Ansprechen

  • Benötige Hilfe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ansprechen

    Moin,

    hab nen Prob, unzwar gibts da so nen Mädchen was mir ziemlich gut gefällt nur hab ich keine Ahnung wie ich sie Ansprechen soll. Ansprechen würde ich Sie ja, nur das Problem ist das Sie net weit von mir (100m weiter weg). D.h. dann würd ich sie immer sehen müssen, und das wäre halt net so toll wenns net laufen würde =/


    mfg
    für 2jahre im ausland...
  • Armer Ferrari :)
    Sonst biste doch immer so Typ für Mädels oder nich *msn gespräche ins gedächtniss ruft*

    Nein Spass bei Seite, ich würde sie einfach mal ansprechen.
    Vorschläge machen einfach ganz simpel fürn eis, kino (erst späta ^^)..
    sowas zieht meistens.
    Oder achte halt drauf wann, ob und wie du ihr maln Gefallen tun kannst.

    Tu ihr einfach was gutes, der erste Eindruck zählt ;)
    Manchmal ist es auchn Vorteil wen ein Mädel nich weiß das es dich gibt :P:P

    Hab dich lieb mein kleiner
    liandra :)
  • Kannst nur ne Absage bekommen, aber du musst es versuchen :)

    Naja umso besser, dass deine Freundin nicht weit weg wohnt von dir, ist doch wunderbar, dann brauchste nicht so weit nach Hause gehen oder sie dann eben, und ihr könnt euch schnellstmöglich sehen!

    MfG sYnleY
    [size="1"]
    ڜڛڛڜڛڛڛ Upps/Blacky/Userpage ڜڜڛڛڜڛڛ [/size]
  • lol, das war ja dann kein so guter Anfang. Aber kommt natuerlich drauf an wie lange das her ist und ob es mehr sowas scherzhaftes war, oder was fieses. Kann auf jeden Fall nichts schaden, wenn du trotzdem oefter mit ihr redest, einfach mal 'Guten Morgen' sagst oder so; wenn du sie oefters siehst.
  • Würd ich auch sagen.Sag einfach mal Hi,dann frag wies ihr so geht und was sie so für musik hört oda so oder wo sie gerne hingeht;vielleicht kannst du da ja mal mitkommen.Ihr kommt euch dan automatisch näher.Versuch aber dich net zu verstellen,des zieht nämlich bei den meisten mädchen nicht.Du kannst ihr ja vielleicht mal bei den hausaufgaben helfen,da kann sich dann auch was ergeben.Viel Glück:-)
  • ^^
    wie lang is des na mit dem "beledigen" her?
    vlt hat sie es scho wieder vergessen. aber normalerweiße merken sich mädls solche sachen ewig!
    „The time I burned my guitar it was like a sacrifice. You sacrifice the things you love. I love my guitar.“



    – Jimi Hendrix [18. Juni 1967]
  • Wen ich diverse audio/pdf trainings programe (allerdings english) zu dem thema hochlade, darf ich es dann hier posten oder muss ich einen user anschreiben der es im nicht n00b bereich für mich anbietet?
  • OK, dann schau mal hier rein.

    freesoft-board.to/f365/don-jua…p-219845.html#post1689791

    Die anderen vier Programme werde ich in den nächsten Tagen (spätestens anfang nächster woche) nach und nach hinzufügen. Es macht durchaus sinn die Programe nacheinander durchzuführen auch wen das bedeutet das du immer wieder mit Basics beginnst (da die übungen sich unterscheiden kann es durchaus sein das es weitere verbesserungen mitsich bringt)
  • Hi
    mach dir nicht so viele Gedanken drüber. Geh einfach drauf los.
    Je mehr du vorher drüber nachdenkst, desto beklemmter wirst du später sein.
    @ DrRadon
    Es macht durchaus sinn die Programe nacheinander durchzuführen auch wen das bedeutet das du immer wieder mit Basics beginnst (da die übungen sich unterscheiden kann es durchaus sein das es weitere verbesserungen mitsich bringt)

    Super, geb doch gleich mal den Link zur Persönlichkeit/Selbstbewußtsein nach Wunsch.
    MfG
    four4four
    Menschen sind nicht kalkulierbar.
  • four, kalkulierbar sind menschen sicherlich nicht, aba man folgt bestimmten verhaltensmustern. und diese kann man lernen richtig einzuschätzen...
    übertriebenes beispiel: du weißt zu 99.99999% wie eine frau reagiert, wenn du zu ihr sagst "hey bist du aba fett geworden!"
    „The time I burned my guitar it was like a sacrifice. You sacrifice the things you love. I love my guitar.“



    – Jimi Hendrix [18. Juni 1967]
  • four4four schrieb:


    Menschen sind nicht kalkulierbar.



