Laptop an TV anschließen

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Laptop an TV anschließen

    Folgendes:

    - Ich habe eine externe Festplatte mit einigen Filmchen(DivX & Co)
    - Diese Filme hätte ich jetzt gerne auf verschiedenen Fernsehern gesehen
    - Der Ton sollte wahlweise aus dem Fernseher oder einer Stereoanlage kommen

    Lösungsansatz: Da ich auch noch einen Laptop besitze wollte ich die Festplatte an den Laptop und den Laptop an TV/Anlage anschließen. Bei der suche nach einem passenden Kabel wurde ich aber ziemlich erschlagen. Daher meine Fragen:

    1)Welches Kabel genau brauche ich?
    2)Kann ich den billigsten Chinaimport bei eBay ersteigern oder sollte ich ordentlich Geld in die Hand nehmen, um mir was Vergoldetes zu kaufen?

    Danke für eure Hilfe schon im Voraus!

    edit: Eigentlich wollte ich im Forum "Hardwarekauf" posten. Hat irgendwer den Thread verschoben oder hab ich nicht getroffen?
  • Hi,

    1)Welches Kabel genau brauche ich?


    Ich geh mal davon aus, daß dein TV keinen VGA Anschluß hat, sonst wär es ja zu einfach.
    Ich würde vorschlagen, wenn du den Laptop an den TV anschließen willst, nimm ein SVideo Kabel. Vorausgesetzt, dein Laptop verfügt über einen geeigneten Anschluß. Es sollte normalerweise eine runde Buchse mit 4 Löchern sein.

    Siehe hier:


    Dazu brauchst du dann noch ein SVideo Verbindungskabel,
    und einen SCART Adapter:


    Für den Ton nimmst du ein Verbindungskabel daß auf einer seite einen 3,5mm Klinkenstecker hat, und auf der anderen Seite 2 Chinch-Stecker hat.
    Dann kannst du den Ton wahlweise am SCART Adapter anstecken, oder an der Stereoanlage.


    Bildquelle: Yatego.com

    Gruß Diver
  • Ich habe einen SVideo Ausgang. Der hat zwar noch 3 zusätzliche "Löcher", dass sollte aber egal sein.

    Was mich aber etwas nachdenklich macht ist ein Absatz aus der Wikipedia:

    http://de.wikipedia.org/wiki/S-video schrieb:

    Heute kann das S-Videosignal auch über SCART-Stecker übertragen werden. Jedoch muss der betreffende Eingang ausdrücklich S-Video unterstützen, da es nicht Bestandteil des SCART-Standards ist. Außerdem ist die gleichzeitige Unterstützung von RGB- und S-Video-Signalen über eine einzige SCART-Buchse schaltungstechnisch nur schwer möglich, da hierfür zu wenige Leitungen vorhanden sind. Bei den meisten Fernsehern mit zwei SCART-Buchsen können beide mit Composite Video gespeist werden, aber nur jeweils eine der beiden verarbeitet RGB bzw. S-Video. Wenn am Gerät nur eine SCART-Buchse vorhanden ist, nimmt diese meist RGB an, aber nicht S-Video.


    Zumindest einer der Fernseher hat nämlich nur genau eine SCART-Buchse? Werde ich damit dann vielleicht kein Signal bekommen?
  • Bei den meisten Fernsehern mit zwei SCART-Buchsen können beide mit Composite Video gespeist werden, aber nur jeweils eine der beiden verarbeitet RGB bzw. S-Video. Wenn am Gerät nur eine SCART-Buchse vorhanden ist, nimmt diese meist RGB an, aber nicht S-Video.


    Wenn du auf nummer sicher gehen willst dann besorg dir einen S-Video > Chinch Adapter, und speise das Videosignal auf den gelben Chinch-Eingang ein. Das funktioniert immer. Evtl. war ja ein solcher Adapter bei deinem Laptop mit dabei.

    Normalerweise sollte aber jeder aktuellere Fernseher mit egal wieviel SCART buchsen das S-Video Signal verarbeiten können.

    mfg Diver
  • In dem eBay Shop gibt's für 1€ einen S-Video > Cinch Stecker dazu. Bevor es an so was scheitert...

    Ich habe jetzt also:

    Scart Adapter, 3 x Cinch Buchse, S -Video, Umschalter
    Scart Kabel, 5 m
    Klinken Kabel, 3,5 mm, 2 x Cinch Stecker, 5 m
    S-VHS Adapter, S-VHS Stecker - Cinch Buchse
    S-VHS Kabel, 1,8 m

    Werde ich damit Glücklich werden?

    Vielen Dank schon mal an Diver für die tolle Hilfe!
  • Ich habe jetzt also:

    Scart Adapter, 3 x Cinch Buchse, S -Video, Umschalter
    Scart Kabel, 5 m
    Klinken Kabel, 3,5 mm, 2 x Cinch Stecker, 5 m
    S-VHS Adapter, S-VHS Stecker - Cinch Buchse
    S-VHS Kabel, 1,8 m


    Einiges an deiner zusammenstellung ist mir nicht ganz klar.

