Programmieren eines Keygen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Programmieren eines Keygen

    Hallo Leutz.

    Als erstes mein Problem. Hab ne kleine wette mit nen Kumpel gemacht, das ich es schaffe innerhalb von nen Monat lerne keygens zu programmieren.
    Und da ich es sowieso total interesant finde wie Pro-Programmierer keygens programmieren, würde ich gerne selber lernen wie man soetwas macht.

    Ich weiß jetzt nicht ob JavaScript das richtige Präfix dafür ist und ich weiß auch net ob es überhaupt hier im java-bereich richtig ist ^^ Kleine bitte an die Mods, wenn iwas falsche ist, bitte moven und dann Präfix ändern THX!

    So. Ich möchte also lernen keygens zu programmieren.

    Als erstes muss ich sagen das ich überhaupt keine ahnung von Programmieren und den ganzen Sprachen hab und auch nie irgendwas in der art gemacht hab.

    Der Keygen sollte möglichst so aufgebaut sein, das oben das beenden kreuz ist und unten "generate" steht. beim klicken auf generate, soll dann ein key erscheinen, beim mehrfachen klicken von generate sollen verschiedene Keys durchlaufen.

    So weit so schwer.

    Kann mir da jmd helfen, es erklären oder nen möglichst einfaches TUT schreiben? Wäre richtig nett!

    THX THX THX für alle antworten!

    so long 81acksnak3
  • ich würde sagen, die wette hast du so gut wie verloren
    einen guten einstieg in die materie, der dir den schwierigkeitsgrad deines vorhabens vor augen führt, findest du hier>

    Quellcode

    1. http://cip-re.6x.to/
  • Naja, studiert muss man das nicht haben. Und ein KeyGen mit JavaScript zu erstellen, ist zwar ziemlich verwegen, aber rein theoretisch problemlos möglich. Letztendlich machen die KeyGens ja nichts anderes, als ein paar "Zufalls-Zeichen" zu erstellen (die natürlich auch noch als Key funktionieren müssen). Wenn du einfach nur einen Generator erstellen möchtest, der nichtfunktionierende Pseudo-Schlüssel erstellt, sollte das kein Problem sein. Ansonsten dürftest du mit einem Monat nicht hinkommen. Für einen richtigen KeyGen brauch man viel Erfahrung. Schließlich muss man die genaue Methode kennen, wie man an die richtigen Schlüssel kommt. Und das stelle ich mir nicht gerade einfach vor. Zumindest lernt man das nicht innerhalb von einem Monat...

    HTH
    "Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben - Ich laufe jeden Tag Amok."
    [SIZE="1"]Hildegard Knef (1925-2002), dt. Schauspielerin, Chansonsängerin und Autorin [/SIZE]
  • Ich sag nur noch: Übermut tut selten gut. :depp:

    Um ein Keygen zu programmieren musst du erstmal den Key-Algorithmus eines Spiels kennen. Gibt evtl. für paar Spiele den fertigen Algortihmus im tiefen des Internets.

    Javascript ist eigentlich nicht die richtige Wahl, aber es ist möglich. Jedoch wirst du da nicht den schnellsten KeyGen programmieren können.

    Am besten benutzt du C++, wobei du in einem Monat nicht mal die Grundlagen hinbekommst (wenn du vorher noch nie programmiert hast).

    Um wirklich selbstsändig nicht bereits existierende KeyGens für Spiele zu schreiben, musst du dich recht gut in der Informatik auskennen.

    Viel Spaß :rolleyes:
    "Ich spitt' zu gefährlich, um anderen Rappern Hoffnung zu geben, es geht, ich fing an ohne Talent und Plan und mittlerweile kennt jeder in Deutschland mein Namen!
    "http://www.freesoft-board.to/…links-machen-164135.html"
  • Was offensichtlich viele hier nicht wissen ist das viele so genannte KeyGeneratoren garkeine Keys generieren, sondern nur aus einer Liste zufällig auswählen... Übermotivierte "cracker" haben ein programm geschrieben indem die keys hardgecoded stehen und wenn man nun auf generate drückt wird aus einem array ein zufälliger key ausgespuckt.

