Jugend von Heute !?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Jugend von Heute !?

    Der Thread von joni23 (Bubicheck) animiert mich doch mal, diese Diskussion zu Eröffnen!
    Denn wenn ich mich hier so durch's Forum lese, frage ich mich doch so langsam:
    Haben die heutzutage alle einen Waffel???
    Ich habe mich in den letzten Tagen so etwas durch die Foren gelesen...und hier und da fiel mir nicht mehr viel ein!
    Beispiel 1: Diese Wasserpfeifen-Heinis! Ok, ich gebe ja zu, das mir da etwas die Sachkenntnis fehlt...aber das die da alle Obst und Milch Rauchen, fand ich ja irgendwie beeindruckend!! Wir haben das früher immer gegessen, heute wird's geraucht!! Haben wir was falsch gemacht???
    Beispiel 2: Anfragen zu Paris Hilton! Wen Interessiert die denn?? Was macht die Aufregendes oder was kann die, das es sich lohnt sich darüber auszulassen??? Haben wir sonst keine Probleme mehr??

    Bis vor kurzem habe ich ja mal angenommen, das blödheit nicht gerade eine Sache einer Generation ist...aber leider scheint das so zu sein.
    Neulich, in einem Gespräch mit einer 16-17jährigen kam ich mir vor wie im falschen Film! Als die Frage kam, ob es in Holland noch Sklaverei gibt (weil: die haben ja 'ne Königin!), habe ich ja noch gedacht, das man ja nicht unbedingt alles Wissen muß! Dann gab's Neuigkeiten: Das Ruhrgebiet liegt an der Küste und Köln ist gleich neben Brüssel in Nordfrankreich!! Ja...und was die DDR war...da war nicht Ansatzweise eine Ahnung!!
    Das traurige: Das ist alles Wahr und ich war live dabei!! Wahnsinn!!
    Mit dem, was die Jugend heutzutage nicht weiß, könnte man noch reichlich Schulen bauen und füllen!!

    Gut, das die meisten Jugendlichen heute irgendwelche komischen zuckungen beim reden haben...damit hat man sich ja inzwischen abgefunden. Wir wären damals sicherlich in die Psychiatrie gekommen, hätten wir uns so komisch bewegt...aber okay, jedem das seine!!
    Schade nur, das die wenigsten noch richtig Deutsch sprechen können, statt dessen aber mit irgendwelchen englischen Wörtern um sich werfen, dessen Bedeutung sie nicht mal kennen!! Das kann man aber hinnehmen, da sie zu 90% eh nur geistigen Dünnpfiff von sich geben und man sie aufgrund ihres rumgezucke sowieso nicht versteht, da die Luft zum verständlichen Sprechen fehlt!!

    Wann ist's so weit, das man ihnen Erklären muß, was ein Buch ist?? Und das man es vor dem Lesen nicht erst Hochfahren muß??

    Seh ich das nur alleine so??:confused:

    Nichts für ungut, Kinder

    LG,
    Kara-Jacqueline
  • meinst du zufällig HOPPER ?
    also es gibt folgende arten von jugendlichen :
    HOPPER 60% (schon von dir beschrieben)
    Pc-junkies 30%
    Normale Leute 10% ...
    naja wenn 60% hopper sind die nur dumm rum hüpfen und so weiter können und nix wissen bekommt man wenigestens noch nen job ^^
  • SOOOOOO dumm wie oben beschrieben sind eindeutig nur Hopper! :D

    Und nix gegen PC- Junkies hier im Board :P


    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • OMG...

    Zuerst mal dazu:

    Beispiel 1: Diese Wasserpfeifen-Heinis! Ok, ich gebe ja zu, das mir da etwas die Sachkenntnis fehlt...aber das die da alle Obst und Milch Rauchen, fand ich ja irgendwie beeindruckend!! Wir haben das früher immer gegessen, heute wird's geraucht!! Haben wir was falsch gemacht???


