Mineral ÖL Kühlung???

  • TIPP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mineral ÖL Kühlung???

    Weiß ja nicht ob das hierher passt aber wollte es euch nicht verenthalten

    Schaut euch mal an was ich hier gefunden hab.

    Ich kanns irgentwie gar ned glauben aber seht selbst und sagt mir was ihr davon haltet.


    Mineral Oil Submerged Computer


    Der Bericht von der Kronen Zeitung:

    Nichts ist bei einem PC so wichtig wie eine gute Kühlung. Denn überhitzt der Rechner erst einmal, schmoren schnell Teilchen durch und der Computer wird außer Gefecht gesetzt. Profis setzen bei ihren Hochleistungsmaschinen daher auf eine gute Wasserkühlung. Dass es aber auch noch andere Möglichkeiten der Kühlung gibt, beweisen Puget Systems mit ihrem in Mineralöl schwimmenden PC.



    Aus einer Laune heraus stellten sich die Herren von Puget Systems, sonst ein konventioneller Computer-Händler, die Frage, welche Möglichkeiten der PC-Kühlung es noch geben könnte. Letzten Endes entschieden sie sich für klares Mineralöl, welches im Gegensatz zum pflanzlichen Öl nicht ranzig wird.
    Wer nun aber denkt, dass das Mineralöl durch Schläuche fließt, um so wichtige Komponenten zu kühlen, der irrt. Vielmehr sitzt der komplette PC in einem durchsichtigen Aquarium, welches bis zum Rand mit dem Öl gefüllt wurde. Ein Video auf der Website (siehe Infobox) beweist: kein Kurzschluss, kein Blitzen oder Rauchen. Der Lüfter dreht sich fleißig weiter.
    Dass die Mineralöl-Kühlung durchaus Sinn macht, zeigt der Temperaturvergleich: Während der normale Rechner binnen einer Stunde seine höchste Temperatur erreichte, dauerte es bei der Öl-Variante ganze zwölf Stunden.
    Zwar lag die CPU-Temperatur mit 88 Grad Celsius dann deutlich über der des normal gekühlten PCs, der Mineralöl-PC machte aber selbst bei diesen Temperaturen nicht schlapp und lief stabil 48 Stunden lang durch. Im Gegenzug dauerte es aber auch wesentlich länger, bis sich das Öl wieder abgekühlt hatte.
    Fazit der Tester: Die Hitze-Absorption von Mineralöl macht sich bezahlt - so lange der PC nicht länger als zwölf Stunden im Dauerbetrieb läuft. Aber auch Gamer, so Puget Systems, müssten schließlich irgendwann einmal schlafen.
  • ich finde die idee geil... vllt nicht besonders von nöten. aber ma ehrlich wieviele leute ham shcon ne mineralölkühlung^^
    wäre auf jedenfall mal was besonderes.
    außerdem siehts sich auch lustig aus wenn man ein paar kleine plastikfischchen im PC schwimmen hat :D