Sockel 939 3200+ Aufrüsten?!?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sockel 939 3200+ Aufrüsten?!?

    Lohnt es sich noch einen amd 64 3200+ (Venice) auf dem Sockel 939 aufzurüsten (er läuft mit 2400Mhz)?!? Der Neue wäre warscheinlich ein X2 4200+, da es keine besseren mehr gibt bei alternate für den Sockel 939...

    Mein "rest"recher besteht aus folgendem:

    MSI k8Neo 4 Platinium
    2Gb infineon ddr 3200 Ram
    Power Color 1950 Pro extreme mit 512 MB Ram (diese wird bei games von Prozzi ausgebremst..)
    einen 160 gb großen raid 0 verband (SATA) und eine 500 gb SATA
    und das übliche eben noch (2 dvd laufwerke, netzwerkkarte, kühler (arctic cooling Freezer 64 + 2 gehäuselüfter + netzteil) usw...

    Lohnt es sich bei einem solchen Rechner noch eine neue 939 CPU zu kaufen, oder sollte man lieber ein neues Mainboard (wenns geht n intel E6400/E6600) + DDR 2 ram + neuen Proozi kaufen?
    (diese Alternative liegt bei ca 450-500 euro...)
  • Ich würde ein Socket 939 System nicht mehr aufrüsten, warte noch etwas und dann bekommst du einen Core2Duo für 200€ (E6600).

    Dieses System ist bereits starkt veraltet und es gibt kaum noch CPUs dazu.


    Mfg Euer Nike2007
  • Dann bedenkt aber 2 Sachen. Ein neues Mainboard und neue Rams werden auch fällig. Und ja das aufrüsten lohnt sich selbstverständlich noch. Und Du mußt ja auch nicht zwingend bei Alternate bestellen.
    Den 4800+ für den Socleö 939 gibts von Powerseller bei Ebay für ~120€.
  • moin,

    die Aufrüstung lohnt sich definitiv, du bekommst für 130-140 € einen X2 4200.

    Wenn du auf AM2 oder auf Intel umsteigen würdest, müßest du dir ein neues Board, neue CPU und neuen Ram holen, da wärst du locker ein vielfaches los.

    Soviel schneller ist DDR2 Ram auch nicht das sich die Gesamtinvestition lohnen würde wenn man noch 2GB DDR Ram hat. Die CPU ist eh gleichschnell, egal ob AM2 oder 939.

    Deine Idee ist das Beste was du für kleines Geld machen kannst. So holst du aus deinem bestehenden System das maximal mögliche raus.

    Mach es jetzt, die 939 Cpus werden nicht mehr gebaut und somit auch nicht mehr wirklich im Preis fallen, da noch viele Leute ne 939 Singlecore haben und sich über kurz oder lang die gleiche Frage wie du stellen werden ;)

    Grüßle

    xenos

    P.S. solltest vielleicht auch noch nen anderen Kühler holen, aber teste erst mal mit deinem freezer was du für temps schaffst.
  • toll, jetzt habe ich hier leute, die beide meiner "gedankengänge" unterstützen^^
    wirklich einheitlich sieht das leider nicht aus, was aber irgendwie auch klar war...

    Ich stelle mir eben ein die frage ob ich jetzt noch ne mittelfeld cpu billig abstauben soll, oder lieber noch ein halbes jahr warten und dann mir den pc RICHTIG aufrüsten mit neuem mobo, neuem ram und neuem prozzi...

    beide seiten haben ihre vor und nachteile, und ich glaube letztendlich wird die 2te version siegen...
    (aber auch nur weil ich so viel zeit brauch um mich zu entscheiden dass es dann die 939 cpus nimmer gibt... :löl: )
  • Dann würde ich auf keinen fall nochmal ein 939 mobo kaufen^^
    zudem ist DDR2 ram billiger als DDR ram.
    Das spielt nicht im geringsten eine Rolle dabei.
    Neues Board was halbwegs was taugt ab 80€ aufwärts. Neue CPU ~130€
    Neuen Ram ab 50€ auwärts.