    Stimmt, auf dem Gebiet des Sisha haste wirklich 0 Ahnung :rolleyes: - ich weiß zwar jetzt nicht was die alles reingeschrieben haben weil ich nur kurz mal in den Thread reingeschaut habe aber da zählt halt nur jeder seine Lieblingsgeschmacksrichtung vom Sishatabak auf, da gibt's Apfel, Kokusnuss, Kirsche usw...ne rießige Auswahl!
    Da wird der z.B. ein Tabak mit Apfelgeschmack geraucht nicht das Obst^^

    Der Thread von joni23 (Bubicheck) animiert mich doch mal, diese Diskussion zu Eröffnen!


    Gott! joni23 ist erst 11 wie er selbst in den Thread geschrieben hat, er ist also noch'n Kind, die haben halt lauter Blödsinn und Kinderreihen im Kopf!!!!


    Jetzt zu der heutigen Jugend: Wie schon erwähnt wurde trifft da das Wort Hopper am Besten! Mittlerweile lungern die ja schon an jeder zweiter Straßenecke rum, und die sind total as***** und strunzblöd, da trifft das was die gepostet hast ziemlich zu! (Hip-Hopper -> Hopper: Naja, wenn man sich den Shice die ganze Zeit anhöhrt ist's ja kein Wunder dass man so wird^^ - es gibt zwar auch noch Jugendliche die keine Hopper sind und so durchgedreht sind aber des ist nur ein extrem kleiner Teil)
    Es gibt noch genügend normale und auch welche die was im Hirn haben...aber naja, du hast KA, du hast die Infos über die heutige Jugend ja auch bloß aus'n Fernseh und Internet und da hört' man halt nur von solchen ********** naja.....

    PS: ich bin 17 wie's in meinen Profil steht und ich weiß wovon ich rede genügend eigene Erfahrungen!!!

    MfG
    [FONT="Comic Sans MS"]
    [B]H[COLOR="DarkRed"]e[/color]u[COLOR="DarkRed"]t[/color]e T[COLOR="DarkGreen"]ri[/color][COLOR="YellowGreen"]n[/color][COLOR="DarkGreen"]ke[/color]n W[COLOR="DarkOrchid"]i[/color]r R[COLOR="RoyalBlue"]ic[/color][COLOR="DeepSkyBlue"]h[/color][COLOR="RoyalBlue"]ti[/color]g !!!

    User [COLOR="DarkRed"]helfen[/color] Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren[/font]
    [/B]
  • idioten flamed nicht so auf die "hopper" .
    hiphop ist nicht nur fler usw. aka "ichfickdeine mama"-style
    (obwohl ich auch selbst das abundzu gerne pump;) )

    jeder der am hiphop-haten ist ,ist n oberflächliger bastard.
    ich sag auchnich nur weil jemand rock hört ist er ein behinderter alki ,oder jeder der punk hört ein arbeitsloser der nur dem staat schadet.

    und sag mir nicht met'ler sind gebildet ,wenn hier behauptet wird "hopper" werden von der musik dumm ... behinderter schwachsin

    und hated jetz nich auf mich rumm weil ich englische wörter benutz.
    ^- best posting ever™
  • FLutz schrieb:

    OMG...

    ...aber naja, du hast KA, du hast die Infos über die heutige Jugend ja auch bloß aus'n Fernseh und Internet und da hört' man halt nur von solchen ********** naja.....

    PS: ich bin 17 wie's in meinen Profil steht und ich weiß wovon ich rede genügend eigene Erfahrungen!!!



