Zoll bei Waren aus den USA?

  • Wirtschaft & Finanzen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zoll bei Waren aus den USA?

    Hallo,
    ich war auf der Suche nach CDs von Theory of a dead man und da die zum Einen ziemlich teuer in Old-Germany sind und zum Anderen hier nur in einer Cleaned Version verfügbar sind, habe ich die mal bei amazon.com herausgesucht. Zusammen würden die Cds inkl. Versand umgerechnet 26€ kosten und damit rund 10€ günstiger als die 'deutschen' Versionen sein. Meine Frage ist nun, wie das mit dem Zoll aussieht! Muss ich bei den CDs noch mal Zoll drauf rechnen und wenn ja, wie viel würde das sein?

    Gruß
    Martin
  • ja musst du aber wiehoch der Satz ist weis ich net, allerdings vermute ich dass du nicht sehr viel unter dem deutschen Preis bleiben wirst (allerdings noch beachten, dass die CDs net in irgendner Form hier verboten sind (also der Zensur unterstehen)) ... ein Kumpel hatte mal was bestellt (Wert 2€) und musste nach Vorlage das Kaufbelegs keinen Zoll zahlen (zu geringer Preis) ... frag einfach mal direkt beim Zoll nach sind sehr Informativ :)
  • Die CDs sind hier nicht verboten, sonst wären sie in den USA schon längst verboten worden. Zumindest sind dort meinen Informationen zufolge die Gesetze strenger als in Deutschland. Lediglich die Plattenfirma hat in Deutschland oder sogar in Gesamteuropa die 'gereinigte' Version veröffentlicht, aus was für Gründen auch immer.
  • Vielen Dank für die Antworten. Ich habe mal nachgerechnet und muss für die 26€ wenn ich Pech habe 6€ Zoll entrichten, da der Freibetrag bei 22€ liegt.

    Meine zweite Frage wäre dann noch, wie viel Gebühren ich für eine Zahlung mit einer DKB- Visa-Card zu entrichten hätte. Ich konnte leider keine Info dazu finden. Wenn mir jemand dabei noch helfen könnte wäre das Großartig!
  • Also ich würde dazu einfach mal bei meiner Bank nachhören die müssten ja über die Gebühren bestens bescheid wissen.

    Soviel ich weis kannste das ding einfach bestellen der Zoll sagt dir dann scho bescheid wenn de Was naschzahlen musst - wenn nicht glück gehabt
    Wer ReCtScHrEiBfEhLeR findet darf sie behalten
  • Ich mußte als ich ne software in den usa gekauft habe bei der Lieferung 25€ Zoll Bar dem Paketdienst geben. Der hat die Zollformalitäten erledigt.

    Preislich bringt der Kauf in den USA erfahrungsgemäß nicht viel. Gerade wegen den Zollgebühren.
  • also ich glaub kaum, dass die jedes kleine Packet versteuern wollen. Des würden die technisch nicht hinkriegen. Gibt glaub ich einen Minimalbetrag außerdem weiß ich auch nicht wie die des machen wollen, ob man des dann schon im voraus bezahlen muss...
  • Also es muss auf jeden Fall draufstehen, was in dem Paket drin ist, sonst wird es soviel ich weiß gleich beschlagnahmt.
    Das ist mal bei eBay so.

    Am besten, du fragst mal beim Zoll nach.

    Greetz
    [SIZE="2"][COLOR="SlateGray"]"Sir, we're completely surrounded!" -- "Excellent, this means we can attack in any direction."[/color][/SIZE]
    [COLOR="Silver"] |Key-Blog || Meine PS3 || Mein System | [/color]
  • Kommt sicher auf den Anbieter drauf an .

    Wenn er weine Ware nur als Paket schickt, wird der Zoll es vermutlich öffnen, und duch musst blechen (MwST+Zoll+Abfertigungsgebühr( ca. 20 EUR), denn komerzielle Ware bleiben generell nicht steuerfrei (Ein richtiges DHL/TNT/UPS Paket macht einen sehr komerziellen Anschein und die werden dem Zoll grundsätzlich vorgeführt und die Abwicklungsgebühr wird dann sowieso fällig)

    Sollte es jedoch nur als Brief oder so verschickt werden , wird es vermutlic durchkommen, denn es wird aufgrund der Größe kaum beachtet werden , wenn die Rechnung beiliegt und der Warenwert unter 22 EUR liegt brauchste eh nichts zu zahlen .

    Aber ein Kumpel hat mir mal erzählt, das US CD´s qualitativ viel schlechter seien sollen als bei uns , also eben nicht so langlebig sind .

    Weiß net ob da was dran ist .

    /schmecky5
  • Mit Kreditkarten wie VISA o.ä kostet dich das Bezahlen 4% vom Gesamtbetrag mindestens aber 4 Euro pro Vorgang.
    Dazu können noch Auslandsgebühren kommen.
    Habe schon oft aus USA gekauft, und kleine Päckchen, wie CDs kommen manchmal auch direkt zuhause an, ohne Zoll !
    Größere Sendungen allerdings landen immer beim Zoll, und dann zahlst du den Zolltarif für diese Warengruppe, UND die 19% Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis UND die Versandkosten, was eine unverständliche Abzocke ist.
    Also vorher ausrechnen obs lohnt, oder hinfliegen und mitbringen (lassen) z.B. Ipod/Notebook/DigiCam...