    Ist schon ein Unterschied zu 120€ und dafür wieder up to date zu sein... :D
    Mein TIP. Neue CPU kaufen und gut. Das System ist nicht so schlecht, das eine grundlegende Rundumerneuerung zwingend notwendig ist.
  • Naja, die frage ist ja, was man als "lohnend" bezeichnet..
    Denn klar, für 120 € kann man da was machen, aber nachm Jahr muss man dann doch wieder alles komplett kaufen und hat von den vorher ausgegeben 120 € nichts mehr. Deswegen rate ich auch -> kein Aufrüsten von nem 939er.

    'mado
    [SIZE="2"]
    [FONT="Book Antiqua"]Du hast nicht nur keine Ahnung, sondern es mangelt dir auch erheblich an Logik.
    Da wirst du wohl weiterhin auswendig lernen und nachplappern müssen.[/FONT]
    [/SIZE]
  • Ich stelle mir eben ein die frage ob ich jetzt noch ne mittelfeld cpu billig abstauben soll
    Der 4800+ für den 939 Sockel ist vergleichbar mit den Intel 6400. Und nicht nur vom Preis her.
    Prozessoren-Charts | THG Hardware
    Hab jetzt mal 4 Vergleiche gemacht und jedesmal lag der AMD sowas von minimal dahinter, daß es nicht der rede wert ist.
    für 120 € kann man da was machen, aber nachm Jahr muss man dann doch wieder alles komplett kaufen
    Die virtuelle Hand drauf, das macht man so oder so, wirst sehen. :D
    Wenn beide (Intel / AMD) die neuen Sockelstandards jetzt erst auf den Markt gebracht hätten OK, aber beide sind längere Zeit draußen.
    Weder AMD noch Intel werden dann fast 2Jahre lang auf einen Sockeltyp vertrauen.
  • 775 währ meine wahl denn da kriegst du recht Günstig schon gute Rechenknechte, zb der c2d4300 soll mit ner güten kühlung an die 3ghz leisten können und kostet um die 110 €. logo brauchst du auch neue Rams und mobo aber es lohnt ^^
  • hallöle,

    ich habe fast genau das geliche "problem" wie du.
    Ich selber stehe auch noch auf der Kippe, denn ich bin selbst nicht sicher.
    Wenn es einen 4800+ für ca. 120-130 Euro geben sollte, würde ich mir den auf jeden Fall holen!
    Aber ich selbst habe ihn (auch bei ebay) meist nur 200 und mehr Euro gesehen, und da ist der der Spaß schluss. Dann lieber warten.

    Aber, wenn hier jemand anders noch "günstige" quellen weiß, kann er sie ja posten. Würde Jungster (und mir^^) bestimmt die Wahl erleichtern.

    mfg
    Yoda2003

    edit: ich verbesser: man bekommt (bei ebay) einen amd athlon64 4800+ (neu, bzw fast neu) für sockel 939 meist nicht für unter 250 €...und soviel sollte es auch net wert sein..dann lieber neues mobo....
    beweis:
    eBay: 4800 Artikel in AMD Athlon 64 X2 Socket 939 CPUs
  • hier (Alternate) gibt es den AMD Athlon64 X2 4200+ für 129 € (Lieferzeit unbekannt) und den AMD Athlon64 X2 3800+ für 114 €. Wieso die Teile bei eBay so teuer sind weiß ich nicht. Ich würd vermuten, dass es daran liegt, dass es zum einen energiesparende Versionen des X2 gibt (die dann dementsprechend teuer sind) und dass manche Menschen, die vor allem bei eBay einkaufen wenig Ahnung von den aktuellen Händlerpreise haben..

    fu_mo
  • fu_mo schrieb:

    hier (Alternate) gibt es den AMD Athlon64 X2 4200+ für 129 € (Lieferzeit unbekannt)


    Mal für Zwischendurch, warum kommen eigentlich immer alle mit Alternate? Gibt es da bestimmte geheime Werbeverträge mit Usern? Ich war auch mal da um zu sehen warum da jeder von spricht. Und naja, schon nach kurzer Zeit kam die Ernüchterung: Kaum Auswahl, Überteuerte Preise ~
    Liegts an dem ach so tollen Konfigurator? ich sag mal so, ich denke wenn sich jemand sein rechner nicht selber zusammen bauen will/kann dann sucht man sich wen der das kann, aber gibt dafür nicht ca 15-25% mehr aus als wenn man das in anderen Shops gekauft hätte.
    Bisschen viel geworden, meinung aber bleibt _

    @Topic Die X2 4800er für 939 werden schon länger nicht mehr produziert deswegen wirst du solche wohl nur noch über eBay bekommen können.