    1. Wozu brauchst du noch ein Scart Kabel ? der Scart Adapter paßt ja direkt in den TV. Außer du meinst ein SCART Verlägerungskabel, das auf einer seite eine SCART-Buchse und auf der anderen einen SCART-Stecker hat.

    2. Wenn du nen S-Video-Stecker auf Cinch-Buche Adapter verwendest, dann brauchst du kein S-Video Kabel, sondern ein einfaches Cinch-Kabel. denn der Adapter kommt dann direkt an den Laptop.

    Wenn du aber ein S-Video Kabel verwenden willst, dann bräuchtest du einen S-Video Buchse > Cinch Stecker Adapter.

    ansonsten sollte es passen.

    Viel Erfolg,
    mfg Diver
  • Hmm, s-video überträgt nur schwarz weiße Bilder.
    Also, eine andere Möglichkeit wäre, das video Signal über den Tv out auf den Fernseher zu übertragen und dass audio Signal über ein solches kabel eben.



    Na ja und wenn dein Fernseher kein RGB eingang hat, musst du dir noch so einen Adapter kaufen.



    Oder du machst es ganz kompliziert und Brennst ne cd :P

    MFG,
    Zero
    HACK THE PLANET !!!
  • zu 1: Nein, ich meinte schon ein normales Scart Kabel. Ich dachte, man bräuchte es, um es an den Adapter mit dem Fernseher zu verbinden. Ok, wird also gegen ein Verlängerungskabel ausgetauscht!

    zu 2: Ok, dann kaufe ich also noch ein Cinchkabel dazu.

    Dann wäre ich bei folgender neuer Zusammenstellung:
    Scart Adapter, 3 x Cinch Buchse, S -Video, Umschalter
    Cinch Kabel, 1fach, 2 m
    Scart Verlängerung, 3 m
    Klinken Kabel, 3,5 mm, 2 x Cinch Stecker, 5 m
    S-VHS Adapter, S-VHS Stecker - Cinch Buchse
    S-VHS Kabel, 3 m

    Ist das jetzt richtig?

    @Zero-dragon: Warum ist denn jetzt S-Video nur Schwarz-Weiß? Und was genau ist an deiner Lösung anders?

    Brennen ist leider keine Option, da mindestens einer der DVD Player nicht DivX-Fähig ist.
  • Warum machst du dir das denn so schwer?

    Schau dir mal das Bild an:

    Clicktronic Home Cinema;
    Scart-Stecker mit Schalter (in/out) zu 1 x S-Video-Stecker + 1 x 3,5 mm Stereo Stecker
    - 24 Karat vergoldete Kontaktflächen für optimale Signalübertragung
    - doppelt abgeschirmte Videoleitungen für beste Bildqualität
    - bis zu 99,99 Oxygen Free Copper-Kabel (OFC) für niedrige Rauschmaße, hohe Dynamik und excellente Bild- und Klangdimension




    Das Teil hat Garantiert eine viel bessere Qualität als zusammengestückeltes Zeug und kostet auch nur 1x Versandkosten!!! Mit 5m kostet das Teil da wo ich es gesehen hab 25,85 als 10m teil wollen die 34,30.
  • Diese Zusammenstellung ist ausreichend:

    Scart Adapter, 3 x Cinch Buchse, S -Video, Umschalter
    Cinch Kabel, 1fach, 2 m
    Scart Verlängerung, 3 m
    Klinken Kabel, 3,5 mm, 2 x Cinch Stecker, 5 m
    S-VHS Adapter, S-VHS Stecker - Cinch Buchse

    das S-VHS Kabel, 3 m kannst du dir sparen, dafür nimmst du ja das Cinch Kabel 1fach.

    @Zero-dragon: Warum ist denn jetzt S-Video nur Schwarz-Weiß? Und was genau ist an deiner Lösung anders?


    Was Zero-dragon meinte ist wohl, es gibt einige S-Video>Cinch Adapter, die das Y und C Signal nur auf den Composite-In brücken. bei denen entsteht meistens nur ein s/w Bild. Die meisten haben aber eine kleine Elektronik integriert. Solltest nach möglichkeit darauf achten nicht einen Billigadapter um 1-2 Euro zu kaufen.

    Die mit Elektronik gibt es für 4,90€ z.b. hier

    @mgraf78
    Der Adapter speist ja auch wieder S-Video in den TV ein, das ist ja nicht 100% mit jedem TV kompatibel:
    Bei den meisten Fernsehern mit zwei SCART-Buchsen können beide mit Composite Video gespeist werden, aber nur jeweils eine der beiden verarbeitet RGB bzw. S-Video. Wenn am Gerät nur eine SCART-Buchse vorhanden ist, nimmt diese meist RGB an, aber nicht S-Video.


    Gruß Diver.
  • Ich dachte jetzt eigentlich, das S-VHS Kabel wäre die erste Wahl und das Cinch Kabel nur die Ausweichlösung.