    @Flutz:
    Ich habe (leider) mehr Ahnung, als mir lieb ist!! Nur, weil mal jemand das Thema anspricht, muß man das nicht aus'm TV haben!!
    Meine Lebensgefährtin hat 'ne 17jährige Tochter! Was hier an Figuren ein-und ausgegangen sind...ich sag's lieber nicht!!:bä: Als es Anfing mit Wasserpfeife, Alkohol und anderen Drogen hat sie ihre Karriere über die Psychiatrie und Jugendheim gemacht. Da ich nebenbei auch noch ab und zu Mal in der Jugendpsychiatrie tätig bin, weiß ich sehr wohl, wovon ich rede :bing:
    Ja ok, gegenüber euch Jungspunden bin ich älteres Semester und sehe sicher einiges anders als ihr...aber das ist und wird immer ein Generationsproblem sein und bleiben:D

    Mit der Aussage, das ich von diesem Wasserpfeifen-Firlefanz keine Ahnung habe, hast Du vollkommen recht!! Das hatte ich aber auch geschrieben...wenn mich nicht täuscht!?
    Ich habe die Obst-Aussagen lediglich aus dem Threat, der hier im Forum seine Runde macht und den ich überflogen hatte!! Das man Bananen mit Milch raucht, war mir neu...das im allgemeinen Obst geraucht wird, auch!! Bei mir muß immer noch der gute alte Tabak herhalten, der tut's auch :P
  • Boar wenn ich das schon wieder höre "Hopper" haben nichts in der Birne da muss ich sagen, schau dich mal richtig um.

    Es liegt an den Menschen und nicht welche Musik er hört das spielt garkeine Rolle.
    Dann könntest du auch sagen alle die nen Fahrrad von Pegasus haben fahren 100km/h die anderen tuckeln mit 5km/h um die Kurve.

    Ich weiß nicht wo du wohnst, aber bei mir in der gegend sind einige "Hopper" davon auch einige Kollegas und die sind nicht auf son Trip......

    Und das mit den englischen Wörtern einbauen kommt auch nicht so von alleine viel wird aus dem Inet übernommen "chilln" naja....

    MfG eNx'
    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
    Die andere summt die Melodie von [COLOR="Purple"]T[/color]e[COLOR="Blue"]t[/color][COLOR="SeaGreen"]r[/color]i[COLOR="Blue"]s[/color]...


  • und hated jetz nich auf mich rumm weil ich englische wörter benutz.

    Doch!
    Schreib doch einfach so, dass man dich sofort versteht!
    Ich musste deinen Post ein paar mal lesen, bis mir die Bedeutung einzelner Wörter aufging. ^^


    Zum Thema.
    KaJott hat recht. Der Großteil der Jugend ist von schwerer Idiotie geprägt, leider ist das wahr.
    Aber selbstverständlich sind das nicht nur diese Hip-Hopper, aber halt meistens. Diese zucken nämlich wirklich beim Reden, haben praktisch null Grundwissen und fühlen sich dabei auch noch toll.
    Und ihre Spache ist ein Graus. Ich bin 19, in meinem Freundeskreis sind diese Idioten zwar nicht anzutreffen, aber Erfahrung habe ich mit den Deppen genug.
    An meiner Schule (Gymnasium) laufen leider scharenweise diese Kinder rum, die einfach, um cool zu sein, nichts lernen und "Scheiße machen".

    Traurig, aber ich denke, es wird noch schlimmer kommen.

    MfG
    trxag
  • trxag schrieb:


    An meiner Schule (Gymnasium) laufen leider scharenweise diese Kinder rum, die einfach, um cool zu sein, nichts lernen und "Scheiße machen".


    komisches gymnasium auf dem du bist, auf dem "hiphop-idioten" mit NULL-Grundwissen die ja ach so dumm sind rummlaufen.
    (kA wo du wohnst aber bei mir gehen die idioten die vom geist her dumm sind auf die förderschule...)

    nebenbei , was versteht ihr unter "zucken beim reden" ?
    ^- best posting ever™
  • trxag schrieb:

    Doch!
    Schreib doch einfach so, dass man dich sofort versteht!
    Ich musste deinen Post ein paar mal lesen, bis mir die Bedeutung einzelner Wörter aufging. ^^


    DAS ist ja das schlimme!! Man versteht sie einfach nicht mehr...Frau übrigens auch nicht!! "...hated nich so..." ...also, wenn ich das richtig verstehe und mein bißchen Schul-Englisch rauskrame...müßte das hated eine verlängerung von hate sein!? Hate=zu deutsch "hass" , hated=hastet
    Also heißt der Satz auf deutsch: Hastet nicht so auf mir rum! ähhhmmmm :depp: ...ja!!

    trxag schrieb:

    KaJott hat recht. Der Großteil der Jugend ist von schwerer Idiotie geprägt, leider ist das wahr.


