1. Mai - Nicht Faulenzen!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 1. Mai - Nicht Faulenzen!

    Guten Tag,

    morgen am 1. Mai ist ja bekanntermaßen Feiertag, was aber nicht bedeutet das ihr euch ausruhen sollt!
    Ich hoffe einige nutzen den Tag sinnvoll in dem sie auf eine Demonstrationen gegen Nazis gehen, z.B. in Erfurt wo ein deutschlandweiter Aufruf der Nazis zu einer "Anti-G8"-Demo erfolgte.
    Am besten ihr schließt euch einer großen Anti-Nazi-Demo an und tut eure Meinung kund.

    Ich poste einfach mal den Link dazu.
    *ww.erstermai-erfurt.tk/

    Lasst euch nicht alles gefallen sondern geht aktiv dagegen vor!

    mfg
    Tischler
  • sorry für OT, aber was mich grad etwas stutzig macht....mal so rein ausm bauch herraus, auf anti-nazi demos gehen oftmals viele linke, natürlich auch noch viel mehr. aber jetzt mal sehr verallgemeinert.

    jetzt machen die nazis ne demo GEGEN den g8 gipfel.
    die linken werden ebenfalls zum heiligendamm fahren um gegen den g8 gipfel protestieren.

    sorry aber, irgendwie hängts bei mir da grad ein wenig...

    so jetzt könnt ihr weiter euch anmelden etc...:)

    ich kann leider nich...
  • darf zwar nicht demonstrieren aber, versteh au net wieso ich gegen die rechten Demo gehn soll wo die doch gegen G8Gipfel sind, was ja nix schlimmes ist O.o ... mag zwar keine rechten Demo aber in dem Fall seh ich nix was mich bewegen könnte dagegen zu demonstrieren ...
  • bäume setzen
    ins koma saufen
    neulinge in junggesellenverein einweihen
    öhm
    saufen ?
    SAUFEN ?
    !!!!SAUFEN!!!

    naja ich geh jezz gemütlich schlafen, mit nem kissen überm
    kopf und bin froh wenn morgen ist
    weil dann meine maus zu mir kommt =)


    MfG Illu
  • Ein Glück hast du auch keinen externen Smiley eingebunden hals^^, am besten noch 100x100 px groß^^

    Es geht nciht darum das die Nazis gegen den G8-Gipfel demonstrieren, ich will garnicht wissen wie viele Nazis wissen was der G8 ist^^. Im Endeffekt missbrauchen die Nazis den G8 um Action in Erfurt zu machen und dagegen wird demonstriert.

    mfg
    tischler
  • Egal, worum es geht, Hauptsache dagegen demonstrieren. :rolleyes:


    Wenn die Linken gegen G8 demonstrieren, ist das okay, wenn die Rechten gegen G8 demonstrieren, ist das nicht okay und man muss eine Gegendemo starten.

    Man seid ihr engstirnig!

    In der deutschen Geschichte des 1. Mai ist der so genannte Blutmai (Berlin 1929) ein bedeutendes Ereignis, welches die Widersprüche zwischen KPD und SPD entscheidend verschärfte. Gesetzlicher Feiertag wurde der 1. Mai erst wieder ab 1933 durch die Nationalsozialisten, jetzt benannt als „Tag der nationalen Arbeit“.
  • hm aber allgemein gegen diese kundgebungen der nazis sollte man schon vorgehen, weil meist nutzen die solche demos auch für andere dinge...und um aufmerksamtkeit zu erzeugen(seht wir sind dagegen, seht ihr wie toll wir sind?(wir sind zwar auch gegen ausländer aber das wisst ihr ja...los kommt folgt uns allen, wir tun was gutes...)) naja...in leipzig ham wir dieses jahr glück, es wurde alles zum ersten mai(also die märsche der rechten) zurückgezogen...naja, wenn man die bilanzen sieht...letztes jahr(ca. angaben können abweichen ;) ) 150 nazis und 3000 gegendemonstranten + seeeehr viele friedliche gegendemonstranten...ham die gegendemos vllt. doch bissl was bewirkt :)

    so
    long
    saguljai
  • @McKilroy, ich bin der Meinung das zwischen einer linken Anti-G8-Demo und einer rechten Anti-G8-Demo ein meilenweiter Unterschied besteht, vor allem wenn man die Weltanschauungen/Ideologien der beiden Lager vergleicht.
    Die Neonazis missbrauchen den G8-Gipfel nur um ihre kranken Ideen von Gesellschaft und Kultur zu propagieren und dagegen muss man einschreiten.

    Neonazis gehts doch nicht darum das es allen Leuten gleich oder gleich gut geht. Weiterhin stehen die Neonazis leider nicht nur für Antiglobalisierung sondern eher für Parolen wie "Deutschland muss wieder deutsch werden" (*ww.npd-bremen.de/werbung/parteiprogramm.pdf; Seite 8) oder "Deutschland ist größer als die Bundesrepublik" (Gleiche Quelle; Seite 10. Absatz 3 Zeile).

