PC stürzt ab

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC stürzt ab

    hallo leute!

    habe ein großes problem. mein pc stürtzt irgendwie immer ab wenn ich spiele wei Fifa07 oder Battlefield 2 spiele. sprich spiele mit hohen grafikanforderungen.

    Ich habe einen AMD Athlon 64
    3200+
    2.00GHz,1gb ram
    grafikkarte: radeon 1600x

    also die anforderungen müsste ich für diese spiele erfüllen.
    hab heute Battlefield 2 installiert und dann gespielt. Es lief alles einwandfrei.
    Dann bin ich für eine Stunde weg hab aber das spiel nicht beendet sondern einfach pause gemacht. als ich wieder kam war oder ist der pc abegestürzt.
    Hab mir nix weiter gedacht und battlefield gestartet. jetzt ging aber gar nix mehr. ich kam zwar bis zu 100% beim laden der karte aber danach beim verifizieren ist er abgestürzt. bei fifa stürzt er auch immer am anfang ab. des war aber schon letzte woche als es passierte. dann stand da irgendwas mit kernel und als ich neu startete stand fehler beim lesen des datenträger. durch ein reset ging es dann aber wieder normal zu starten. kapiere das echt nicht. der fehler trat schon länger mal auch auf. dann hab ich ihn einem bekannten gegeben und er hat 3d mark durchlaufen lassen. und da ist er immer abgestürzt. dann hat er glaub im bios was umgestellt bei der grafikkarte. wie die arbeiten soll. er hats von automatisch auf normal gestellt. dann dachte er das es gehen würde. aber geht immer noch nicht. neuinstallation habe ich auch schon gemacht. hat aber nix geholfen. reparieren war auch schon dran. sorry für den langen text aber weiß nicht genau wie ich des erklären soll. ich hoffe ihr könnt mir helfen. dankeschön schon mal.

    mfg affe34

    zitat: manchmal geht alles voll langsam wenn ich arbeite. wenn ich dann musik höre verzerrt des sich kurz dann geht es aber nach ein paar sekunden normal weiter.
  • ist jetzt zwar nicht ganz wahrscheinlich, dass es sich um den selben fehler handelt, aber vielleicht haben wir ja glück:

    ich hatte vor kurzen extrem seltsame abstürze und fehler und habe wirklich alles getestet und probiert um diese zu beheben.
    in meiner not habe ich begonnen alle komponenten auszutauschen, sogar die cpu, aber wirklich nichts hat geholfen, sodass es eigentlich nurnoch das motherboard sein konnte.
    schuld an allem war ein defekter (aufgeplatzt) elko am motherboard.

    hier ein bild davon:
    cheatha.de/logd/elko.jpg
  • wie immer gilt:

    Temperaturen unter Last und im normalbetrieb auslesen (bspw. mit everest) und hier posten. Wird zu 95 % ein Problem mit den Temperaturen sein.

    Interessante Temperaturen sind Graka, CPU, Mobo und HD

    Und mit "unter Last auslesen", meine ich keine 2 minuten ;)
  • Hi
    Hast du die neusten Treiber für die Graka?
    Was hast du für einen Kühler/Lüfter? Ich selbst hatte das selbe Problem und hab mit Everest die Temperatur gemessen. Problem sofort erkannt: die CPU war eindeutig zu warm (80°C!) Bei mir lag es aber daran das die Kühlerleitpaste iwie net mehr 100% drauf war, und so die Wärme nicht mehr richtig abgeleitet werden konnte. Noch mal neue Wäremelitpaste drauf, besserer Lüfter und ab ging mitn zocken ;)


    Everest bekommste übrigens hier: Klick

    so long
  • moin
    ich gehe mal davon aus das du sämtliche treiber(MB.CPU.GRAKAetc.)sauber u.korrekt instal.hast.
    1.als erstes sämtliche lüfter-cpu-graka-gehäuse-netzteil! sorgfältig reinigen.belüftungsschlitze am gehäuse nicht vergessen.
    2.hat dein gehäuse genügend frischluft?min.2lüfter!!für durchzug.sehr wichtig bei passiv gekühlt.graka. für die HDD,und MB.bei passiv gekühl.chipsatz.
    dein netzteil:isses stark genug oder wirds sehr heiß?
    sind die bios einstellungen korrekt?sprich lüftersteuerung für CPU und event.Chipsatz.
    bei ati karten "side bank adressing"und "fast reads" ausschalten.per hand den agp clock auf 66mhz oder bei PCIe 100mhz stellen.
    so viel erfolg beim abchecken der einzelnen komponenten.

    mfg
  • danke für die schnellen antworten. also die neusten treiber hab ich alle. aber ich check des irgendwie net wie man die Temperaturen unter Last und im normalbetrieb ausliest. Also Everest hab ich schon aber nur die home. geht des damit auch? die spiele sind außerdem original. ich schraub jetzt aber erstmal meinen pc auf und schau mal wie der kühler oder lüfter heißt. und putzen tue ich auch gleich mal.

