Hilfe beim Overclocking

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hilfe beim Overclocking

    Servuz Leute,
    Hab mal ne Frage zum Overclocking.....
    Ich zeige euch nun mal was ich habe, und würde gern mal wissen wie ich was rausholen kann.... Es gibt ja immerwieder Anleitungen etc. doch ist das ganze auf meinem Board zb. kompliziert... vllt. kann mir Jemand helfen....


    Also als Tower habe ich einen SilentmaxX ST11-Pro komplett belüftet von vorne unten den Seiten sowie hinten....
    bcom.de/images/productshotsshop4/173x218/A60933.jpg

    Als Board läuft bei mir ein DFI Lanparty NF4 SLI-DR.... 939

    Als CPU habe ich einen AMD Athlon 64 4000+ Verbaut.....

    Darauf läuft ein Lüfter von Arctic Cooling......
    moddingcenter.de/images/produc…iginal_images/k0234_b.jpg

    Mein Speicher ist ein Dual Channel Kit von Corsair... 1024 TwinX DDR....

    Festplatte ist eine 74GB Raptor.....

    Für den Strom im Rechner sorgt ein 620Watt Enermax Liberty Netzteil....

    Und für die Grafik sorgt eine Geforce 8600GT


    Ich glaube aus diesen Parts sollte man doch was machen können....
    Komme nur mit den Mainboard settings net ganz klar....
    Ist ziemlich kompliziert.... vllt. kann mir jemand Helfen???



    THX Maxcyber
    Der Feind deines Feindes ist dein Freund...
    Cyber-Veteran's, The most exciting Crew Out There!
  • Mein AMD64 3700+/ Asrock Dual SATA/ Arctic-Cooler Freezer 64/ 2x1024 MB Kingston Value läuft mit einem FSB von 231 mhz / ergibt 2540 mhz real und das schon stabil seit ca. 1 Jahr.
    Temperaturen mit Everest Prozessor 36-38 Grad, Mobo 32 Grad

    Übrigens dein zweiter Link zum Bild funzt nicht
  • Danke für die Info....
    Bild geht jetzt....

    Das mit dem Asrock ist wie bei Asus... alles ziemlich einfach zu handhaben...
    Problem ist nur beim DFI ist das BIOS sehr komplex.....
    man kann alles einzel einstellen etc... jetzt würde ich gerne wissen wie man was einstellt etc...
    Würde mich sehr freuen wenn mir jemand bei den Settings helfen könnte...

    Greetz
    Maxcyber
    Der Feind deines Feindes ist dein Freund...
    Cyber-Veteran's, The most exciting Crew Out There!
  • moin
    ist zwar schon ein bischen her seit ich dieses MB hatte,doch so ungefähr weiß ichs noch.
    also:gehe auf "GenieBios",setze den FSB(nominal200)erstmal auf 220MHZ(später immer höher!)
    dann LTD erstmal auf4x(nominal5X) es darf beim HTT-link(=LTDxFSB)nie mehr wie 1000 rauskommen(defauld:200x5=1000)
    cool and quiet aus!
    wenn dein ram probleme macht unter dram einsellungen" Write to read"auf 2 stellen.
    die cpu Vcore immer nur "leicht erhöhen",immer erst ohne erhöhung testen!

    bei mir liefs mitnem [email protected]

    viel erfolg
    reinhardrudi
  • reinhardrudi schrieb:


    bei mir liefs mitnem [email protected]
    reinhardrudi



    Wooohaha 3800 MHZ :eek: Du meinst sicher auf dem wert eines AMD 3800+.
    Aber keine 3800 MHz.
    Hast Du mit Stickstoff gekühlt ? :D
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • NÖÖ,habe wasserkühlung damals wie heute:D
    das waren echte 3800MHZ,was ich aber eigentlich garnicht soviel finde.mit einbischen mehr risikobereitschaft geht da noch mehr-zumindest auf einem DFI board mit Genie-Bios.
    mann muß sich allerdings ganzschön zeit nehmen bei dieser vielfalt an einstellungen.
    das gute ist noch ,mann kann verschiedene bios einstellungen abspeichern und bei bedarf laden,fand ich sehr praktisch.

    mfg