Wahnsinns Problem

  • Benötige Hilfe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wahnsinns Problem

    Leute, ich hab mich hier angemeldet, weil ich sonst keine andere Lösung mehr sehe. Ich brauche unbedingt Hilfe.

    Ich habe eine Freundin. Diese Freundin liebe ich über alles. Lustigerweise, an dem Tag, an dem sie mich das erste Mal geküsst hat, hat sie mit ihrem "Gast" gepoppt. Und das nicht nur einmal. Sondern die ganze darauffolgende Woche. Aber ok, ich hab es ihr verziehen.

    Dann irgendwann hat sie begonnen mit einem Jungen aus meiner Schule per ICQ zu schreiben. Zuerst haben sie sich gehasst aber dann im Lauf der Zeit sind sie sich immer sympatischer geworden und inzwischen treffen sie sich auch.

    Vor 2 Wochen war ich am Wochenende bei meiner Freundin und hab erfahren, dass besagter junge zu ihr kommen wird. Natürlich in meiner Anwesenheit.
    Allerdings hat meine Freundin auch gesagt, dass ich 2 Stunden bleiben darf und die restliche Zeit will sie alleine mit ihm verbringen. Na gut, dem hab ich mich gebeugt.
    Ich bin also nach Hause gefahren und sie hat mir versichert, dass sie später zu mir kommt um zu übernachten und mir genau erzählt was sie mit ihm gemacht hat.
    Dazu zu nennen ist, dass ich am Vorabend lange auf sie eingeredet habe, dass sie nichts machen soll und auf nichts von ihm einzugehen oder sonstiges zu tun. Sie gab mit eine 96% Wahrscheinlichkeit, dass überhaupt nichts passiert, weil besagter Junge sehr abweisend sei.
    Ich dumm wie ich bin hab ihr natürlich geglaubt.
    Abends war ich dann zuhause und warte auf sie bis sie endlich kommt. Dann, kaum ist sie da frag ich sie was denn so war und wie und überhaupt.
    ALSO:
    -Sie hat sich von ihm auf ihrem Bett in den Arm nehmen lassen, 30min lang
    -Sie hat ihn geküsst
    -Sie hat ihn den Bauch geküsst
    -Sie hat ihm in die Zunge gebissen
    -Sie hat ihm in die Wange gebissen
    -Sie hat ihm in den Hals gebissen

    Schön.
    Ich war den ganzen restlichen Abend ziemlich sauer und hab sie das auch spüren lassen. Auch den nächsten Morgen und die Tage darauf.

    Jetzt das schlimmste:
    Gestern ruft mich meine "Freundin" an und sagt mir, dass wir beide von diesem Jungen eingeladen sind und wir bei ihm übernachten sollen. Nach einigen hin und her, dass ich nicht zu ihm will und dass ich sowieso noch einen Termin habe, hat sie mir gedroht, alleine zu ihm zu fahren. Das kann ich natürlcih nicht zulassen und setz alle Hebel in Bewegung und auch hinzukommen.
    Da waren wir nur. Zu zweit. Der Junge machte auch einen sehr netten Eindruck, nicht so wie zuvor, als er bei meiner Freundin zu Besuch war. Er zeigte uns seinen Garten und was er schönes angesplanzt hat, ließ uns von seinem erdbeerwein probieren und fütterte uns ausreichend mit Kuchen.
    Es war eigentlich ein sehr netter Abend.
    Bis dann.
    Schlafenszeit (ca. 1:00 Uhr ^^)
    Weil in seinem Zimmer nicht ausreichend Platz war um noch ein Gästebett für mich und meine Freuind aufzustellen, brachte er uns 2 Schlafsäcke und wir legten uns auf den Boden.
    Meine Freundin animierte ihn auchnoch auch mit auf dem Boden zu schlafen. Wie schön. Ich hab vorher noch gesagt, ich leg mich in die Mitte. Und daraufhin wollte sie in der Mitte liegen. Auf die Frage "Warum?" Bekam ich als Antwort:" Weil in der Mitte liegen toll ist".
    Ok, ich wollte keinen Streit vom Zaun brechen und hab michnihrem Willen gebeugt.
    Dazu muss man sagen, dass es nach dem letzten Treffen eine Aussprache gab und sich beide bei mir mit verbalem Kniefall bei mir entschuldigt haben.
    Ich dreh mich also um und schlaf.
    Plötzlich, irgendwann in der Nacht wach ich auf. Ein winziges Licht ist an.
    Und ich höre wie die beiden hinter mir reden. Ganz leise.
    Wörtlich:
    F:"Oh, is des gut, des fühlt sich gut an"
    J:" dhwef7gwhriughw9ghw9b" (genuschelt)
    F:"Massier mich!"
    J:"fuiwegftrtuiweiouz5ozh (wieder genuschelt)
    F:"weughiregt948thw94u8th (unverständlich)

    Ich hab dann im laufe des Gespächs noch einige Fetzen mitbekommen, dass sie ihn geküsst hat. Dass sie irgendwas gemacht hat, worauf er sie als Schlampe bezeichnet hat und noch nicht weiter wichtiges Geschwafel.
    Ich konnte dem späteren Dialog niocht folgen, weil mein Herzschlag zu laut geworden ist. Verzweiflung, Angst, Zorn. Das hab ich gefühlt.
    Irgendwann hab ich genug gehört.
    Ich hab mich umgedreht.
    Und beide, beide bewegen sich ganz schnell auseinander. Beide. Und bleiben erstarrt liegen.
    Ich bin ruhig geblieben.
    Ich so "Na, hab ihr Spass?"
    Und meine Freundin : Was hast du denn gehört?"
    Ich :"Genug!"
    Sie :
    " Er will nichts von mir und ich will nichts von ihm, wir sind nur Freunde."
    " Er hatte mich nur im Arm"
    " Und ich muss dir was schlimmes sagen"
    " Ich will nichtmehr mit dir zusammen sein"
    " Du weißt, was ich von Beziehungen halte"
    " Er will nichts von mir und ich will nichts von ihm, wir sind nur Freunde."

    Stille.

    Ich schau die beiden an.

    Kein Wort.

    Ich war schockiert, meine Freundin wollte nichtmehr mit mir zusammen sein.
    Sie hatte in diesem Moment mit mir Schluss gemacht.
    Ich immernoch verwirrt und entsetzt brech in stillen Tränen aus und sag kein Wort.
    Meine Freundin fängt auch an zu weinen und versteckt sich im Schlafsack.
    Es war 3 Uhr nachts.
    Ich hab noch nie so lange geheult.
    Bis 9 Uhr Vormittags.
    Der Junge hat mir sogar eins von seinen Stofftaschentüchern geschenkt. Vielleicht wollte er damit was gut machen, ich weiß es nicht.
    Auf jeden Fall hatte ich natürlich den Drang mit meiner Freundin zu reden. Und das tat ich auch. Ich hab lange mit ihr geredet. Ihre Begründung für die Trennung war :
    - Sie hasst es ständig von mit in den Arm genommen und geküsst zu werden
    - Sie kommt nicht damit klar so viel Zeit mit mir zu verbringen
    - Sie will mit jedem Knutschen können, ohne dass ich mich darüber beschweren kann
    - Sie will mich nicht verletzten

    Toll.

    Aber genau das hat sie damit erreicht.
    Aber das schlimmste von allem:
    "Ich liebe dich nicht, ich weiß nicht was Liebe ist"

    Das hat mir wirklich das Herz gebrochen. Weil sie ist mein Ein und Alles. Wirklich. Ich bin vorrückungsgefährdet, weil ich so viel Zeit mit ihr verbracht habe.
    Und dann dieser Satz.

    Es war aus.
    Ich hab sie dann auchnoch in den arm genommen und hab geheult wie ein Schlosshund. Der Gedanke sie verloren zu haben. Unerträglich.
    Später sind wir zu dritt in dem Wald gegangen. Und die 2 haben sich köstlich amüsiert. Er hat sie sogar in den Arm genomme. Oh ich hätte ihn fast mit seiner Machete, die er mir leichtsinnigerweise gegegen hatte, erschlagen. Aber so intelligent war ich dann doch, dass das nicht die Lösung ist.
    Soweit, sogut.
    Ich bin dann mit meiner Exfreundin durchs Dorf gelaufen um bei der Kirche von meiner Mutter abgeholt zu werden.
    Auf dem Weg hab ich noch weiter mit ihr geredet.
    Ich hab sie gefragt warum und wieso. Aber ihre Antwort war, dass sie es ncith schlimm findet, wenn man sowas mit einem Freund macht und was ich mich denn aufrege. Kurz vor der Kirche hat sie plötzlich Halt gemacht und gesagt:
    "Ich hab mich falsch ausgedrückt. Ich liebe dich sehrwohl. Du bist mir wichtiger als ich selbst. Ich würde für dich sterben. Aber du hast das Pech, dir eine ausgesucht zu haben, die sich selbst nicht liebt. Ich werde mich daheim mit der Rasierklinge so zerschneiden, dass ich nciht weiß ob ich den Tag überlebe. Ich hab nur Angst, dass du mich mahr liebst als ich dich. Ich verabscheue mcih so sehr, dass du mich nichtmal anfassen und anschauen darfst.(Das ist wirklich so :( ). Ich muss lernen mich zu lieben, dann kann ich dich lieben."
    Ihre Worte haben mich in diesem Moment wirklich aufgebaut.
    Dann ist meine Mutter gekommen und hat uns zu mir gefahren, wo sie von ihrer Mutte abhehlot worden ist.



    So, und was soll ich jetzt tun?
    Ich kann doch nicht einfach nichts tun.
    Bitte helft mir.
  • Ich verstehe nicht wirklich was sie dir mit dem letzten Teil sagen will
    aber wenn sie es wahr macht und sich aufschlitzt dann hast du dich
    schon strafbar gemacht, weil du die ankündigung wusstest.....
    ich würde sie insoweit einfach vergessen. sie wird sich nie selber lieben können
    sie will einfach nur drauf sein, das ist wie eine droge sie wird nicht wirklich
    davon runter kommen können, sie macht dir damit nur dein ganzes life kaputt und du scheinst eher noch old school zu sein...

    schnapp dir eine neue, mach frustsaufen mit deinen freunden vergess sie und schwamm drüber

    MfG Illu


    P.S.: sorry, dass ich es so hart und abweisend sage aber ich sehe da ausnahmsweise mal null perspektive, sie wird dich immer ausnutzen...
  • Hm, ich weiß nicht, ich weiß nicht.
    Aber ich liebe sie ja auch. Ich kann doch nicht einfach sagen, dass ich sie nichtmehr sehen will.
    Oh ist das schwer.

    Ich werd mal sehen was sie am Montag sagt und dann entscheid ich aber viel Hoffnung hab ich auch nicht.
  • Also ich weiß ja nicht aber so wie es sicht anhört könnte es deine erste Beziehung sein. wenn ich das mal so sagen darf die Frau hat dich nur verarscht wenn ich schon sowas hören, das sie dir eine 96% Wahrscheinlichkeit gibt das nichts passiert.....HÄ, also ich bitte dich

    Und das mit den sie liebt sich nicht das würde ich ihr nicht so abkaufen es gibt zwar Wirklich so eine Krankheit aber die Personen verhalten sie auch ein bisschen anderes. Und das sie sich mit Rassierklingeln die Arme aufschneiden oder rizen will ist das Boarderline syndrom bei den leuten ist es so das sie den eigenden körper nicht mehr spüren......
  • er gewinnt, du verlierst. machs beim nächsten mal besser, du besitzt sie ja nicht - wen jemand kommt der besser/interesanter ist hat sie jedes recht sich für ihn zu entscheiden.

    Sauer sein ist schlecht. Senkt deinen status. Alles was sie tut ist süss.
  • Vergiss sie !
    Also für mich kommts soo rüber als ob sie die ganze Zeit nur mit dir gespielt hat. Und das wird sie auch noch mit dem anderen Typen machen...
    Es bleibt nur die Perspektive dir ne andere zu suchen. Ist in meinen Augen das beste!

    Was sie am Ende mit dem "selbst nicht lieben" meint versteh ich etz nicht ganz, aber irgendiwe sucht sie krampfhaft nach ner Begründung warum sie schluss gemacht hat.

    Sie hat das Spiel halt zu ende gespielt und etz ist sie im nächsten Level. Und du gingst dabei Game Over.

    Vergiss sie. Wird zwar sehr schwer aber für mich wärs sie nicht wert zu leiden!

    mfg Milchi

    p.s. manchmal helfen nur harte Worte weiter ^^
  • Milchkuh schrieb:

    Vergiss sie !
    Also für mich kommts soo rüber als ob sie die ganze Zeit nur mit dir gespielt hat. Und das wird sie auch noch mit dem anderen Typen machen...
    Es bleibt nur die Perspektive dir ne andere zu suchen. Ist in meinen Augen das beste!

    Was sie am Ende mit dem "selbst nicht lieben" meint versteh ich etz nicht ganz, aber irgendiwe sucht sie krampfhaft nach ner Begründung warum sie schluss gemacht hat.

    Sie hat das Spiel halt zu ende gespielt und etz ist sie im nächsten Level. Und du gingst dabei Game Over.

    Vergiss sie. Wird zwar sehr schwer aber für mich wärs sie nicht wert zu leiden!

    mfg Milchi

    p.s. manchmal helfen nur harte Worte weiter ^^




    Genau die richtige Meinung.

    Sorry aber wenn sie neben dir schon mit nem Andern rummacht was macht sie denn wenn du nicht dabei bist?!

    Schieß die alte in den Wind !:rot:
  • Milchkuh schrieb:


    Was sie am Ende mit dem "selbst nicht lieben" meint versteh ich etz nicht ganz, aber irgendiwe sucht sie krampfhaft nach ner Begründung warum sie schluss gemacht hat.


    Neee, selbstvertrauen/selbstbewustsein ist ein riesen faktor. Warscheinlich sagt sie hier umgedreht (um ihn nicht weiter "abzubauen") das was sie als problem mit ihm hatte.
  • ich würde dir auch davon abraten,
    denk dochmal nicht an sie sondern an dich!
    kannst du überhaupt noch gewinnen bei der sache???
    sie macht was sie will mit dir. versucht dich an sie zu binden, und(in meinen augen) spielt sie ein doofes spiel mit dir!
    ich könnte mir gut vorstellen, das sie irgendwie gefallen daran findet zu sehen wie du sie begehrst und nicht locker lassen kannst.
    es is zwar schwierig solche situationen aus der ferne zu beurteilen, aber ich denke du iwrst es am ende am besten wissen was zu tun ist!
    pass nur auf das du das tust was am besten für dich ist, und nicht was besser ist für sie. so "egoistisch" sollte man denke ich sein.
    gruß carver
  • Also gestern hat sie mich angerufen und mir gesagt, dass sie vor meiner Tür steht. Ich gah also runter, da fällt sie mir um den Hals und will, dass ich mir ihr fahren soll.
    Ok, is denk vielleicht kann ich doch noch was retten.
    Also bin ich mitgefahren. Ihrer Mutter wollte sie auch nicht sagen, was in dieser Nacht passiert ist und deshalb hat mich diese mit Fragen gelöchert, von denen ich keine einzige Beantworten durfte.
    Naja, bei ihr zuhause angekommen sind wir in ihr Zimmer gegangen und haben uns hingesetzt. Dann ist ihre Mutter reingekommen und hat zufällig ihre Hand angeschaut. Da hat sie sich nämlich schon vor 2 Wochen ein Schachbrettmuster reingeschnitten. Und ihre Mutter total schockiert hat ihr dann gesagt, dass ei einen Termin mit ihr beim Psychologen macht.
    Das hat mich doch sehr gefreut.
    Wir haben alle beide in der letzen Nacht kaum geschlafen und deshalb sind wir Nachmittags eingeschlafen und haben bis heute morgen durchgeschlafen.
    Die Situation ist nicht besser geworden.
    Sie hat auch gesagt, dass sie ihn mit sicherheit wieder küssen wird.
    Ich verstehs nicht.

    Ich werd warscheinlich wirklich einen Schlussstrich ziehen müssen.

    Oder soll ich sie vor die Wahl stellen : Er oder ich?
    Was zur Folge hätte, dass ich das alle 2 Monate wiederholen müsste^^
  • Also ich halt nix davon sie vor die Wahl zu stellen. Damit renst du ihr ja egtl wieder nur hinterher. Zieh nen Schlusstrich unter die ganze Sache!
    Die Argumentation "sie kann dich net lieben weil sie sich selber nicht liebt", zählt ja genaugenommen auch für den anderen... Also bringt es nichts sie vor die Wahl zu stellen. Sie dürfte ja egtl niemanden wählen ^^
    Sie soll erstmal ihr eigenes Leben ordnen bevor sie sich in das anderer einmischt. Und da ist ein Psychiater genau das richtige.

    mfg Milchi
  • Trenn Dich von ihr, bevor Du Dich noch mehr kaputt machst.
    Sie scheint ja eine sehr gestörte persönlichkeit zu haben. Nicht nur das sie sich ritzt, sondern auch das sie nicht treu sein kann.
    Anscheinden braucht sie die Bestätigung auch von anderen Männern, attraktiv zu sein und begehrt zu werden. Du reichst ihr da nicht.

    Entweder ihr führt dann eine offene Beziehung, wo Du auch ebenfalls noch andere Mädels hast, oder Du ziehst einen klaren Schlußstrich.
    Beziehungen, wo einer der Partner auf Treue pocht, der andere aber eine offene Partnerschaft bevorzugt, sind eindeutig zum scheitern verurteilt.

    Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

    Hör auf Milchi, er hat wahre Worte gesprochen!



    Auch wenn es weh tut, sie ist dann einfach nicht die Richtige für Dich. Sie weiss ja noch nicht mal was sie will.
  • Oh je, das wird schwer.
    Aber gut, anscheinend ist das wirklich das Beste.
    Heute oder morgen werd ich sie dann damit konfrontieren.
    Mir bleibt ja anscheinend wirklich keine andere Wahl.

    Danke Leute!
    Ihr habt mir wirklich sehr geholfen.
    Es ist manchmal wirklich sehr gut Objektive Nichtbeteilige mit einzubeziehen und um Rat zu fragen.

    Danke.
  • allerspätestens dann:

    Vor 2 Wochen war ich am Wochenende bei meiner Freundin und hab erfahren, dass besagter junge zu ihr kommen wird. Natürlich in meiner Anwesenheit.
    Allerdings hat meine Freundin auch gesagt, dass ich 2 Stunden bleiben darf und die restliche Zeit will sie alleine mit ihm verbringen. Na gut, dem hab ich mich gebeugt.


    hätte ich schluss gemacht. der rest der geschichte kam mir ehrlich gesagt schon ziemlich unreal vor....und ich musste echt mehrfach überlegen,ob du einfach nur ne "abgedrehte" story erzählen willst oder ob es echt ist...so kam es bei mir zumindest rüber.


    nja,wie die andern schon meinten: mach endlich feierabend...

    [SIZE="1"]<|| Even the smallest person can change the course of the future ||>[/SIZE]
  • Haha^^
    Die verrücktesten Geschichten schreibt das Leben selbst.

    Ich werd definitiv mit ihr "Schluss" machen.
    Auch wenn das eigentlich von der Definition her nichtmehr geht.
  • wilkommen im club -.- . hatte auch schonmal eine die mich geliebt hat und ich hab ihre liebe nich erwidert und dann hat sie sich verletzt. ich hab nich drauf reagiert und gesagt wann anders mal und dann hab ich sie auf die wange geküsst, und ihr gesagt das ich sie lieb hab aber ne freundin hab.
    naja jez zum thema:
    findest du wirklich du solltest schluss machen guck erstmal nach ob sie die wahrheit gesagt hat und sag ihr du willst nich nochmal erleben das sie mit nem anderen rummacht -.- ich mein wenn du sie geliebt hast ...
    nMs
    [COLOR="DimGray"][FONT="Century Gothic"]No one can make it go away.[/FONT][/color]
  • man kann isch den vorrednern nur anschließen.
    selbst wenn sie noch etwas für dich empfinden würde( was ich hier nicht glaube) wird eure "beziehung" den bach runter gehen, da ihr einfach zu verschieden seid.
    schieß sie also lieber gleich ab - klar ist die nächste zeit für dich nicht leicht - aber danach geht es dir wirklich besser. geh einen drauf machen, änder deine routin, ... kann in der zeit nach der trennung helfen, dass man nicht nur nachdenkend rumsitzt!
    &#8222;The time I burned my guitar it was like a sacrifice. You sacrifice the things you love. I love my guitar.&#8220;



    &#8211; Jimi Hendrix [18. Juni 1967]
  • @ Fr4gg3r: Na hör mal, was soll er sich denn noch alles gefallen lassen?! Hast Du nicht richtig gelesen? Er hat daneben gelegen, während sie mit nem anderen zugange war.
    Zum hundertausendstenmal auf sie einreden, dass sie das lassen soll und sie macht fröhlich weiter, tanzt ihm auf der Nase rum und er soll alles schön mitmachen, weil er sie ja liebt?
    Ne sorry, alles hat seine Grenzen!
  • Ich weiss, das sagt sich sehr leicht als Aussenstehender, aber Aussenstehende können das meist nüchterner betrachten und so knallhart sich das auch anhören mag, aber - lass sie laufen, ohne mit der Wimper zu zucken!!!
  • @ SchamaneKerl:

    Oh jeh!! Gib der Tussi einen kräftigen Ar.schtritt und lass sie den auch spüren! Das tut dir gut und bringt sie vielleicht dazu, mal nachzudenken, was für eine unmögliche Person sie ist! :rot:

    Mit 18 hatte ich mal ne (Kurzzeit-)Freundin, die ähnlich drauf war. Wir waren auf einem Konzert und sie machte mit nem anderen Typen rum und ich sollte den dann noch nach Hause fahren. Unglaublich! Na ja, dann durften die halt beide laufen. :D

    Mensch Kerl! Lass dich doch nicht so ausnutzen! Das grenzt schon an Hörigkeit! Wenn die dich wegschickt, um mit einem anderen Typen rumzusexeln oder sogar im Schlafsack neben dir mit dem rummacht, da musst du einfach mal deine Gefühle überdenken und dir klar machen, dass so eine egoistische Person deine Liebe gar nicht verdient hat! Löse dich so schnell wie möglich innerlich von ihr! Sonst macht dich die Angelegenheit kaputt!
  • Nabend,
    also ich habe jetzt deinen Roman gelesen und muss dir sagen "Lauf soweit es geht von ihr davon!!!!"

    Hey wach auf, sie knutsch mit anderen Typen rum würde das meine machen hätte ich sie schon längst ********* !

    Es ist besser für dich wenn du sie gehen lässt das würde ich nicht ne sekunde überlegen müssen.

    MfG eNx'
    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
    Die andere summt die Melodie von [COLOR="Purple"]T[/color]e[COLOR="Blue"]t[/color][COLOR="SeaGreen"]r[/color]i[COLOR="Blue"]s[/color]...
  • Ja, Liebe macht blind
    und verzeiht dennoch so Manches
    und....
    das ist eigentlich ja auch gut so :)

    Milchkuh und Noir haben es ja treffend auf die wichtigsten Punkte gebracht.
    Andererseits....
    die Alternativen kennst Du ja bereits,
    sollte Liebe auch darin bestehen,
    Loslassen zu können und
    trotzdem die eigenen Probleme sowie die des Anderen klar sehen zu können.
    Denn..
    Selbstzerstörerisches oder auch Machtspiele...
    sind ja durchaus nicht nur bei Frauen zutreffend.
    Beide Verhaltensweisen benötigen auch (oft beratende, ärztliche) Hilfe.
    So wie Du jetzt auch Trost, eine Perspektive und Gespräche mit Anderen brauchst.

    Wenn Du Dir das deutlich klarmachst,
    kannst Du im Umgang mit Ihr
    Deine und Ihre Zukunft auch besser erkennen und Schmerz verarbeiten.
    Die Chance auf Gemeinsamkeit.....
    ist allerdings ohne eine vorherige Lösung der o.g. Probleme...
    kaum möglich ;)
  • Also ich kann das alles nur unterschreiben.
    Am Anfang dachte ich das wird ne Witzgeschichte, aber dann ...............

    Also du hast dir schon zuviel gefallen lassen und solltest dir wegen ihr nicht dein Leben versauen lassen.
    Überleg mal wieviel Zeit du mit reden usw. verbringst, während du andere Mädchen kennenlernen könntest, die dich genauso lieben wie du sie.
    Das es nicht einfach ist, einen Schlußstrich zu ziehen ist allen klar, aber eigentlich hat sie ja an diesem besagten Abend mit dir Schluß gemacht.
    Also verhalte dich auch so. Ich würde ihr sagen: Du hast schluß gemacht dann leb mit den Konsequenzen und ruf mich nicht an. Jetzt kannst du mit jedem rumknutschen mit dem du willst"
    Das wollte sie doch immer und kann es jetzt haben.

    Sorry wenn sich das hart anhört, aber für so ein Mädchen brauchst du keine Rücksich haben oder Gewissensbisse. Sie nimmt ja auch keine Rücksicht auf dich.
    Halt die Ohren steif
    Thomas