    Also wenn du das glück hast das das dein "Wettpartner" auch nicht weiß kannst du einfach ein paar keys in nem array speichern und die zufällig ausgeben... Viel Spaß :)
    [SIZE="1"]i'm a signature virus. copy me into your signature to help me spread. - smart questions[/SIZE]
  • jo, wie zerd schon sagte.
    sowas kannst du auch ganz easy mit visual basic machen. :D ich selbst habe früher mit vb gearbeitet, habe aber vor 1 jahr damit aufgehört. aber wenn du willst kann ich dir bei vb ein paar tipps geben. ;)
    aber ein paar grundkenntnisse solltest du schon beherrschen.

    mfg,
    kewl
    [SIZE="1"]» Mark van Bommel: "Es gibt Hühnchenfell - oder wie heißt das? Gänsehaut?"[/SIZE]
  • Zerd schrieb:

    Was offensichtlich viele hier nicht wissen ist das viele so genannte KeyGeneratoren garkeine Keys generieren, sondern nur aus einer Liste zufällig auswählen...


    viele ist etwas übertrieben ausgedrückt, besser wäre "einige".
    Aber wenn du es so machen würdest, wäre es sehr viel einfacher als die "richtige" Methode.
    [COLOR="Green"]"A dream you dream alone is only a dream. A dream you dream together is reality"[/color]

    John Lennon

    [SIZE=1],,,[/SIZE][SIZE=1]*̡͌l̡*,,,,,,,,,,̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ,,,,,,,,,*̡͌l̡*,,,,,,,,,,*̡͌l̡*̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ *̡͌l̡*_,,,,,,,,̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ,,,,,,,,*̡͌l̡*,,[/SIZE][SIZE=1],,,[/SIZE][SIZE=1],,,,,,̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ,[/SIZE][SIZE=1],,[/SIZE]
    [SIZE="1"][COLOR="Purple"]Up 1[/color][/SIZE] [SIZE="1"] [COLOR="Olive"]Up 2_The_Beatles_Red_Album[/color][/SIZE]
  • studieren muss man das programmieren nicht...
    eher den code von dem programm von dem du ein keygen machen willst :D

    als erstes braucht man einen disassembler (am besten mit debugger)
    der spuckt dir den maschinencode aus, auch assembler genannt
    wenn du den erstmal verstehst, ist es schon garnicht mehr so schwer^^
    meistens ist ein algorithmus im programm, der den eingegebenen key überprüft
    vereinzelt gibt es onlineüberprüfungen oder hardcoded keys aber das ist jetzt erstmal egal...

    wenn du den algorithmus rausgefunden und analysiert hast kommt der leichtere teil - das programmieren des keygens
    der teil ist eigentlich nur mathearbeit^^
    das programm soll nach diesem algorithmus die keys ausspucken
    ob das in javascript geht kann ich nciht sagen... aber ich würde dir vorschlagen ein paar tutorials zu speziellen programmen auf diversen crackerseiten durchzuarbeiten...
    dass du das innerhalb eines monats lernst bezweifel ich aber ;)
  • Dann reicht es eigentlich, wenn du die Array-Beispiele von SELFHTML etwas modifizierst und beispielsweise die Zahlen mit Strings bzw. den kopierten Keys ersetzt. Nur wenn dein Kumpel den Quellcode sehen will, gibt's da nicht viel zu gucken. Ein großes Array mit Schlüsseln und einfacher Ausgabe-Code als Message-Box oder ähnliches :D
    "Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben - Ich laufe jeden Tag Amok."
    [SIZE="1"]Hildegard Knef (1925-2002), dt. Schauspielerin, Chansonsängerin und Autorin [/SIZE]
  • Hi

    Ich bin zwar kein Programmieren (will einer werden, suche aber noch nach einem Kurs)

    aber irgendwo habe Ich mal gelesen, dass die Entwickler von Keygen's die taktik wie das Programm die Seriennummer überprüft rausgefunden haben (Quersumme...) und dann ist ein keygen nur noch ein Rechentool, das einen Zahlencode ausspuckt, bei dem alle Zeichen mit der Rechnung übereinstimmt.

    Also musst du das tool auseinanderreißen, und hoffen, dass du irgendwo die Formel findest, oder du vergleichst irgendwie alle funktionierenden Serials die du findenkannst.

    Teoretisch sehr einfach

    Praktisch nur für Profi's oder mit Glück möglich

    PS: Versuche es mit einem sehr allten tool, wie z.b. HMonitor oder so.

    Und schreibe+Uppe dann bitte auch eine Anleitung, wie es geht;)

    Würde mich nämlich auch interresieren:D

    Viel glück
  • Mmh, :ööm:

    aber ist es nicht erstmal wichtig zu wissen, welchen Key du zu generieren hast!? Du musst erstmal den Algo des Programmes herausfinden - und da hast du ohne Vorkenntisse Probleme.

    Wenn du einmal weißt wie das Prog deine SN verarbeitet - dann hast du automatisch die Lösung! Am Besten gibste deinem Kumpel was aus :bier1: und dann lernste mal ne Programmiersprache!

    Viele grüße aus dem ...
    FreeSoftBoard - Browser presented by erzgebirge ...
    [SIZE=1]komfortabel und einfach im FreeSoft-Board browsen - mit dem FSB-Browser von erzgebirge! Mehr Info´s unter : [/SIZE]
    [SIZE=1]home.arcor.de/erzgebirge_saxonia/[/SIZE]