Mehrere (wahrscheinlich) XVid files auf DvD Brennen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mehrere (wahrscheinlich) XVid files auf DvD Brennen

    Hi liebe FSB Community, ich habe da ein ganze großes Problem und ich wusste mir nicht zuhelfen, natürlich habe ich vorher SuFu benutzt, konnte jeddoch trotzdem nichts finden was mein Problem beschreibt =)

    Vor kurzem habe ich mich entschlossen eine ziemlich GigaB. lasstige Serie zu loaden,diese muss jetzt so schnell wie möglich runter von der festplaate da ich nur 50 GB frei hatte und die serie noch lange cniht fertig ist.
    Da bleibt wohl nur eins, brennen :D jeddoch wie... in der Überschrift des Downloads stand jedenfalls DvDRip ---XVid
    Aber dann sollte ich es DvDRip entsprechend auch auf Nero wege brennen mit DvD Video...tja, falsch gedacht.
    Xvid auf DvD brennen habe ich schon oft genug probiert mit einzelnen filmen...wie soll ich es da schaffen mehrere 200 MB große Serien auf einen 4,7 gb rohling zu bekommen...

    Das war noch nicht alles, anschließend entschloss ich mich in den eigenschaften der datein zu schauen...dort stand dann was von MPEG Layer-3
    darauf hin schaute ich bei google nach einer Anleitung um MPEG Layer 3 zu brennen, joa..so war das, und von da an blickte ich dann garnicht mehr durch und wollte mich nun an euch wänden =)

    Zu den eigenschaften der dateien : ( Da ich mir selber nciht sicher bin was es ist):flag: :löl:

    BILD : Breite: 576
    Höhe : 432

    AUDIO: Dauer : 00:18:58
    Bitrate : 55 kBit/s
    Audioformat: MPEG Layer-3

    VIDEO: Bildfrequenz: 25 Einzelbilder/Sekunde
    Datenrate : 210 kBit/s

    Die kleinen Videos sind soweit immer die selben bis auf die Dauer...
    sind zwischen 170-185 MB groß und ich brauch möglichst viele auf einer
    DvD-R 4,7 GB 8x

    Danke für jedliche Hilfe
    :hot:
  • du kannst die Dateien einfach als normale Daten CD brennen...

    dann kann ein normaler DVD-Player zwar nichts mit anfangen aber die Daten sind weg von der HDD

    Dann passen 12 Folgen von z.B 24 auf eine DVD...
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Die Daten zeigen schon das die Serien komprimiert wurden. Normales 4: 3 Bild ist 720: 576 , die Audio Spur ist knapp 19 min lang und in mp3 , Bildfrequenz muß bei uns so sein sonst flackert das Bild auf dem Fernseher, die Datenrate wurde auf 210 kbit/s verringert. Wenn du schon mal Clone DVD aus probiert hast, dort hast du sehen können das es die DVD durchcheckt und unten die Qualität anzeigt, je geringer sie ist desto mehr werden die Datenspitzen abgesenkt.
    Mit Nero geht das auch, nur nicht als DVD Video sondern als Daten DVD. Der DVD Player erkennt das es sich um DIVX Filme handelt und zeigt es als einzelne Pakete an , du hast dann aber kein Menü wie du es von einer DVD her kennst.
  • Und was soll mir das bringen DOCean =)
    Ich will sie natürlich auch alle sehn, ich habe einen popeligen DvD Player und würde schon gerne darauf sehn können...

    Ob ich nun vorspulen muss oder per Menü auswählen kann ist mir recht egal =)

    Ich versteh auch nicht recht was du meinst Bonzo, soll ich lieber mit Clone cd brennen ? Denn über nero habe ich schonmal einen Film von 800 mb und XVid format versucht als DatenCD zu brennen und das klappte nicht, mein DvD player konnte den nicht lesen...

