Router // Wc3 im B.Net

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Router // Wc3 im B.Net

    Hi,

    also ich möchste Warcraft 3 TFT im bnet zocken. Es funktioniert aber nit.

    Ports sind freigegeben im router, aber trotzdem kann ich mich nicht einloggen.
    Ohne router funktionierts --> d.h. an ihm liegts.


    Hier steht welche ports freigegeben werden müssen.

    Ich habs anhand Port Forwarding for the Netgear WGR614v5 dieser Anleitung gemacht.

    Port is im Wc3 Game Menü auf 6112 eingestellt (hab aber auch schon 6113 oder irgendwas anderes 5 stelliges versucht)

    Pic wo man sehen kann welche IP ich hab.

    Routereinstellungen


    pics + links sind eigentlich nur dafür gedacht euch zu zeigen das ich teoretisch alles richtig eingestellt hat.

    Der Router ist ein Netgear WGR614v5.

    Der Router ist nicht meiner. Weil diese bei meinem Freund probs gemacht hat und bei mir (bis auf bei wc3) 100%ig funzt, haben wir "getauscht". (ich hab ihm meinen auf unbestimmte zeit ausgeliehen, anders rum genauso ;) )


    Kann es sein das der Router ein knax hat ?
    Oder hab ich doch noch was übersehen ?


    Komisch ist, das ich manchmal ins bnet komme, aber bei der serverwahl, egal welchen ich nehme, steht das der server "nicht existiert"
    Wenn ich dann versuche neu ins bnet zu connecten funzt nit mit der meldung das ich meine einstellungen überprüfen soll etc.

    hat jemand rat ?


    mfg
    useless
    mfg useless
  • Ich kann auf den Bildern nirgendwo erkennen ob du UDP oder TCP Ports weiterleiten willst. Das solltest du als erstes überprüfen. Ausserdem versuch mal einfach nur 6112 (Standard Port) ferizugeben. Also Anfangs und Endport identisch. Dann sollte das eigentlich klappen.

    'mado
    [SIZE="2"]
    [FONT="Book Antiqua"]Du hast nicht nur keine Ahnung, sondern es mangelt dir auch erheblich an Logik.
    Da wirst du wohl weiterhin auswendig lernen und nachplappern müssen.[/FONT]
    [/SIZE]
  • Madorda schrieb:

    Ich kann auf den Bildern nirgendwo erkennen ob du UDP oder TCP Ports weiterleiten willst


    Oh sry.

    Atm hab ich TCP/UDP, weils in der Anleitung so steht. Ich hab aber auch schon nur TCP oder nur UDP ausprobiert.

    Madorda schrieb:

    Ausserdem versuch mal einfach nur 6112 (Standard Port) ferizugeben.


    Hab ich auch getestet --> kein erfolg



    Das merkwürdige is ja das ich manchmal ins bnet rein komme aber dann kein server joinen kann. Meistens ises aber so das wenn ich im Haupmenü auf B.Net drücke, das nach kurzer Zeit schon fehler kommt, das keine verbindung aufgebaut werden kann.


    mfg
    useless
    mfg useless
  • Hi,
    hast du mal versucht das ganz nur über Port-Triggering zum laufen zu bekommen ?
    Ist zwar unwahrscheinlich das es geht aber probiers mal. Dann macht er den port nur für den Rechner temporär auf, der auf einem Port raussendet. Ich habe bei mir zuhause aber auch den port 6112-6119 auf TCP und UDP an meinen Main rechner geforwarded.
    Haste mal geschaut ob das ganze vor der 1 noch anschalten musst ? Oder es eine generelle Einstellung gibt ?
  • thx @Blupp für den Tipp.

    Hat zwar das eigentliche problem nur indirekt gelöst ^^


    Ich hab erstmal den Portweiterleitungdgram gelöscht (warscheinlich unwichtig)

    Und bei port triggering war ein eintrag (standart schätze ich mal) von starcraft (welches ja auch den selbe port benutzt. Den starcraft eintrag gelöscht

    ---> es funzt :) :) :bing: :bing:


    Hat sich also erledigt.
    hier kann dicht gemacht werden


    mfg
    useless
    mfg useless