beep beim booten ausschalten?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • beep beim booten ausschalten?

    Hey Leute, ich wollte mal fragen ob es möglich ist diesen lästigen beep ton am anfang des boots auszuschalten? denn der nervt mich immer ziemlig und an einem anderen pc wird er sogar über die boxen ausgegeben und das ist dann schon ziemlich laut und nervig...
    ich habe ein award bios denke mal die option versteckt sich da :)

    dickes thx schon mal im voraus für eure antworten

    mfg Atomius
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht![/Center]
    [Center]Mein digitaler Penis[/Center]
  • PC aufschrauben und hoffen das der PC-Speaker (kleiner Lautsprecher) extern angeschlossen ist, dort dann einfach das Kabel abziehen.

    Bei dem anderen PC würde ich im Bios nach dem begriff "PC Speaker" ausschau halten.
  • Es scheint meistens nur Hardwaremäßig zu gehen

    Ich hab jetzt mal bei drei verschiedenen Rechnern im Bios gesucht aber leider nichts gefunden. Ich empfehle daher auch das Hardwaremäßige ausschalten bzw. abziehen des Steckes. ggf ist noch der Einbau eines Schaltes der von außen den internen Lautsprecher ein und außschaletnann sinvoll.

    Gruß
    nFt
    [FONT="Lucida Sans Unicode"][SIZE="1"]
    es komm nicht drauf an was Du sagst, sondern was Du [COLOR="SeaGreen"]tust[/color]
    [/SIZE][/FONT]
  • eine frage:
    wieso willst du den ausschalten!
    der ist unter umständen extrem wichtig wenn das system nach nem crash nicht mehr richtig bootet!(-->problemlösung)
    und ausserdem, es ist doch aufmunternd, bei jedem windows start diesen pips zu hören und zu wissen: MEIN PC GEHT (noch)
  • Also wenn du echt kein Bock auf das Piepsen hast und der auf der Hauptplatine sitzt dann Klebe was drüber, der wird dadurch sehr sehr leise. musste mal bin deinem Finger nur ausprobieren ...
  • TC-FramY schrieb:

    Also wenn du echt kein Bock auf das Piepsen hast und der auf der Hauptplatine sitzt dann Klebe was drüber, der wird dadurch sehr sehr leise.


    Und evtl. auch sehr sehr schnell heiß :D
    Nee mal Spaß beiseite, ich würde nie an meinem Motherboard irgendwas herumkleben ... da ist die Gefahr doch viel zu Groß, das du irgendetwas beschädigst, bzw. den Luftstrom evtl. unterbrichst.
    Also meine Meinung zu dem Tipp: Finger weg! ;)

    greetz,

    Frido
    [FONT="Franklin Gothic Medium"][SIZE="1"]Was kommt nach dem Tod?!
    "Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man kriegt." (Forest Gump)[/SIZE][/FONT]
    [SIZE="2"]** Mein FS-B Blog **[/SIZE]
  • Ineedhelp! schrieb:

    also, wenn du den ton immer noch wegbringen willst gehts vll. so:
    Start >>> Ausführen >>> regedit >>> HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Sound


    er meint nicht das Windows gepipse sonder den Bootvorgang. Und da gibt es nur zwei möglichkeiten.
    1. ) Im BIOS ausschalten wenn Eintrag vorhanden (bei Laptop sehr sehr selten)
    2.) Mechanische Unterbrechung der Verbindung Motherboard - Tongeber (Piezo-Pipser) Alles aus.
    Leiser machen geht auch. Über die Pipseröffnung Tesaband kleben. Hat bei mir auch funktioniert.

    Bei einem Hardwreproblem möchte ich aber die Postcodes nicht müssen deswegen lieber nichts mechanisch zerstören :bä:

    Gruß
    lion
  • Ineedhelp! schrieb:

    echt? ich dachte mit.......


    die bootphase ist die Initzialisierung des Starts des OS (Windows, Linux, und und und) in der Zeit wird als erstes die Hardware gecheckt und als letztes veranlast die BIOS-Rutine auf die HD zuzugreifen oder wenn anders eingestellt auf CD-Rom, Diskettenlaufwerk, USB-Devices.

    Gruß
    lion