    Das MACHT die Neonazis aus und deswegen wird demonstriert.

    mfg
    tischler
  • morgen am 1. Mai ist ja bekanntermaßen Feiertag, was aber nicht bedeutet das ihr euch ausruhen sollt!
    Ich hoffe einige nutzen den Tag sinnvoll
    ... und unternehmen viel bei schönen Wetter mit Freunden, Bekannten, Familien.
    Ja danke Tischler das machen wir. :D
  • zum einen sind das net Nazis sondern Neonazis gegen die ihr wohl demonstrieren wollts und zum anderen kapier ich net warum ihr so scharf drauf seits gegen ein paar Idioten zu demonstrieren, die übrigens größtenteils genauso sind wie ihr, anstatt gegen die Leute die die wirklichen Probleme verursachen.

    Die Neonazis missbrauchen den G8-Gipfel nur um ihre kranken Ideen von Gesellschaft und Kultur zu propagieren und dagegen muss man einschreiten.

    und ihr nicht?
    Wollts ihr eure Ideen von Gesellschaft und Kultur net auch propagieren?

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • Mr, Anderson schrieb:


    und ihr nicht?
    Wollts ihr eure Ideen von Gesellschaft und Kultur net auch propagieren?


    Nein, neo ^^

    Bei uns linken heißt das "Leute zum umdenken bewegen", bei den Rechten heißt das: "Propaganda starten!". :D

    Heil Stalin! :rolleyes:

    :flag: Apropos: WIR Linken haben noch nie jemanden exekutiert! Wir Befreien die Menschen aus ihren Physischen Fesseln! :flag:

    Thja, soviel zum Thema!
  • Hi Leute.

    Heute ist ja "Tag der Arbeit".

    Mein Chef (Polier) und viele meiner Kollegen (ca. 80 Mann) haben das wörtlich genommen!!!!!!

    WIR HABEN HEUTE [B]ALLE
    GEARBEITET!!!!!!
    [/B]


    Ich sehr wichtig gewesen!!!! Denn der Strom kommt nicht aus der Steckdose!!!!

    Gruss BG J. O´Neill
  • RamsesV schrieb:

    Das ist Menschenverachtung... Denk mal drüber nach ;)


    Ist es wirklich Menschenverachtung wenn man Menschen nicht mag, die was gegen eine bestimmte Gruppe von Menschen haben? Warum sollte ich die mögen, wenn die mich nicht in Deutschland sehen wollen?
    denk darüber mal nach :P

    ansonsten war heute zum ersten mal am ersten mai alles relativ ruhig in leipzig(klar paar randalen nach "Rock gegen Rechts" aber noch lange net so schlimm wie sonst immer :)

    und woran lag das? genau keine rechten sind durch die stadt gelaufen!
  • RamsesV schrieb:

    Apropos: WIR Linken haben noch nie jemanden exekutiert! Wir Befreien die Menschen aus ihren Physischen Fesseln!



    In welcher Welt lebst du denn?


    Dann gibt es auf dieser Welt keine Linken.


    Als Links bezeichnet man normalerweise die Parteien in Richtung Sozialdemokratie oder Kommunismus.

    Nach deiner Theorie hat es also in Russland, in China, in Kuba, in der DDR usw. keine Exekutionen gegeben?


    Und was ist mit den linken Terroristen, z.b. RAF?


    Und du solltest auch einfach mal nachsehen, was die Linken in der Weimarer Republik veranstaltet haben (natürlich die Rechten auch).


    Das gesammelte Unwissen ist einfach erschreckend.

    Ihr plappert einfach nur nach, was im Augenblick schick ist.



    Ich finde es ja nicht schlecht, wenn gegen Rechts demonstriert wird. Nur macht ihr es ohne Sinn und Verstand und sehr einseitig.
  • McKilroy schrieb:

    In welcher Welt lebst du denn?


    Dann gibt es auf dieser Welt keine Linken.


    Als Links bezeichnet man normalerweise die Parteien in Richtung Sozialdemokratie oder Kommunismus.

    Nach deiner Theorie hat es also in Russland, in China, in Kuba, in der DDR usw. keine Exekutionen gegeben?


    Und was ist mit den linken Terroristen, z.b. RAF?


    Und du solltest auch einfach mal nachsehen, was die Linken in der Weimarer Republik veranstaltet haben (natürlich die Rechten auch).


    Das gesammelte Unwissen ist einfach erschreckend.

    Ihr plappert einfach nur nach, was im Augenblick schick ist.