    Liegt es am DvD Player...wenn man als daten CD brennt muss der DvD Player DivX lesen können ?
  • Nein du mußt nicht mit Clone cd die CD brennen, wenn du z. B. bei Clone DVD eine DVD einlegst und auf kopieren klickst, dann kanst du die Aussteuerung sehen , (Datenrate : 210 kBit/s ) , wie hoch sie bei einer DVD ist.

    Die Auflösung deiner Filme ist = BILD : Breite: 576 ; Höhe : 432, diese müßt dein DVD Player abspielen können, ( meiner max 720 * 576 ) , sehe am besten im Handbuch vom Player nach, ob er deine Auflösung abspielen kann.

    Die einzelnen Filme , einfach per Drag and Drop auf die Daten CD ziehen (bei Nero oder ähnlicher Programme) brennen , fertig, finalisieren nicht vergessen.
  • Was ist finalisieren....??? Ok ich versuch dann nochmal die kleinen Serien auf DvD als Daten Disk zu brennen...

    meinst du ich konnte die anderen XVid nicht schauen weil die rates zu hoch waren???

    Dann habe ich ja glück das es jetzt fast 500 Folgen Zeichentrick sind und da die bitrate um einiges singt

    EDIT***: Habs versucht....habe fünf 190 MB große datein von denen auf den Rohling ( 4,7 DvD -R ) als Daten CD über Nero Start Smart gebrannt und ohne finalisieren denk ich mal und effekt ist das der DvD Player es nicht ließt :)
  • Finalisieren heißt abschlueßen gleich zumachen, wird es am Ende nicht gemacht dann kannst du die DVD im Computer ansehen aber nicht auf dem Player.

    An der Datenkomprimierung liegt es nicht, je höher sie ist desto besser die Qualität der Filme ( Datenrate : 210 kBit/s , 500 kBit/s ist besser).

    Wenn du Nero Smart startest, dann auf Daten CD erstellen, was du brennen willst rüberziehst, dann auf brennen ,dann kommt ein die zusammenstellung, rechts ist normaler weise bereits "Brennen " auf, dort kannst du einen Haken setzen bei Disk finalisieren ( kein weiteres schreiben möglich ).Als letztes unten auf " Brennen" ,fertig. Die CD müßte jetzt bei dir laufen. Sollte es bei dir nicht sein, dann lese, wie schon gesagt das Handbuch von deinem Player durch, ob er das Format auch spielen kann.
  • Erstens: da das Häckchen raus machen!

    Zweitens: wenn dein DVD-Player schon 6 Jahre alt ist wird er warscheinlich kein Xvid unterstützen...


    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • Am besten du besorgst dir VSO ConvertXtoDvD.
    Ein Super Programm um Serien in Xvid aud Dvd zu brennen
    Es wandelt die einzelnen Files um und brennt sie im Nachhinen auch noch.
    Vorteil du kannst einige der Folgen auf eine DVD brennen,
    Du kannst ein Menü mit eigenem Hintergrund erstellen und einzelne Folgen benennen, Du kannst die Länge der kapitel wählen und das beste Du kannst die DVD auf fast allen gängigen DVD Playern schauen. Natürlich sind noch viele weitere einstellungen möglich.
    Ich benutze es selber für den gleichen Zweck!

    Der Nachteil der erwähnt werden muss, je nach PC ausstatung kann die Umwandlung eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen, heisst er verbraucht ziemlich viel Rechenleistung, was bei einigen Rechnern dazu führen kann das Man nicht sehr viel nebenbei machen kann oder auch nur sehr Schwer.
    Aber hier gibt es auch eine Einstellung die Hilfreich ist, Rechner nach beendigung herunterzu fahren!

    Daten DVD mit Daten in Xvid DivX format kannst Du nur mit DvD Playern abspielen die solch ein Logo entweder auf dem Gerät selber oder in der Betriebsanleitung haben. Sonst streikt das ding!
    [FONT="Comic Sans MS"][SIZE="4"]Alle Fische legen Eier. Die russischen sogar Kaviar.[/SIZE][/FONT]