    Schwarz-weiß wäre natürlich unschön. Die Mehrkosten wären allerdings gleich mal über 8€ gegenüber der Billiglösung. Da ist dann schon wieder die Frage, ob man so was einfach mal kauft, auch wenn man es vielleicht nicht braucht.

    Die All in One Lösung hört sich zwar auch klasse na, nur wenn es nachher nicht läuft, dann muss ich mir den ganzen Einzelsalat noch zusätzlich kaufen...

    So langsam weiß ich garnixmehr…
  • Hast du denn überhaupt einen TV out Anschluss am Notebook?
    Falls nein mach es wie schon von Carlos-X geschrieben wurde.
    Und falls ja, ist es am besten du machst es darüber.

    Also du bräuchtest dann nur ein RGB Kabel und vielleicht nur noch einen Adapter RGB zu Scart...
    Achja und das 3,5 klinke - Cinch Kabel für dass Audio Signal.
    Also so würde ich es tun... Habe es auch schon mal so getan, bloß pc zu TV

    Da steht es nochmal hxxp://www.tv-out.de/
    HACK THE PLANET !!!
  • @ Carlos-X

    Um mal alles nochmal etwas zusammenzufassen,

    Die einfachste und billigste Lösung wär über S-Video Kabel. Das wär dann in der Form wie ich es dir im ersten Post beschrieben hab.

    die kompakte Lösung wie es mgraf78 geraten hat wär das selbe. wobei ich sagen muß daß mir das Kabel von Clicktronic zu teuer wär, da gibt es billigere.
    was bei dem fertigen Kabel hast noch der nachteil ist, du hast nur einen SCART stecker. Somit hast du nicht mehr die möglichkeit es an deine Stereoanlage einzuspeisen.

    Vorteil: weniger Kabelsalat
    bessere Bildqualität

    Nachteil: funktioniert evtl nicht an jedem SCART Anschluß


    Wenn du eine sichere Lösung haben willst, dann solltest du die Lösung nehmen, wie ich es dir im letzten Post beschrieben habe. da hast du halt zus. einen Zwischenstecker, der dir das Signal von S-Video auf Cinch umwandelt. Aber das Cinch Signal wird halt von jedem TV-Gerät sicher verarbeitet.

    Vorteil: funktioniert auf jeden Fall

    Nachteil: viele zwischenstecker (Kabelsalat)
    evtl. Qualitätsverlust bei der Bildschärfe
    evtl. mehrkosten, durch mehre einzelteile

    hoffe das hilft dir weiter.
    mfg Diver

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Nachtrag:
    edit: Könnte ich evtl. auch
    h**p://www.crockers.de/ebay/va-02.gif
    Typ D nehmen und damit auf das Cinchkabel verzichten? Oder hab ich schon wieder irgendwas übersehen?


    Hi,

    Ja Typ-D würde passen, dann kannst du das Cinch Kabel für das Video-Signal weglassen.

    Gruß, Diver
  • Habe ich denn tendenziell eine bessere Bildqualität, wenn ich ein S-VHS Kabel nehme, anstatt das Signal umzuwandeln? In dem Fall wäre mir diese zusätzliche Option die geringen Mehrausgaben durchaus wert.

    Im Wesentlichen gibt es dann also für mich folgende Lösungsmöglichkeiten.

    1)S-VHS-Lösung: 11,36

    2a)billige Cinchlösung(mit S-VHS): 13,36
    2b)billige Cinchlösung(ohne S-VHS): 11,37

    3a)Cinchlösung mit gutem S-Video>Cinch Adapter(mit S-VHS): 23,06
    3b)Cinchlösung mit gutem S-Video>Cinch Adapter(ohne S-VHS): 21,07

    4)Kompaktlösung: 31,45

    Wenn ich es richtig sehe, dann hab ich nur bei Lösung 3 die Garantie, dass es auch laufen wird. Preislich ist das sogar durchaus noch im Rahmen, nur ärgere ich mich später bestimmt, wenn alles auch zum halben Preis gegangen wäre. Aber es hilft ja alles nichts...

    edit: Könnte ich evtl. auch
    h**p://www.crockers.de/ebay/va-02.gif
    Typ D nehmen und damit auf das Cinchkabel verzichten? Oder hab ich schon wieder irgendwas übersehen?
  • Ok, nach kleineren Problemen ist inzwischen alles angekommen.

    Fernseher 1: 2*Scart, 1*S-Video, 1*Cinch
    - direkter Anschluss an S-Video: Schwarz-Weiß
    - Anschluss an Cinch mit Adapter: Farbe, alles wunderbar!
    - Anschluss an Scart wurde nicht mehr ausprobiert

    Fernseher 2: 1*Scart
    - Anschluss S-Video auf Scart: Schwarz-Weiß
    - Anschluss S-Video auf Cinch auf Scart: Immer noch Schwarz-Weiß :(

    Nicht das die Simpsons auf Schwarz-Weiß nicht auch lustig wären, aber Farbe wäre schon ganz cool. Gibt es noch eine Möglichkeit, um diesen Fernseher farbfähig zu machen oder muss ich mit Schwarz-Weiß leben?