Ordner auf externer Festplatte mit Passwort schützen

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ordner auf externer Festplatte mit Passwort schützen

    Ich habe eine externe Festplatte. Diese nutze ich zum Backup und zum Datentransfer. Wenn ich jetzt einem meiner Freunde was auf meiner Platte geben will oder die Festplatte mal verleihe, dann sollte derjenige nicht unbedingt vollen Zugriff auf meine Platten haben.

    MP3s, Proggies, was auch immer kann jeder gerne anschauen oder auch runter ziehen(falls er die entsprechenden Rechte besitzt :rolleyes: )

    Für meine Präsentationen, Dokumentationen, Fotos, etc. könnte man wenigstens mal nachfragen.

    In meinem privaten Briefverkehr hat eigentlich niemand was zu suchen.

    Ideal wäre also, wenn es irgendwie möglich wäre, Rechte zu vergeben, also lesen/schreiben jeweils mit und ohne Passwort. Nach Möglichkeit sollte das ganze dann auch nicht nur unter Windows sondern auch unter Linux und MacOS funktionieren und meinen Backup-Prozess nicht wesentlich behindern.

    Gibt es eine Software, die so was kann?
  • My Private Folder

    Hallo
    Da gibt es doch ein Tool, das nennt sich: My Private Folder!
    Da hast du nen Ordner der Passwort geschützt ist und somit für andere nicht einsehbar.

    Hier hast du mal ( meiner Meinung nach )einen interessanten Beitrag ...
    Vielleicht hilft es.


    h**p://stadt-bremerhaven.de/2006/07/06/my-private-folder/

    mfg
    N8schicht
  • Hallo,

    ich würde bei PrivatFolder vorsichtig sein. Bei Datenmengen oberhalb 1G in dem geschützten Verzeichnis, beginnt das Problem unkontrolliert abzustürzen. Eine alte Macke von MS, die das Prog in Umlauf gebracht haben.

    Gruß

    Tobine :read:
  • Hat MyPrivateFolder nicht auch den Nachteil, daß es einen Ordner im
    \Dokumente und Einstellungen\Benutzerkonto\ anlegt, und nur der kann mit Passwort geschützt werden ?! Wär also für ein externes Laufwerk nicht das richtige.

    Hab auch mal lange nach einer solchen möglichkeit gesucht. Wenn es sich um eine NTFS Partition handelt, dann wär das Programm "dirLock" noch was für dich.
    Oder TrueCrypt, das hat mir allerdings nicht so gefallen, da ich in meinem Fall viel in dem verschlüßelten Ordner speichern wollte, und nicht jedesmal warten wollte bis der Ordner entpackt wurde.

    Ich verwende jetzt ein NAS Netzwerk-Laufwerk (Flepo-Allnet 6200), das hat einstellbare Benutzerrechte für alle Ordner. das ist am wirksamsten.

    mfg Diver
  • 1 GB könnte ich wohl gut erreichen, gerade Fotos sind doch eher Platzraubend. Alles in einen Ordner zu packen finde ich auch nicht so ideal. Außerdem weiß ich nicht, ob man mit anderen OS nicht doch an die Daten kommt.

    Partitionen sind in NTFS und Fat32 formatiert. Werde mich also mal über "dirLock" und "TrueCrypt" informieren, bin aber auch noch für weitere Vorschläge offen.