    ICH DANKE DIR , trxag :D

    LG, K-J
  • KaJott schrieb:

    Hastet nicht so auf mir rum! ähhhmmmm :depp: ...ja!!


    und meinen "wir" sind dumm.
    wer so drauf ist und sich nichtmal denken kann was "hated" bedeuten könnte
    (man muss sich eigentlich nur den satz durchlesen logisch denken und schon hat mans ,kp wie ichs geschafft hab zu verstehn was es bedeuted ,bin ja n dummer hiphopper :) )
    ^- best posting ever™
  • BoOgieMan schrieb:

    und meinen "wir" sind dumm.
    wer so drauf ist und sich nichtmal denken kann was "hated" bedeuten könnte
    (man muss sich eigentlich nur den satz durchlesen logisch denken und schon hat mans ,kp wie ichs geschafft hab zu verstehn was es bedeuted ,bin ja n dummer hiphopper :) )


    @Boogie: Wenn ich erst noch lange denken muß, was denn gemeint sein könnte...dann muß...nein, will ich das gar nicht mehr verstehen!! Ist dann die Abteilung "jo, passt scho"!
    Wenn man schon meint, das man cool ist, wenn man hier und da mal ein englisches Wort rauslässt, sollte man wenigstens Ansatzweise einen Schimmer davon haben, was es denn bedeuten könnte!!
    Selbst in Finnland, Sibirien oder Marokko wird kein so beknacktes englisch gesprochen wie hier!! Ja ok, die meisten da sprechen sogar besser deutsch als manch einer hier zu Lande :P
  • BoOgieMan schrieb:

    und meinen "wir" sind dumm.
    wer so drauf ist und sich nichtmal denken kann was "hated" bedeuten könnte
    (man muss sich eigentlich nur den satz durchlesen logisch denken und schon hat mans ,kp wie ichs geschafft hab zu verstehn was es bedeuted ,bin ja n dummer hiphopper :) )


    sorry, aber wozu sollte er auch..? "hated" ist ja nicht mal ein eingedeutschtes, englisches wort, sondern einfach nur eine "ober-krasse" umschreibung, damit es "cooler" klingt..
    warum sollte er soetwas überhaupt verstehen WOLLEN? was bringt ihm dieser "slang"?
    richtig: es bringt ihm gar nichts... daher kann ihm diese "hip-hopper denglisch-********" auch gestohlen bleiben...
  • boa leute, eNdix hat echt recht. Ihr katogorisiert Menschen in Musikrichtungen (aka "Sag mir was du hörst, ich sag dir wer du bist"). Wo ist euer Problem? Ich weiss auch garnich, wo dieses Klischee überhaupt herkommt! Die hier beschriebenen Charaktereigenschaften haben vllt 0,1% der Einwohner in meiner Stadt.
    Und wisst ihr wie ich diese Leute nenne? Idioten, ganz einfach. Is mir doch wurscht was die für ne Musik hören.

    Gilt natürlich genau so für die "Gruppierung" Metaller.

    @SusHa:
    und? Lass ihn doch. Hastes doch anscheinend auch verstanden, oder?

    @KaJott:
    deine "persönlichen" Erfahrungen zum Thema Allgemeinwissen unter Jugendlichen hören sich stark nach Umfragen bei privaten TV-Sendern an. Immer nur die größten Idioten fragen und die Befragungen der Leute die Bescheid wussten (ich denke mal ca. 95%) werden nicht ausgestrahlt. Schockieren nennt man diese Methode. Wer das nicht durchschaut tut mir echt leid!
    Solche Befragungen sind eben nur repräsentativ, wenn mehrere Befragungsorte benutzt und genug Personen befragt werden.

