Erfahrungen mit Simpy ??

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ja also Empfang ist halt genau wie bei D1 logischerweise.
    Servicetechnisch ist halt alles problemlos, was über die Weboberfläche geht. Wenn aber was anderes ist, kann man nur über son Kontaktformular ne Mail senden und bis da was kommt kann nen paar Tage dauern und is auch net sonderlich gut. (Hab so den Eindruck, als ob es davon abhängt, ob sie noch was extra verdienen können.) In einem Fall kam auch garnix, da musst ich dann bei ner teueren Hotline anrufen. Da wurd mir aber auch blitzschnell und kompetent geholfen. Ansonsten ist das mit der automatischen Aufbuchung und so schon ganz gut und kommt deren Motto "telefonieren ohne nachzudenken" schon nahe. Blöd is nur das man seinen Kontostand nur Online nachgucken kann, oder mit ner SMS, die dann aber wieder 29cent kostet. Ach ja und wenn man das ganze kündigen will, muss man erst mal noch 30€ kartenpfand zahlen, bis man die karte eingesand hat. Bekommt das dann aber wohl zurück.


    Leider gibt es nicht wie bei simyo nen günstigen Datentarif für jimm (ICQ). Das ist das einzige was mich zu Simyo ziehen würde, ist nur leider eplus Netz (= schlechter Empfang und teuer für die meisten, die mich anrufen)

    Naja ist alles in allem halt günstig und hab das schon Freunden empfolhen und können jetzt ziemlich günstig untereinander telefonieren.