    reinhardrudi schrieb:



    sind die bios einstellungen korrekt?sprich lüftersteuerung für CPU und event.Chipsatz.
    bei ati karten "side bank adressing"und "fast reads" ausschalten.per hand den agp clock auf 66mhz oder bei PCIe 100mhz stellen.
    so viel erfolg beim abchecken der einzelnen komponenten.

    mfg


    keine ahnung ob des richtig eingestellt ist weiß auch net wie amn des macht. da müsste ich bis heute abend warten wenn mein vater kommt. der kennt sich da ein bisschen aus.
  • Also Everest hab ich schon aber nur die home


    Ich empfehle dir die Premium, wenn du nähmlich das Programm minimierst, siehst du rechts neben der Uhrzeit die einzelnen Temperaturen.

    Volllast ist: wenn du ein spiel startest oder grade nen video bearbeitest, kucke dann auf Temperaturanzeige!

    Normallast: wenn so gut wie keine Programme im Hintergrund laufen (außer Antivirus und den normalen schnick schnack) lies dann ab.

    keine ahnung ob des richtig eingestellt ist weiß auch net wie amn des macht.


    Ins Bios kommste mit der Entf. Taste. Manchmal aber auch F10 oder F12. Das kommt je auf Bios bzw moinboard drauf an. was hast du für nen mainboard? was für ein bios?

    so long
  • also zu dem link den du mir gibst wird mir der zutritt verwehrt.

    Motherboard Name Asus A8V-E SE (3 PCI, 2 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 4 DDR DIMM, Audio, Gigabit LAN)

    ich glaub ins Bios komm ich bei mir mit F12

    Informationsliste Wert
    Award BIOS Typ Phoenix - Award BIOS v6.00PG

    edit:

    Netzteil: AWA ATX - 380WF-Cl REV:A
    Lüfter oder Kühler: 64 Freezer Pro AC

    was mir aufgefallen ist, ist das ein ganz kleiner Stecker namens GND nicht eigesteckt ist. aber ich
    habe keine ahnung ob des was ausmacht.
  • also im normalen betrieb sinds Informationsliste
    Wert

    Sensor Eigenschaften
    Sensortyp Winbond W83647HF (ISA 290h)
    Motherboard Name Asus A8V-E Series

    Temperaturen
    Motherboard 36 °C (97 °F)
    CPU 33 °C (91 °F)
    Maxtor 6L160M0 35 °C (95 °F)

    Kühllüfter
    CPU 2280 RPM

    Spannungswerte
    CPU Core 1.28 V
    +3.3 V 3.26 V
    +5 V 5.48 V
    +12 V 11.92 V
    Debug Info F FF 94 FF
    Debug Info T 36 33 28
    Debug Info V BF DF CC CC FF C4 C4 (01)

    unter last:

    Informationsliste Wert
    Sensor Eigenschaften
    Sensortyp Winbond W83647HF (ISA 290h)
    Motherboard Name Asus A8V-E Series

    Temperaturen
    Motherboard 36 °C (97 °F)
    CPU 35 °C (95 °F)
    Maxtor 6L160M0 36 °C (97 °F)

    Kühllüfter
    CPU 2265 RPM

    Spannungswerte
    CPU Core 1.28 V
    +3.3 V 3.26 V
    +5 V 5.48 V
    +12 V 11.92 V
    Debug Info F FF 95 FF
    Debug Info T 36 35 29
    Debug Info V BF DD CC CC FF C4 C4 (01)

    hab aber grad mal 5min unter last getestet dann ist er auch schon abgestürzt.
  • affe34 schrieb:

    was mir aufgefallen ist, ist das ein ganz kleiner Stecker namens GND nicht eigesteckt ist. aber ich
    habe keine ahnung ob des was ausmacht.


    ich weiß ja nicht wo der stecker hängt-aber das kann auch durchaus der gnd vom front usb sein!!
    check das mal.
    gib mal info ob passive graka!!
    die graka-temp kannst du bequem über den
    catalyst auslesen,einfach offenlassen und 3dmark laufenlassen.
    mfg
  • Floh2 schrieb:

    Also entweder liegt es an zu hoher Temperatur oder wie schon gesagt an veralteten Treibern...


    sehr sinnvoll... hättest du die oberen threads gelesen hättest du gesehn das es 200% nicht an den Temperaturen liegt.

    @affe34: Also hast du jetzt die Graka treiber neuinstalliert und jetzt läuft alles wieder stabil? Ganz sicher? Wenn ja kann ste ja das Thema closen und Präfix umstellen.

    so long
  • ja ich hab den treiber deinstalliert und nen anderen drauf gemacht. ich hatte glaube ich am anfang 7.4 drauf aber mein GK wird da glaub net unterstützt dann hab ich wieder 7.3 drauf gemacht. aber trotzdem danke für eure mühe werds jetzt auf closen umstellen.