ZAP Versuchskaninchen Noten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ZAP Versuchskaninchen Noten

    sooo,
    in NRW gabs die zentralen Abschlussprüfungen dieses Jahr ja zum ersten Mal,
    selbst in den Reihen der Lehrer kommt grosser Widerwille auf für nächstes Jahr.
    Ich war eines der tausenden Versuchskaninchen die dieses Jahr schreiben durften/mussten.
    Zur Info, alle 10er aus Gymnasium/Real/Haupt haben eine Art gemeinsame Arbeit geschrieben.
    Heute wurden die Ergebnisse offiziell verkündet, wobei man nur die Vornote und die ZAP-Note gesagt bekam, bzw schriftlich mitgeteilt wurde.

    Ich würde gerne ein paar andere Noten sehen/hören.

    Illuminatus <<< Gymnasium

    Deutsch
    Vornote : 3
    ZAP : 2

    Englisch
    Vornote : 4
    ZAP : 4

    Mathe
    Vornote : 3
    ZAP : 2


    Gerade welche die 2Noten differenz haben sollen mal sagen ob sie mündliche prüfung machen bzw es wäre interessant zu erfahren obs sogar welche gibt die drei noten differenz haben und zur Nachprüfung MÜSSEN.


    MfG Illu
  • Nor0 <<< Gymnasium

    Deutsch
    Vornote : 2
    ZAP : 2
    Endnote:2

    Englisch
    Vornote : 3
    ZAP : 1
    Endnote:2

    Mathe
    Vornote : 2
    ZAP : 1
    Endnote:2

    das mit den mündlichn prüfungen find ich end lächerlich...
    ich kann eine in englisch machen aber wenn ich in der prüfung 1-3 habe, behalte ich meine 2 wenn ih schlechter als 3 bin bekomm ich sogar noch ne 3...
    das ist bei fast allen so
    ein einziger in meiner stufe hatte mathe vornote 5 und abschlussprüfung 2 und muss jetzt ne mündl. prüfung machen,
    behält aber seine 4 und kann sich nur bei ner 1 auf ne 3 verbessern von daher ist das totaler schwachsinn
    mfg nor0
    [COLOR="Black"]bisherige UPs[/color]:Java Games|Java GamesII(neu)|Multiplayer Bluetooth Games|
    zitat von trati:
    "Hi, bitte, lieber Nor0 gib mir den Link für die Handygames, du bist mein Lieblingsposter und überhaupt!"
    --> "Lieblingsposter" xD
  • jops mehr als schwachsinn mit den nachprüfungen
    wobei die endnoten definitiv NICHT fest stehen
    sondern verhandlungsnoten sind und erst nach der
    konferenz sicher sind

    MfG
  • ok ok muss ich mich berichtigen

    also es gab bei jedem fach 2 aufgaben teile
    das sogenannte fundamentum
    das bei jeder schule gleich war
    und das sogenannte aditum
    das für jede schulform spezifisch war

    MfG Illu
  • Und, was ist daran so schlimm ???

    In Bundesländern wie Bayern werden die Abitur oder Realschulabschlussprüfungen seit ewigen Zeiten zentral erstellt und alle schreiben dann die gleiche Prüfung (ist eben die einzige Methode um jeden Prüfling gleich zu bewerten)
    "Der Leser dieses Postings erklärt sich damit einverstanden, den Inhalt sofort nach Beendigung des Lesens aus dem Gedächtnis zu streichen. Zuwiderhandlungen gegen die Vereinbarung werden als Raubkopieren verfolgt."™©®
  • ich wiederhole mich gerne
    bayern ist zu 99% ausland
    abgesehen davon ist das dieses jahr zum ersten mal bei uns geschehen
    und der widerstand ist riesig...
    und insoweit ist es schwachsinn, weil, was willst du machen
    wenn dein lehrer dir nicht den nötigen stoff vermittelt hat...
  • *lach* Wartet lieber mal ab, bis ihr in der Ausbildung seit (falls ihr nicht studiert oder sonstwie einen Direkteinstieg macht) und ihr zur Berufsschule gehen müsst. Und dann geht mal nach drei Jahren "Däumchendrehen" in die IHK-Abschlussprüfung. Die Prüfungen werden leider nicht von den Schulen gemacht, sonst wären sie an den Lernstoff angepasst. Das Wissen für die Prüfungen muss man sich leider zum größten Teil selbst aneignen oder anbüffeln. Auf die Lehrer sollte man sich nicht verlassen. Deren Stand ist meist eh total veraltet und ihre oftmals konservative Haltung gegenüber neuen Dingen bringt auch niemanden vorwärts. Ist doch schön, dass man durch die Prüfungen regelrecht gezwungen wird, selbständig zu arbeiten - in der Schule bekommt man halt nur die Grundlagen vermittelt, den Rest besorgt man sich selbst. Zugegeben, für eine Abschlussprüfung in einer normalen Schule mag das nicht unbedingt toll für einen Schüler sein. Aber wie gesagt, es kommt mit Ausbildung & IHK noch dicker, daran sollte man sich gewöhnen und einfach über unser verkorkstes Schulsystem lächeln, anstatt sich zu ärgern :D
    "Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben - Ich laufe jeden Tag Amok."
    [SIZE="1"]Hildegard Knef (1925-2002), dt. Schauspielerin, Chansonsängerin und Autorin [/SIZE]
  • BlaBla05 schrieb:

    Und, was ist daran so schlimm ???

    In Bundesländern wie Bayern werden die Abitur oder Realschulabschlussprüfungen seit ewigen Zeiten zentral erstellt ...


    Der Unterschied zwischen Bayern und einigen andern Bundesländern besteht jetzt jedoch darin, dass man auch am Gymnasium in der 10. (vllt. in manchen Ländern auch in der 11.) eine Prüfung ablegen muss, die in Verbindung mit den Noten aus der Klassenstufe 10 (bzw. 11) einen "dem Realschulabschluss gleichwertigen Abschluss" darstellt - auch wenn die Prüfungen (zumindest bei uns..) am Gymnasium weitaus schwieriger als an der Realschule sind.

    Bestehst du diese Prüfung nicht wirst du nicht zur Kursstufe (heißt bei euch glaub ich "Kollegstufe" oder so..) zugelassen.

    fu_mo