend. Beim Modem
    ist die LED bei ETHERNET aus. Angeschlossen ist auch alles richtig, wie gesagt es ist einfach
    so plötzlich nicht mehr gegangen.

    Habe soweit nichts umgestellt. Was mich halt irretiert ist, dass
    es nicht sofort so ist sondern erst nach einiger Zeit nachdem ich den pc starte und surfe.

    ICH BITTE UM SCHNELLE HILFE, BIN ECHT VERZWEIFELT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
  • Ectrono schrieb:

    unten links "Ein Netzwerkkabel ist nicht angeschlossen". Wenn ich an die Rückseite des Rechners schaue, dann sehe ich das der Anschluss des Ethernet-KAbels in regelmäßigen Abständen gelb blinkt


    Noddle etwas am Kabel rum. Wahrscheinlich ein Wackelkontakt. Im Zweifelsfall wechsle es einfach komplett aus.


    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Falls das oben genannte nicht funktioniert, einfach eine neue Netzwerkkarte im nächsten PC Shop besorgen. Falls dies auch keine Änderung bringt die Netzwerkkarte wieder mit zum PC Shop nehmen, umtauschen und ein neues Modem ggf. ein Modem incl. Router mitnehmen.

    greets Mr.Bingles
  • An diese Tipps denk ich erst mal nicht, weil es ja eig. geht, nur nach einiger Zeit kommt erst diese Meldung und dann versucht er einen neuen Aufbau und wieder steht da "Ein Netzwerkkabel ist nicht angeschlossen".
    Also einmal gehts und plötzlich wieda nicht?????????????

    Diese Kabel sind neu. Wenn es kaputt währe würde es nicht auf Einmal wieda für längere zeit gehen.

    Mein Freund hat dieses Problem auch gehabt, doch bei ihm lags an BitComet, da ich es nicht habe und auf in letzter Zeit keine Software installiert habe, kommt mir das alles ein wenig seltsam vor???????
  • Schon mal nachgeschaut in deiner Router konfiguration?

    Da hat man,normalerweise wie bei meiner Fritzbox so ein Logbuch der alles was der Router macht notiert
    zb. 10.23 Einwahl
    10.25 Verbindung unterbrochen
    10.26 Aufbau der Verbindung

    usw.

    Bei mir ist es gelegentlich so das die Fritzbox eine Verbindung aufbaut, sekunden später wieder trennt und dann wieder On ist

    evtl mal Tele 2 Kontaktieren!
    [FONT="Comic Sans MS"][SIZE="4"]Alle Fische legen Eier. Die russischen sogar Kaviar.[/SIZE][/FONT]
  • hört sich nicht gut an.

    kann auch sein, das es ne stromspitze gab und das sich nen kondensator langsam verabschiedet. geht auch ein mal kaputt, ich würd mal den router zum umtausch bringen und dann eventuell auch die netzwerkkarte wechseln, kann ne elektronik macke sein. Elektronik isr manchmal seltsam:eek:
  • krummesding schrieb:

    Schon mal nachgeschaut in deiner Router konfiguration?

    Da hat man,normalerweise wie bei meiner Fritzbox so ein Logbuch der alles was der Router macht notiert
    zb. 10.23 Einwahl
    10.25 Verbindung unterbrochen
    10.26 Aufbau der Verbindung


    Ja ich hab nachgeschaut, dieses "Logbuch" finde ich jetzt nicht, doch was sollte ich in der Konfiguration deiner Meinung nach verändern?

    krummesding schrieb:

    Bei mir ist es gelegentlich so das die Fritzbox eine Verbindung aufbaut, sekunden später wieder trennt und dann wieder On ist

    evtl mal Tele 2 Kontaktieren!


    Also hast du das gleich Problem?
  • Passiert das nur während du surfst oder während du was ziehst/uppst oder filesharing betreibst ? Könnte einfach sein, dass der router wegen überlastung sich resettet. Passiert gerne mal beim filesharing, wenn er zuviele gleichzeitige Verbindungen verarbeiten muss
  • @Zweistein

    Genau das iritiert mich ja, mein Freund hatte das gleich Problem und bei ihm war es BitComet, nach Deinstallation ging bei ihm wieda alles. Doch ich habe nichts der gleichen. Es passiert während ich surfe, wenn überhaupt, also einfach wenns halt lust hat.
    ---
    Keine Komplettzitate bitte.
    greetz lukas2004
  • Hi
    probier mal nach nem "ausfall" bei wieistmeineIP.de ob dein Speedtouch die gleiche IP hat wie vorher.(mußte vorher nat. auch schaun). Wenn Ja, ist vermutlich deine Lan karte defekt.
    Wenn nein, Speedtouch wechseln.
    Ach ja, stell mal die Speed deiner Lan-karte auf 10 MBit ein und probier noch mal, vllt hat dein Kabel ne Macke.
    MfG
    four4four
  • four4four schrieb:

    Hi
    probier mal nach nem "ausfall" bei wieistmeineIP.de ob dein Speedtouch die gleiche IP hat wie vorher.(mußte vorher nat. auch schaun). Wenn Ja, ist vermutlich deine Lan karte defekt.
    Wenn nein, Speedtouch wechseln.


    Nach einem Ausfall, geht nichts mehr bis ich den Pc und das Modem neustarte.

    four4four schrieb:

    Ach ja, stell mal die Speed deiner Lan-karte auf 10 MBit ein und probier noch mal, vllt hat dein Kabel ne Macke.
    MfG
    four4four


    Ich vermute das ich Onboard-Lan habe, da ich keine seperate Karte habe sondern der Anschluss des Ethernet-kabels an einen kleinen "kasten" am Mainboard führt. Für was soll das den gut sein, den Speed runterzudrehen? Meinst du das das Kabel zu hohen Speed nicht mehr packt?
  • Hast du ein Modem/Router dazwischen ? Wenn ja , klingt das so wie es mir ca. 14 Tage nach dem ich DSL bekam erging . Hatte den W510? glaub ich , von der Telekom. Genau die selben Phänomene . Router (Rechner mußte ich allerdings nicht neu starten) kurz aus und dann wieder ein , dann ging es wieder ein paar Minuten und dann das selbe Spiel . Bei mir hatte der Router ne Macke . Habe von der Teleokm den W811-wlan? (so heißt der jetzt , glaub ich ) auf Garantie bekommen . Jetzt wieder das pure Surfvergnügen . :D
  • zeilant schrieb:

    wenn du keine Netzwerk Karte hast, macht es sowieso Sinn eine zu kaufen...
    dann kannst du auch gleich testen, ob es an dem Onboard-Chip liegt (diese Dinger gehen nämlich schnell kaputt)


    Ich habe eigentlich genau das gegenteil gehört. Das es selten an Onboard-Lan liegt und eher die Lan-Karten kaputt gehen.

    ruderbernd schrieb:

    Bei mir hatte der Router ne Macke . Habe von der Teleokm den W811-wlan? (so heißt der jetzt , glaub ich ) auf Garantie bekommen . Jetzt wieder das pure Surfvergnügen . :D


    Ja, hast recht habe ich auch rausbekommen. Es liegt am Modem, werde es auch zurückschicken^^