Paar Frage zum HD Raid - bin neu auf dem Gebiet :)

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Paar Frage zum HD Raid - bin neu auf dem Gebiet :)

    hallo community!

    ich hätte da mal ein paar Fragen, was den Raid Verbund von Festplatten angeht. ich muss mal wieder dringend meinen HD speicher erweitern. zuerst dachte ich, ich greife zu der 500GB SAMSUNG HD501LJ, die im Preis sehr gesunken ist, und zZ auf 90€ ist.
    doch dann fiel mir ein, wenn ich ja jetzt Sata festplatten kaufen, könnte ich lieber 2x250GB HDs kaufen, und einen Raid drauß machen.

    die erste frage, die sich ganz klar stellt:
    )px"> lohnt es sich, mehr geld für 2 HDs auszugeben, also wieviel höher ist die Leistung bei einem Raid0 Verbund (hab heute erfahren, was das ist :D )


    zweitens,
    welche Vorteile habe ich bei einem Plattenverband über Raid5?


    und drittens:
    was für einen Raidcontroller muss ich dazu kaufen, was gibt es dort zu beachten?



    zur info, ich fange jetzt erst an, mich mit Raid auseinanderzusetzen, also redet nicht zu viel fachsprache, und denkt dran, auf dem thema kann ich jeden Tipp gebrauchen ;)

    so, dann legt mal los


    mfg
    gc_log
    [COLOR="darkRed"]...Qualität braucht keinen Namen...[/color]

    [COLOR="RoyalBlue"]NN 4 Life[/color]
  • bei raid 0 hast du im besten fall einen doppelt so hohen datendurchsatz.

    raid 5 verhält sich bei zwei festplatten wie raid 1, hättest also keinen performancevorteil.

    der sata controller aus deinem anderen thread war ja raid fähig, da kannst den dann auch ruhig nehmen. hab selbst seit 3-4 jahren nen silicon image raid controller .

    btw: RAID - Wikipedia ;)
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • zur 1. Frage: die Transferrate verdoppelt sich ungefähr. Wenn du also 2 HDs mit einem Transfer von ~65 MB/s hast, hast du im Raid 0 einen Transfer von ~130 MB/s.

    zur 3. Frage:
    Kommt drauf an - wenn in deinem Board schon ein Raid-Controller integriert ist brauchst du (wenn er die von dir gewünschten Raid-Modi unterstützt) keinen weitern. Ansonsten sind Raid-Controller meist PCI- bzw. PCIe 1x - Karten - und da gibt's viele verschiedene.. :)

    fu_mo

    edit: da war halskrause wohl schneller.. :)
  • halskrause schrieb:

    der sata controller aus deinem anderen thread war ja raid fähig, da kannst den dann auch ruhig nehmen. hab selbst seit 3-4 jahren nen silicon image raid controller .

    btw: RAID - Wikipedia ;)

    aso, das is mir bei dem gar nicht aufgefallen, danke dir ;)

    und muss ich, um den controller zu installieren, einfach ein Treiber aufspielen, oder wird das im BIOS gemacht, und muss sogar Windoof neu drauf?
    [COLOR="darkRed"]...Qualität braucht keinen Namen...[/color]

    [COLOR="RoyalBlue"]NN 4 Life[/color]
  • Wenn man Raid 0 hat hat man dann 1 oder 2 festplatten?
    Also wenn man jetzt auf arbeitsplatz geht sieht man dann eine oder zwei.

    Durch Raid0 werden die ja zusammengepackt
  • Fr3shy schrieb:

    Wenn man Raid 0 hat hat man dann 1 oder 2 festplatten?
    Also wenn man jetzt auf arbeitsplatz geht sieht man dann eine oder zwei.

    Durch Raid0 werden die ja zusammengepackt

    vielleicht kann sogar ich das beanworten: wenn du einen Raid Verbund machst, dann bei Windows auf Datenträgerverwaltung gehst (Systemsteuerung => Verwaltung => Datenträgerverwaltung) siehst du die 2 HDs als eine physikalische. Du kannst aber auf dieser einen HD dann soviele Partitionen erstellen wie du willst - diese sind dann alle einzelnd im Arbeitzplatz zu sehen.

    Stimmt doch so, oder?:p
    [COLOR="darkRed"]...Qualität braucht keinen Namen...[/color]

    [COLOR="RoyalBlue"]NN 4 Life[/color]
  • Die werden in sofern genutzt, dass die Daten auf Platte eins und platte zwei gleichzeitig geschreiben werden und du somit eine permanente Sicherungskopie hast.

    Hat von euch zufällig schonmal jemand mit Raid 5 gemacht? Würde mich mal interessieren, wie man vorgeht, wenn da mal eine der Platten ausfällt. Einfach eine Neue der gleichen Größe einsetzen?

    Gruß, julle
  • RAID - Wikipedia
    Bei RAID 5 ist die Datensicherheit des Arrays beim Ausfall von maximal einer Platte gewährleistet. Allerdings lässt nach Ausfall einer Festplatte oder während des Rebuilds auf die Hotspare-Platte (bzw. nach Austausch der defekten Festplatte) die Performance deutlich nach (beim Lesen: jeder (n-1)-te Datenblock muss rekonstruiert werden; beim Schreiben: jeder (n-1)-te Datenblock kann nur durch Lesen der entsprechenden Bereiche aller korrespondierenden Datenblöcke und anschließendes Schreiben der Parität geschrieben werden; hinzukommen die Zugriffe des Rebuilds: (n-1)× Lesen; 1× Schreiben).


    wenn beim raid 5 also eine platte ausfällt werden die daten automatisch auf einer der anderen platten wiederhergestellt. wenn das system später offline ist, kann man die defekte platte tauschen.
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • julle schrieb:

    Die werden in sofern genutzt, dass die Daten auf Platte eins und platte zwei gleichzeitig geschreiben werden und du somit eine permanente Sicherungskopie hast.

    achso, so ist das. na, denn, mach ich auf jeden fall Raid0, ich kauf doch keinen halben TB, nur um dann die Hälfte zu nutzen :D
    mit den Backups muss ich dass dann anders machen iwie ....
    [COLOR="darkRed"]...Qualität braucht keinen Namen...[/color]

    [COLOR="RoyalBlue"]NN 4 Life[/color]