    Schwachsinnige Diskussion.

    Greetz,
    Fireball
  • Fireball schrieb:

    boa leute, eNdix hat echt recht. Ihr katogorisiert Menschen in Musikrichtungen (aka "Sag mir was du hörst, ich sag dir wer du bist").


    Das mit der Musik haben andere reingeworfen!! Was wer hört ist mir recht egal, so lange ich es mir nicht anhören muß! :)


    Fireball schrieb:

    @KaJott:
    deine "persönlichen" Erfahrungen zum Thema Allgemeinwissen unter Jugendlichen hören sich stark nach Umfragen bei privaten TV-Sendern an.

    Fireball schrieb:

    Immer nur die größten Idioten fragen und die Befragungen der Leute die Bescheid wussten (ich denke mal ca. 95%) werden nicht ausgestrahlt. Schockieren nennt man diese Methode. Wer das nicht durchschaut tut mir echt leid!
    Solche Befragungen sind eben nur repräsentativ, wenn mehrere Befragungsorte benutzt und genug Personen befragt werden.


    Hättest Du aufmerksam gelesen statt Dich künstlich aufzuregen, hättest Du bemerkt, das ich nichts aus dem Fernsehen oder sonstigen öffentlichen Quellen habe, sondern es eigene Erfahrungen sind! Aber...egal


    Fireball schrieb:

    Schwachsinnige Diskussion.


    A) Zwingt Dich niemand, daran teil zu nehmen
    und
    B) Gibt's hier größeren Schwachsinn wie z.B. "Was hast Du zum Geburtstag gekriegt" oder "Paris Hilton"
  • Fireball schrieb:


    @SusHa:
    und? Lass ihn doch. Hastes doch anscheinend auch verstanden, oder?


    was genau soll ich ihn denn lassen?
    es geht nicht darum, dass ICH es verstanden habe, sondern, dass boogieman damit argumentiert, dass "sie" dumm genannt werden, wenn andere nicht den sinn eines "so einfachen und verständlichen wortes" verstehen...
    daher habe ich aufgewiesen, dass es in keinster weise notwendig ist, so einen schwachsinn verstehen zu müssen, um andere leute für intelligenz-allergiker zu halten

    das sprichwort: "diskutiere nicht mit idioten! sie ziehen dich auf ihr niveau herunter und schlagen dich dann mit ihrem know-how"
    trifft hier unter umständen sogar zu...
  • BoOgieMan schrieb:

    komisches gymnasium auf dem du bist, auf dem "hiphop-idioten" mit NULL-Grundwissen die ja ach so dumm sind rummlaufen.
    (kA wo du wohnst aber bei mir gehen die idioten die vom geist her dumm sind auf die förderschule...)


    Nun, diese Deppen sind vlt. "vom Geist her" keine Idioten, aber sie strengen sich doch sehr an, so zu wirken.
    Wird aber mit zunehmenden Alter zu Glück etwas abgeschwächt ^^

    und ich geh auf ein völlig "normales" Gymnasium in einer mittelgroßen Stadt in Mittelbaden, also einer völlig "normalen" Gegend, die man doch evtl. als Querschnitt einer Bevölkerung sehen könnte.

    Die richtig "schlimmen" Idioten sind ja, wie du richtig sagst, auf "Förderschulen" oder Hauptschulen. Aber die nehme ich nicht so ernst wie diejenigen, die eigentlich was drauf haben, aber dann um cool zu sein sich so blöde benehmen und ständig Mist verzapfen.

    @SusHa

    das sprichwort: "diskutiere nicht mit idioten! sie ziehen dich auf ihr niveau herunter und schlagen dich dann mit ihrem know-how"
    trifft hier unter umständen sogar zu...

    Yeah! :D

    Aber es sind halt nicht immer Idioten, die sich so "komisch" und dumm benehmen. Die wollen offenbar nur cool wirken.

