Welchen Verein mögt ihr NICHT

  • Fußball

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welchen Verein mögt ihr NICHT

    in anlehnung an diesen thread: freesoft-board.to/f160/von-wel…-seit-ihr-fan-174231.html

    welchen verein mögt ihr überhaupt nicht

    in deutschland is das bei mir:

    GEsindelkirchen (der ruhrpott wäre 1000x schöner ohne dieses *****)
    Köln (feige lutscher die nur flaschen werfen können)
    Bayern (keine fankultur und ein Verein der nur auf die große Kohle aus ist)
    St. Pauli (mediengehypter Zecken Club, der wohl leider aufsteigt)

    international:
    Red Bull Salzburg (der größe abschaum in der fußballwelt)
    englische nationalmannschaft :D
  • Was soll das denn werden?

    Eine Anhäufung an Beschimpfungen und Plattitüden ('mediengehypter Zecken Club ..') ist wohl reinste Polemik - mehr nicht.

    Mann kann auch mit weniger Bosheit begründen, weshalb man einen Verein nicht mag. Mir geht das z.B. mit Borussia Dortmund so: runtergewirtschaftet, Stadion (zunächst) verscherbelt und mit Pseudo-Millionen um sich geworfen. Klar, sportlich hab ich nichts gegen die Mannschaft sondern nur gegen die Vereinsführung - alt & neu!

    Und beim FC Bayern München geht es mir ähnlich. Der Choleriker Uli Hoeneß, der Selbstdarsteller Franz Beckenbauer, Rummenige und ein paar mehr an arroganten Typen. Allerdings in finanzieller Hinsicht gut gemanaged, ca. 200 Mio. Euro Jahresumsatz (Vergleich: VfB Stuttgart: ca. 80 Mio. Euro), prinzipiell schuldenfrei, wenn man mal von den Verbindlichkeiten für die Allianz-Arena absieht. Aber leider diese Saison eine Truppe, die inhomogen ist und den Fans nicht entfernt das bietet, wie Schalke oder Stuttgart.
  • Hagi olles Haus. Als Ex Model solltest Du wissen das wir hier so ned reden. :D

    National hätte ich mit keinen ein Problem wo ich aus Überzeugung sagen könnte den mag ich gar ned.
    International vor allen die italienischen Fussball Clubs.
    Viele dieser Vereine sind ein schlechtes Vorbild für den Fussball.
    Das gibts leider nicht ein mit den man auf den Finger zeigen kann.
  • :flag: 1. Energie Cottbus :rot:
    :flag: 2. Energie Cottbus :rot:
    :flag: 3. Energie Cottbus :rot:
    4. FC Magdeburg
    5. Schalke 05
    6. Unterhaching
    7. alle Pümpelclubs wie: Hoffenheim, Paderborn, Offenbach, Bochum usw.

    :fuck: :fuck: :fuck: :fuck:
  • national:
    1. VfB Stuttgart (Schwaben halt^^) :fuck: :fuck:
    2. Kaiserslautern (Pfälzer halt)
    3. Waldhof Mannheim (richtig schlimme fans die städte anzünden, z.b. in darmstadt)
    4. Bayern (kaufen die liga leer)
    5. Hansa Rostock (weiss nicht warum is irgendwie so^^)
    6. Cottbus (immer auf 0:0 spielen mit 10 mann hinten drin um dann 1 konter zu fahrn)
    7. Wolfsburg (verein ohne emotionen)
    8. Köln (viel zu überschätzte spieler, z.b. helmes)

    International:
    1. barcelona (mag ronaldinho net^^)
    2. italienische fussballvereine (siehe cottbus^^)
    3. holländische fussballvereine (holländer halt)

    meine meinung
    mfg homey
  • kam er nach Kaiserslautern in die 2. Liga, stieg auf und wurde in der anschließenden Saison Deutscher Meister 1998 ... vor den beiern
    *gääähn, gääähn, gääähn* :D
    Ein einmaliges Ding und heute ist die Zukunft trostlos. Der eine trainiert eine nicht mehr alzu dolle griechischer Nationalmannschaft, der Ex Verein dümmpelt das 2. Jahr in Folge in Liga 2 rum....
    Aber Glückwunsch wegen den alten Zeiten die zwar keine interessieren außen den Fans von lautern und ein paar wohlgesonnene Rehagel Fanatiker. :D

    Ach ja eine Mannschaft hab ich doch vergessen.
    Real Madrid.
  • Tja, als überzeguter Dortmund-Fan muss ich sagen, dass ich die Schalker absolut nicht ausstehn kann.. auch Bochum hat durch einige arrogante Aussagen vergangener Jahre ihren Kredit bei mir verspielt.

    Ebenfalls schlimm sind die Bayern- kaum ein Verein schürt mehr Erfolgsfans um sich, kaum ein Verein kauft mehr deutsche Talente und lässt sie dann auf der Bank schmoren. Naja, und das Dortmund ein Erzrivale von Bayern ist, spielt da auch noch mit rein ;)

    Ansonsten sind mir die meisten andern Vereine egal.. international liebe ich die Rivalität zu den Engländern und Holländern :)
    [SIZE="2"][FONT="Trebuchet MS"]
    Wer die [COLOR="DarkGreen"]Freiheit [/color]aufgibt, um [COLOR="DarkRed"]Sicherheit [/color]zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.[/FONT][/SIZE]
    - Benjamin Franklin -
  • @xerverus
    SITZ! Braaaaver Hund, hast du schäää gemacht -Guter Buuu!
    (übersetzung: SITZ! Braver Hund, hast du gut gemacht - guter Junge!)

    lukas2004 schrieb:

    Der eine trainiert eine nicht mehr alzu dolle griechischer Nationalmannschaft, der Ex Verein dümmpelt das 2. Jahr in Folge in Liga 2 rum


    Immerhin ist die griechische Nationalmannschaft z.Z. noch Europameister

    und, dass wir nun noch ein Jahr 2.Liga spielen ist zwar traurig, aber davon geht die Welt nicht unter. aber es zeichnet uns aus, dass wir immerhin noch einen Zuschauerschnitt von 31000 bei jedem Heimspiel in der zweiten Liga in der vergangenen Saison hatten. Und Du musst zugeben, dass es sich dabei kaum um Erfolgfans à la :fuck: beiernfans :fuck: handeln kann


    As long as I live
    If it be one hour
    Or if it be one hundred years
    [COLOR="PaleTurquoise"].[/color]
    Pumpin´ IRON - GirlZ PoweR makeZ DreamZ come TruE
    Ich stell mich vor - Es gibt keine bayernfans!!! - The Wind that Shakes the Barley - Ubuntu multimediafähig! - Das Problem mit CSS?
  • Wenn ich eine Mannschaft nicht leiden kann dann ist es ManU (für alle nicht fussballer: Manchester United) dicht gefolgt vom FC Barcelona und FC Bayern München. DANACH kommt gleich der selbsternannte Karnevalsverein Scheiß 05 aus Mainz.
    Das sind meine Topfavoriten.
    Die Mannen aus der Barbarossastadt sind dagegen die besten. in guten wie in schlechten zeiten hällt man zusammen. das zeichnet einen verein und seine fans aus.