Tintenstrahldrucker

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tintenstrahldrucker

    Hallo,

    wenn ich mir einen neuen Tintenstrahldrucker kaufe, worauf muss man da achten?

    Ist ein einzelgerät besser, als ein Multifunktionsgerät?


    Sollte ich mit integriertem Durckkopf kaufen oder einen der immer in der Tintenpatrone ist?


    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Euer Nike2007
  • Also Ich benutze seit ich einen PC habe einen Epson Stylus C82
    Ich habe bisher immer Gute Erfahrungen gemacht, egal ob bei Foto oder Dokumentdrucke.

    Wichtig ist glaube Ich heute die Frage: 1.wie teuer sind die Patronen?
    2. kann ich die Patronen evtl selber befüllen oder befüllen lassen!?

    Die meisten Drucker sind ja heutzutage ziemlich "Billig"! was aber auch meistens heißt das die Patronen teurer wie der Drucker selber ist.

    Zur frage ob man ein Multigerät (scanner,kopierer,drucker) kaufen soll oder einen Normalen Drucker. Nur soviel, es hängt davon ab ob du Kopieren willst ohne den Rechner anzumachen?, ob Du scannen willst/musst?

    Meine Erfahrung ist auf jedenfall, geht eine Kommponete kaputt und man hat keine Garantie mehr. Dann ist feierabend!
    [FONT="Comic Sans MS"][SIZE="4"]Alle Fische legen Eier. Die russischen sogar Kaviar.[/SIZE][/FONT]
  • wenn ich mir einen neuen Tintenstrahldrucker kaufe, worauf muss man da achten?
    Dir vorher überlegen wie hoch Deine Anzahl an Seiten sind, die Du heute und in Zukunft haben wirst.

    Lexmark gut und billig dafür aber die Patronen sehr teuer. Druckst Du wenig bis mittelmäßig dann ist Lexmark eine gute Wahl. Legt man Wert auf darauf das viel und hochwertig gedruckt wird, dann lass lieber die Hände davon wech.

    Ist ein einzelgerät besser, als ein Multifunktionsgerät?

    Die Zeiten in denen da billig ramsch verbaut wurde sind vorbei. Da stecken mittlerweile genauso hochwertige Sachen drin, wie als wenn man alles einzeln zu kauft.
  • Also mein Tipp ist der IP4300 von Canon. Wenn du ab und zu mal etwas scannen willst, dann tuts schon ein Scanner für 5€ bei eBay.

    Also IP4300 plus selber nachfüllen (sehr einfach ! ) mit Jettec Tinte und schon läuft das Ding :) und druckt und druckt und druckt....
  • ich kann dir auch nur einen Canon PIXMA IP emfehlen.

    Mein Vater besitzt den IP 5000 und die ausdrucke sind einfach top.

    Außerdem sind auch die Patronen relativ billig, er kauft immer welche von geha für 15€ (da sind dann alle mit dabei). Von der Qualität her sieht man keine Unterschiede im Vergleich zu den Orginalpatronen.

    mfg Tobias1
  • CDs und DVDs will ich nicht bedrucken können.

    Ohne den PC einschalten zu müssen, wäre schon ganz gut für, da ich viel kopiere.

    Das:
    Amazon.de: Canon PIXMA MP160 Multifunktionsgerät, Farbtintenstrahl- Drucker, Kopierer und Scanner: Elektronik: Canon würde schon meinen Vorstellungen entsprechen.

    Können Fremdpatronen dem Drucker schädigen?

    Also sollte man lieber einen etwas teureren Drucker kaufen und man hat billige Patronen?

    Sollte der Druckkopf im Drucker integriet sein? Oder sollte er immer an der Patrone sein?


    Mfg
  • Können Fremdpatronen dem Drucker schädigen?

    Nur, wenn du die ganz billigen nimmst und dann meistens auch nur, wenn du nen Drucker mit eingebauten Druckkopf verwendest. Hab meinen IP4200 mit billigtinte ganz schön verhunzt :( . Musste dann erstmal den eingebauten Druckkopf ausbauen, mit Warmwasser auswaschen, mit heißem Baden in Düsenreiniger tunken und bis auf ein paar picoliter rot und blau druckt perfekt ^^. Aber Tipp an alle: Wenn schon Nachfüllen, dann mit qualitativ hochwertiger Tinte!


    Also sollte man lieber einen etwas teureren Drucker kaufen und man hat billige Patronen?

    Ja, das würde ich dir empfehlen. IP4200 kostet jetz. vlt noch 60€. Hab ein Nachfüllpaket mit 5 verschiedenen Farben á 100ml für 27€ bekommen. Das reicht erstmal die nächsten 3 Jahre :D .

    Sollte der Druckkopf im Drucker integriert sein? Oder sollte er immer an der Patrone sein?

    Also ich empfehle einen Drucker mit integrierten Druckkopf. allerdings dabei wirklich drauf achten gute Tinte zu verwenden, sonst hast du das Problem, wie ich es oben beschrieben habe.

    Gruß, julle