Apfelstrudel

  • Rezept/e

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Apfelstrudel

    APFELSTRUDEL


    So. Hab letzens in nen alten Backbuch nen tolles Apfelstrudelrezept gefunden. Ich hab es ausprobiert und war sofort begeistert! Und da möchte ich euch das Rezept natürlich nicht vorenthalten.

    Anstatt der Apfelfüllung hab ich das dann auch mal mit Waldobst (also Erdbeeren, Himbeeren und Stachelbeeren) probiert. Hat auch fantastisch geschmeckt, jedoch sollte man das Obst vom Saft entfernen und ablaufen lassen.


    Rezept:

    - BLAETTERTEIG:
    - 200 g Mehl
    - 125 ml Lauwarmes Wasser
    - 1 EL Lauwarmes Oel
    - 1 Ei
    - Prise Salz, Zucker
    - Mehl zum Bestaeuben
    - Butter zum Bestreichen
    - Oel zum Bestreichen
    - FUELLUNG
    - Boscop-Aepfel
    - Rosinen
    - Gehobelte Mandeln
    - klein. Rum
    - Zimt/Zucker
    - Semmelbroesel zum Auffangen des entstehenden Apfelsaftes

    Mehl auf die Arbeitsflaeche geben, oben einen Krater bilden
    In eine Schüssel Salz, Zucker, Oel, Ei und Wasser nach und nach beigeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig duenn mit Oel bestreichen. Rund 30 Minuten ruhen lassen. Teig mit Mehl bestaeuben und auf einem eingemehlten Tuch gleichmaessig ausrollen. Mit fluessiger Butter bestreichen, zugedeckt einige Minuten ruhen lassen. Nun den Teig vorsichtig mit dem Handruecken hauchduenn ausziehen. Alternativ: fertigen Blaetterteig verwenden

    Die Aepfel in kleine Stuecke schneiden und mit den uebrigen Zutaten vermengen. Den Strudelteig auf einem Tuch ausbreiten, buttern und die Fuellung darauf gleichmaessig verteilen. Mithilfe des Tuches vorsichtig zusammenrollen. Die Raender einschlagen, den Strudel nochmals mit Butter bestreichen, mit Puderzucker bestaeuben und mit einer Palette aufs Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei etwa 180 Grad Celsius 20 Minuten lang backen.


    Viel Spaß beim ausprobieren,

    so long 81acksnak3