    Mit der Einstellung ist eins klar - Du verlierst.
    Menschen überschätzen sich gerne selbst. Unsere Entwicklung geht über Millionen von Jahre. Wir sind nur Tiere. Nur weil wir in dem letztem Liedschlag der Evolution eine Denkfähigkeit entwickelt haben ändert das nicht daran das wir Instinkte, Triebe, Rangordnungsverhalten ect. Haben.

    Es gibt unzählige Dinge in denen sich dieses verhalten zeigt. Du wirst keinen Topmanager sehen der mit hängenden Schultern und Buckel durch die Gegend läuft. Er wird sich unterhalten können, dabei blick Kontakt halten, ruhig und langsam gestikulieren und nicht rumzappeln. Ein echtes Alpha Männchen wen du so willst.

    Nun gibt es Gründe wieso dies so ist. Er steht an der spitze, er hat sich dort hinentwickelt und wen gewisse Fähigkeiten nicht vorhanden gewesen/sich entwickelt wären/hätten hätte er diese Position nicht erreicht.

    (Achtung, sehr grobe Beschreibung) Früher ist es überlebenswichtig gewesen diese Rangordnungssysteme einzuhalten da man sonst Verstoßen oder getötet wurde. In den letzten 50-60 Jahren (von mir aus auch 100-200…) hat sich die Menschheit in unserer Lebensregion jedoch mehr und mehr von diesen alten Tugenden getrennt. Niemand wird dich mehr umbringen wen du die Falsche frau ansprichst. Niemand wird dich mehr als zu beseitigende Bedrohung ansehen (bzw. dich wirklich beseitigen) wen du selbstbewusst auftrittst. Ect. Pp. Usw. ;o)

    Dies führt dazu das du Sehrwohl losgehen kannst und deine Psyche darauf Konditionierst das es Ok ist wildfremde Frauen auf der Starasse anzusprechen. Es ist ok zu lernen eine gute Körperhaltung zu haben ect. Pp. Usw. (ich fass mich kürzer und kürzer, auch mal gut zur Abwechslung. ;o) )
    Es wird dir deswegen nichts Schlechtes widerfahren. Du kannst diese dinge ohne jedes Risiko antrainieren.


    Und jetzt kommt der Knackpunkt. Andere Menschen die nicht bewusst mit der Existenz dieser Animalischen Instinkte leben (was nicht heißen soll das wir uns dem komplett entziehen können) nehmen dich mit deinen neu erlernen Fähigkeiten instinktiv anders war. Das bezieht sich nicht nur auf die Partnerwahl sondern auf jeden sozialen Aspekt in deinem Leben.

    Also,
    realisieren das wir im Kern noch immer Tiere sind
    realisieren das unser heutiges Soziales Umfeld uns risikofrei erlaubt zu Trainieren eine art „Rudelführer“ Ausstrahlung zu erlangen.



    Im Bezug auf Frauen ist es einfach wichtig zu lernen wie sie denken. Konvergierendes und Divergierendes denken sorgen dafür das Frauen und Männer ein und dasselbe sagen wollen dabei aber aneinander vorbei reden. Männer denken nun mal überwiegend logisch und Frauen überwiegend Emotional. (auch das hat Evolutionären Uhrsprung, erzähl ich ein andern mal)
    Und ja, man kann lernen die nachrichten so zu verschlüsseln das sie richtig bei der Frau ankommen, und man kann lernen die nachrichten der Frau richtig zu entschlüsseln. (falls dir das Sender Empfänger Kommunikationsmodel bekannt ist)





    Gegenthese?