    'mado
    [SIZE="2"]
    [FONT="Book Antiqua"]Du hast nicht nur keine Ahnung, sondern es mangelt dir auch erheblich an Logik.
    Da wirst du wohl weiterhin auswendig lernen und nachplappern müssen.[/FONT]
    [/SIZE]
  • Mal für Zwischendurch, warum kommen eigentlich immer alle mit Alternate? Gibt es da bestimmte geheime Werbeverträge mit Usern?

    Kleines Beispiel. Es war einmal vor nicht alzu langer Zeit, da hatte Herr Moderator xxx sich ein Netzteil gekauft. Dieses ging nach wenigen Monaten kapput.
    Es sollte laut der Meinung vom Onlineshop xxx eine Schadensmeldung via Internet angefordert werden und dieses dann zu diesen Versender versand werden. Dauer bis ein Austauschgerät ankommt minimum 4Wochen.

    Ich sag Dir wie das bei Alternate abgelaufen wäre. Hotline angerufen. Hier das dingens ist putt. OK nehmen sie den kostenlosen Rückschein und kleben sie es auf ein Paket. Paar Tage später stünde ein neues Netzteil da. ;)

    Es ist der Service, den Alternate zwar etwas teurer macht, aber dieses Serviceniveau ist das warum sooo viele Besteller von diesen Onlineversender so begeistert sind. Dazu eine riesen Auswahl und ultra schnelle Lieferung.
  • Naja, hatte auch schon 2-3 mal, dass die CPU oder RAM defekt war, einmal gemailt war Sache schnell geklärt. (Zurückschicken und neues bekommen) Dienstags verschickt Freitags wiederbekommen. Was Lieferdauer angeht habe ich auch keine schlechten Erfahrungen gemacht.
    Und naja, um sicher sein zu können, dass in einem solchen Falle von defekter Ware schnell Ersatz zu bekommen, was nicht der Normalfall ist, zahlt man dann 50€ mehr für z.B (nur) ne Grafikkarte(MSIGeForce8800GTX)?

    Nuja, is eigtl. aber auch ganz gleich, will dass auch niemandem schlecht machen, wollt nur meine Verwunderung mal kund tun.

    'mado
    [SIZE="2"]
    [FONT="Book Antiqua"]Du hast nicht nur keine Ahnung, sondern es mangelt dir auch erheblich an Logik.
    Da wirst du wohl weiterhin auswendig lernen und nachplappern müssen.[/FONT]
    [/SIZE]
  • Ich würde an Deiner Stelle nichts mehr aufrüsten.
    Klar bringt ein Dual-Core CPU was, vor allem der x2 4800, aber
    wenn du eh früher oder später ein neues System willst, steck in dein jetziges
    nichts mehr rein!

    Spar dir die 150 Euro und bald bekommst dafür auch den C2D 6600 und co.
    Die Mobos werden auch immer billiger. Das einzige der Speicher zieht von den Preisen wieder an, aber wer weiß, was in einem halben Jahr ist....
  • ich würde auch noch aufrüsten.
    Andernfalls wäre ja neuer Arbeitsspeicher und ein neues board fällig was dann deutlich teurer wäre, aber keinesfalls bessere Leistung hätte.

    Außerdem welchen Vorteil hättest beim Umsteigen? Würdest du in ein paar Jahren wieder umsteigen wäre der Sockel 775 auch wieder veraltet.

    So bekommste für weniger Geld die gleiche Leistung.

    Mein Kumpel steht auch gerade vor dem selben Problem, hat sich jetzt aber auch für die günstigere Methode entschieden.


    mfg Tobias1