zahnzusatzversicherung

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bitte schreibe bloß nicht zuviele Angaben. ;)
    Es ist die Frage was Du damit abdecken möchtest.

    Meine Mutter mittlerweile hat sie ein ganz stolzes Alter hat sich jetzt auch dafür entschieden. Darin ist zum Beispiel abgedeckt die Professionelle Zahnreinigung mit dem Pulverstrahlgerät. Und sie deckt auch die vollen 100% ohne Selbstbehalt ab.

    Ich weiß nicht was es kostest, aber es ist auf jeden Fall Geschlecht und viel viel wichtiger Altersabhängig.

    Wichtig ist auch zu erfahren, ab wann diese greift. Es gibt Versicherungen 1. die Staffeln ansetzen und es mit den Jahren auf die 100% kommen und wiederum gibt es welche, wo man monatelang Mitglied sein muß um überhaupt was zu bekommen. Dazu die Vertragslänge

    Geh zu Deiner Krankenkasse und lass Dich beraten. Diese bieten meistens auch was an.

    Ansonsten stehen hier auch noch Tips.
    8 Fragen an die Zahnzusatzversicherung
  • Siehe/ Suche entweder hiernach ;)
    Stiftung Warentest - Finanztest 2007 04 - Zusatzversicherungen für Kassenpatienten.pdf
    oder ... gfs. eine PN an mich
    der PDF-Link kann dann gfs. auch weitergegeben oder per eigenem Up-thread hier angeboten werden :)

    greetz
    muesli
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • Hallo.

    überleg dir ob du das wirklich brauchst. Über den Durchschnitt der Versicherten hinweg verdient die Versicherung (und der Makler) dran und nicht der Versicherte.
    Ich würde mich nur gegen Dinge versichern, die mich so viel kosten dass ich es nicht zahlen kann. (Haftpllicht, Krankenvers., ...). Aber nicht wen es maximal einen 1000er oder so bringt (wirst ja nich ewig arm bleiben...). Zahnversicherung ist was für Leute die ein marodes Gebiss haben und mit hohen Kosten rechnen(die auch erst nach ein paar Jahren bis zur Grenze übernommen werden) und für Leute die fast gar keine Kohle haben.
    Putz die Hackerchen gescheit, ich zahle für prof. Zahnreinigung 30€ im Halbjahr, lohnt sich.

    Gruß
    Frank