    Ich bin gerne bereit mir Gegenthesen anzuhören. Aber mach dir vorher ein par Gedanken und komm nicht mit sonnem kessen einzeiler *gähn*. Denk dabei an die Menschliche Selbstüberschätzung… du erinnerst dich vielleicht daran das die Erde eine Scheibe ist (die Kirche hat erst in den 1970gern zugegeben das es nicht so ist) in deren Mitte der Mittelpunkt des Universums ist… unser „überlegener“ verstand gibt ungern zu das er „nur“ ist und nichts „besonderes“. ;)
  • Das ist ja alles sehr nett und wissenschaftlich was du da so erklaerst, aber ich finde keinen Anhaltspunkt, wie konkret er (oder jeder andere der dieses Problem hat) sich dieses Denk-/Kommunikationsmodell von Frauen - sollte es ein solches wirklich geben - aneignen soll. Schliesslich braucht er jetzt gleich, Schlag auf Schlag, irgendwelche Hilfe die ihm bei dem Maedchen weiter bringt und kann nich ein paar Jahre einfach das 'Wesen der Frau' zu studieren um irgendwann mit mitte 40 die Loesung gefunden zu haben.
  • wasserkopframbo schrieb:

    Das ist ja alles sehr nett und wissenschaftlich was du da so erklaerst, aber ich finde keinen Anhaltspunkt, wie konkret er (oder jeder andere der dieses Problem hat) sich dieses Denk-/Kommunikationsmodell von Frauen - sollte es ein solches wirklich geben - aneignen soll. Schliesslich braucht er jetzt gleich, Schlag auf Schlag, irgendwelche Hilfe die ihm bei dem Maedchen weiter bringt und kann nich ein paar Jahre einfach das 'Wesen der Frau' zu studieren um irgendwann mit mitte 40 die Loesung gefunden zu haben.


    Das geht nicht von Heute auf Morgen. Nichtmahl mit leichter selbst Hypnose. Und selbst die kann man nicht einfach mal so.(vielleicht mit starker Hypnose, aber ich bin schon kein Fan von leichter weil ich keine echte Verbesserung erreiche. Dazu kommt das dieser weg gewissen Risiken birgt wen man sie falsch macht/falsch machen lässt))

    Deinen Geist/deine Psyche musst du hier genauso Trainieren/Schulen wie du es auf dem Weg zum Abi machen musst. Du wirst morgen nicht dein Abi im Mathe LK bestehen wen du heute noch im kleinem 1 mal 1 hängst. Du wirst übermorgen keinen Marathon laufen wen du die letzten5 Jahre in Ersterlinie am PC verbracht hast. Das Bild das du morgen früh mahlen wirst wird keine Mona Lisa werden wen es dein viertes Gemälde ist.

    Es gibt keinen Quickfix, höchstes „Glückstreffer“. Das beste was man tun kann ist realisieren wo das Problem liegt und daran arbeiten das es in einigen Jahren nie wieder vorkommen wird.


    Das Kommonikations Model ist allgegenwärtig.

    Jede Nachricht hat einen Sender und (mindestens) einen Empfänger. Jeder Sender verschlüsselt seine Botschaft (Handzeichen, Sprachen was auch immer wird nicht von jedem verstanden, daher genannt Verschlüsselung) und das gegenüber muss in der lage sein zu entschlüsseln (sprich zu verstehen) - Nur das es weniger offensichtliche Entschlüsselungsprobleme gibt als bei einem Chinesen der versucht mit einen Afrikaner zu reden.
    Ist die Grundlage für jede Kommunikationswissenschaft. ;o) Und wen du dir anschaust wie viel über verständigungs-Problemen zwischen Männern und Frauen geredet wird (gerade im bereich Stand Up Comedy wir richtig dick Kohle mit der Tatsache der existent dieser verständigungs- schweirigkeit gescheffelt)
  • Sprich sie am besten aufner party an wo die stimmung etwas lockerer ist. sei du selbst und versuch höflich zu sein....gentleman like! du kennst das ja ....türen aufhalten , jacke abnehemen etc.

    in diesem sinne

    viel glück
  • ich würde erst mit ihr was unternehmen und mich ganz arg mit ihr anfreunden und dann würde ich es ihr irgendwann beichten wenn ich merke sie fühlt sich auch zu mir hingezogen... das packst du schon musst halt charmant sein
    und komplimente machen

    mfg:hy: