Rechner friert bei Kingston usb-stick u3 ein

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rechner friert bei Kingston usb-stick u3 ein

    hallo,
    folgende frage: :confused:

    :mad: ich habe ein notebook (acer extensa 6702), wenn ich bei dem meinen neuen usb-stick kingston u3 1gb anstecke, dann kann ich nichts mehr machen. ich kann ihn nicht mal mehr runterfahren. ich muss ihn einfach ausstecken. :mad:

    bei meinem stand-PC funktioniert der stick inkl. software tadellos. :eek:

    andere usb-stick funkionieren bei dem laptop auch tadellos. nur der mit der u3-software funktioniert nicht.

    recht herzlichen dank im voraus für eure tipps. :hot:

    sov

    andere sticks funktionieren auch tadellos
  • Bei meinen Recherchen bin ich auf folgendes gestossen:

    Zitat:
    "Als ich dann den Speicherstick an anderen Rechnern einsetzten wollte startete das U3-Launchpad nicht und hat zum Teil zum Absturz der Rechner geführt. An meinem Laptop arbeitet der Stick einwandfrei, aber andere Rechner reagieren irgendwie allergisch. Anscheinend liegt es daran, dass U3-Launchpad auf eine eigene Partition auf dem Stick abgelegt wird und ein CD-Romlaufwerk beim Start emuliert. Damit haben wohl viele Rechner ein Problem
    Also hier meine Empfehlung:
    Den Speicherstick kann man mit ruhigem Gewissen kaufen. Man sollte jedoch den Stick formatieren, also die beiden Partitionen entfernen und das kostenlose Programm "PStart" anschauen (die geleiche Funktionalität wie U3-Launchpad und Ceedo). Es läuft ohne Probleme auf meinem Stick und andere Rechner haben damit auch kein Problem.

    Könnte deine Lösung sein