    Ich finde es ja nicht schlecht, wenn gegen Rechts demonstriert wird. Nur macht ihr es ohne Sinn und Verstand und sehr einseitig.



    Bei uns linken heißt das "Leute zum umdenken bewegen", bei den Rechten heißt das: "Propaganda starten!"


    Tja, eine sehr einseitige Sichtweise, wie in der ganzen Gesellschaft. Eigentlich der gleiche Tatbestand, aber einmal positiv ausgedrückt und das andere Mal negativ. :löl:
  • Warum redest du von "wir" McKilroy? Leider kennst du mich nicht, meine politische Denkweise oder Weltanschauung auch nicht - du weist nur das ich keine Nazis mag. Davon kannst du aber leider nichts über meine anderen Sichtweisen ableiten.

    Ich mag weder Linksradikale noch finde ich die RAF gut. Ich führe oft genug Diskussionen mit Linken gegen die RAF.


    Ich finde es ja nicht schlecht, wenn gegen Rechts demonstriert wird. Nur macht ihr es ohne Sinn und Verstand und sehr einseitig.

    Ich denke ohne Sinn und Verstand ist nicht richtig. Ich will garnicht abstreiten das es bei linken Demos zu Ausschreitungen kommt - hab ich gestern selbst gesehen, aber das Ziel war die Nazi-Demo zu stoppen. Das war das einzige Ziel, deswegen würde ich sagen das diese Bemerkung falsch ist.

    Und du solltest auch einfach mal nachsehen, was die Linken in der Weimarer Republik veranstaltet haben (natürlich die Rechten auch).

    Wtf? Was sollen die Linken in der Weimarer Republik veranstaltet haben? Soweit ich weis ist die Entwicklung insgesamt der UNEINIGKEIT der Parteien gegenüber der NSDAP und anderen Faktoren wie dem Verdruss über den Versailler Vertrag und die Wirtschaftkrise 1923 zu zuschreiben. 1918 haben linke Demonstrationen und Aufstände gemacht - die wurden dann aber blutig niedergeschlagen weil die SPD mit dem Militär paktiert hat ...

    Bei uns linken heißt das "Leute zum umdenken bewegen", bei den Rechten heißt das: "Propaganda starten!"

    Den Satz (der ja nicht von dir stammt :)) sehe ich anders. Ich würden den Sinn der Demo mit:
    "Wir wollen zeigen das hier kein Platz für Nazis ist." beschreiben.

    Aber bitte kommt jetzt nicht mit Stalin oder Castro oder was weis ich nicht ... ich billige nicht was sie gemacht haben!

    Übrigens ... wir haben gestern die Nazidemo verhindert indem deren Weg blockiert wurde ... hat sich also gelohnt.

    mfg
    Tischler
  • @McKilroy
    hör hier mal mit den Doppelpost auf du kannst auch editieren :D :D
    (nagut ich geh einfach mal davon aus da war noch ein Post dazwischen der, weil er überhaupt nicht zum Thema gepasst hat, gelöscht wurde ;) )

    Jedoch glaub ich hast du die Aussagen von RamesV falsch verstanden. Er wollte mit
    <quote>
    Bei uns linken heißt das "Leute zum umdenken bewegen", bei den Rechten heißt das: "Propaganda starten!".
    WIR Linken haben noch nie jemanden exekutiert! Wir Befreien die Menschen aus ihren Physischen Fesseln!
    </quote>

    eine gewisse Ironie ausdrücken. Er meint, dass die Exkutionen halt anders heissen. Anderes Beispiel: Es gibt in der Schule ja auch keine Strafarbeiten mehr, sondern nur noch pedagogisch sinnvolle Zusatzaufgaben.
    So wie die Bestrafungen hier im Board ja auch keine wirkliche Strafen sind, sondern nur einen erzieherischen Effekt haben sollen ;)
  • So ist es!

    Sry, dass ich erst jetzt anworte... habe den Thread vergessen ^^ *schäm*
    Meine Posts hier im Thread waren rein Sarkastischer und selbstkritischer Natur.

    McKilroy hat in (fast) allen Punkten recht. Aber ich will da nicht wieder eine Grundsatzdiskussion mit McKilroy führen ^^ (siehe Homsexuelle-Thread ;))

    Lg
    RamsesV

    //edit:
    @saguljai:

    Ja, es IST Menschenverachtend. Das heißt NICHT, dass ich mit diesen Menschen sympatisiere. Im Gegenteil. ABER jmd wegen seiner Einstellung zu hassen ist gleich, als jmd wegen seiner Staatszugehörigkeit, seiner Religion, seiner Haufarbe, seines Geschlechts, usw. zu hassen.
    Das ist fakt. "A fact you can't deny!" ^^

    Aber lasst euch das gesagt sein, Neonazis, Faschisten und co:
    WER WIND SÄHT, WIRD STRUM ERNTEN !!!