    @Fireball

    Fireball schrieb:

    boa leute, eNdix hat echt recht. Ihr katogorisiert Menschen in Musikrichtungen (aka "Sag mir was du hörst, ich sag dir wer du bist"). Wo ist euer Problem? Ich weiss auch garnich, wo dieses Klischee überhaupt herkommt! Die hier beschriebenen Charaktereigenschaften haben vllt 0,1% der Einwohner in meiner Stadt.

    Tatsache ist, dass die überwältigende Mehrheit der "Idioten" Hip-Hopper SIND. Was nun die eigentlich Ursache für ihr Verhalten ist, die Musik oder ihr angeborener Intellekt, bleibt aber wohl auf ewig ein Rätsel :D
    Ich denke, diese Musik verstärkt ihre angeborene Rohheit. Und unsere kranke Gesellschaft fördert solches Verhalten dann auch noch...

    OT:

    Fireball schrieb:


    Gilt natürlich genau so für die "Gruppierung" Metaller.

    WAS sind Metaller? Ehrlich, ich kenne keine grobe, allgemeine Umschreibung einer derartigen gesellschaftlichen Gruppe.

    MfG
    trxag
  • Was bitte ist denn hier los?

    Also da beschwert sich Kajott über die Jugend von heute und einige Leute geben ihr Recht andere beschweren sich und wieder andere bestätigen das, was sie geschrieben hat leider auch noch.

    Meiner Meinung ist das was du ansprichst Kajott leider kein Problem der Jugend allein. Es gibt doch genug dumme Leute auf der Welt. Anglizismen sind kein Problem der Jugendkultur allein mehr und Rechtschreibschwächen kann man sogar bei dir entdecken, denn wenn du dir deine Beiträge nochmal durchliest, wirst du entdecken, dass die Konjunktion "dass" in deinen Beiträgen selten mit zwei s geschrieben ist und ich finde auch noch so einige andere Dinge.

    Nunja, was ich damit sagen will, ist dass es nicht immer heißen kann, "diese Jugend von heute" und "früher war doch alles besser". Das hört man doch ständig von älteren Leuten. (Keiner hier weiß jedoch leider genauer wie alt du bist, Kajott.) Ich finde das eifnach beschämend, wenn generell immer auf einer Generation herumgehackt wird. Ich bin 19 und fühle mich durchaus etwas angegriffen, wenn behauptet wird, dass junge Leute heutzutage doch alle schrecklich seien. Mangel an Allgemeinbildung kann auch ich bei Leuten in meinem Alter hin und wieder mal feststellen, aber nicht nur bei Leuten in meinem Alter!

    Die Aussage, dass Jugendliche allgemein heute schlimm sind, ist nicht weniger diskriminierend, als wenn man im Kollektiv über Ausländer spricht.


    MfG
    Martin
    [SIZE=2]Wer Rechtschreibfehler findet, schicke sie bitte ein. Es wird ein Finderlohn von 10% gewährt.[/SIZE]
  • So dann will ich auch nochmal meinen Senf dazu geben.

    Ich gehöre selber zu jüngeren Generation(17).
    Ich denke es ist schon immer so, dass die älteren Generationen sagen wie schlimm und dumm die Jugend ist.

    Zitat von Sokrates dazu:
    „Die Jugend liebt heute den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt mehr vor älteren Leuten und diskutiert, wo sie arbeiten sollte. Die Jugend steht nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widerspricht den Eltern und tyrannisiert die Lehrer.“

    Und wenn es wirklich so ist, dass die Jugend so schlimm ist, wer ist dann schuld daran? Vllt. sogar die ältere Generation die die heutige Jungend erzogen hat.

    Sry(<- böser Anglizismus), ist für mich alles bullshit(<- schon wieder einer, wie dumm ich doch bin, dass ich Fremdsprachen kann).

    Wie oben schon gesagt wird des durch die Medien hochgepusht. Und du hast ja selbst geschrieben, dass es eigene Erfahrungen sind, die aber aus einer Jugendpsychiatrie stammen. Kein Wunder, dass des nicht grade die durchschnittlichen Jugendlichen da sind.

    MfG HansWurstRulez