Rechner reagiert nicht mehr

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rechner reagiert nicht mehr

    Mein Rechner öffnet keine Programme mehr:depp: (keine Rückmeldung) wird angezeígt und es läuft nur noch alles im Slow Motin ab:hot: . Hilfe kann mir jemand helfen?Wollte auf Vieren scannen geht auch nicht? Bin Anfänger und habe keinen so richtigen Plan:confused:
  • globo schrieb:

    Meint ihr das das ein Virus ist? Was kann ich tun? XP noch mal überbügeln?


    könnte sein, dass da eine Virus ist, aber den bekommst du eh nur mit "überbügeln" weg

    ich denke aber eher, dass da ein paar Dateien durcheinandergekommen sind
    ==> Festplatte mal prüfen

    einfaste und sicherste Lösung ist XP komplett neu aufzuspielen !!!
    zeilant
  • einfaste und sicherste Lösung ist XP komplett neu aufzuspielen !!!


    Würde ich auch sagen weil wenn du eh nichts mehr machen kannst :(
    Vergiss aber nicht wicitige daten zu sichern die beim Formatieren verloren gehen könnten !!!
  • an deiner Stelle würde ich die HD ausbauen und in einen anderen Rechner einbauen (oder halt in ein Gehäuse von einer externen HD). Dort würde ich die HD dann erstmal auf Viren prüfen. Wenn dein Virenscanner dann nix findet oder das Entfernen des Virus' nicht das Problem löst, kannst du die Daten dann wieder von dem anderen Rechner aus sichern.

    Wenn du halt keinen Zugriff auf einen anderen Rechner hast und du deinen Rechner nicht irgendeinem sog. "Fachmann" geben willst, wird das freilich schwierig mit dem Sichern..

    fu_mo
  • Hi,
    von einer Knoppix CD booten, alle wichtigen Daten auf eine externe USB Festplatte sichern und dann XP drüberbügeln.
    Und wenn dein Rechner wieder flott ist erstelle dir eine WinPE CD (sogenannte Windows Preinstallation Environment google nach BartPE)
    mit so eine CD mit den richtigen Tools drauf kriegst du fast jeden Rechner zum laufen oder du kommst zumindest an deine Daten ran.

    Gruß
    lion
    Gott schütze uns vor Sturm und Wind und Autos die aus Wolfsburg sind
  • Hi

    auf alle fälle würd ich noch versuchen irgendwas zu retten was zu retten ist, aber warum kannst du nicht mehr auf viren überprüfen? Is er schon zu langsam oder was? Wenns nicht geht dann hilfts nix und du musst windows neuinstallieren.

    MFG
  • Kann ja auch sein dass sein Netzteil vllt im Ar*** ist! Ich hatte des auch mal das der Rechner denn übelst langsam geworden ist!
    Aber ich denke auch mal eher an einen Fehler bei der Software! Wie meine Vorredner schon sagten, die FP in nen anderen Rechner einbauen und da nach Viren scannen... vllt is des denn ja schon die Lsg. von deinem Problem!
    Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages ist frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.

    [SIZE=2]Ein Muss für jeden Grafikliebhaber[/SIZE]
  • platte putzen....

    hallo, neueste cd von g-data beim hochfahren rein, prüft kpl. die platte, oder platte putzen.....wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben....sei nicht traurig,;) ist mir schon einige male passiert,
    grüße, pingu52
  • Mal im Task-manager die Systemleistung Überprüfen
    und ggf. die laufenden exe dateien Überprüfen.

    hast due evtl noch ne 2 HDD?
    könntest die mal einbauen un XP darauf instalieren und deine im Rechner verbaute Platte als Slave Jumpern
    Dann könntest evtl deine Daten Sicher und Formatieren
    [FONT="Comic Sans MS"][SIZE="4"]Alle Fische legen Eier. Die russischen sogar Kaviar.[/SIZE][/FONT]
  • Vllt ma rechner neu machen, guckn ob unnötige prozesse
    geöffnet sind die nur unnötig ram ziehen. könntest auch
    wenn du 2 partitionen hast einfach ma auf der andern win xp
    installen also nur als notlösund dann is nämlich nix mehr
    installt dann kannste alles sicher evtl. mit ner externen
    oder so und dann noch ma von grund auf alles formatieren
    und neu machen.


    mfg
  • Danke:D für die vielen Tipps,
    werde dies alles mal ausprobieren:depp: und schauen ob das funzt.Dank:D an alle erst mal. Meld mich wieder wenn ichs hinbekommen hab.

    Dank Dank an alle in FSB:blink:
  • Hab jetzt das System neu aufgespielt hat aber nichts gebracht läuft immer noch alles im Slow Motion und reagiert keine Anwendung. Was kann das jetzt noch sein? Suche dringend hilfe :rtfm: Freue mich auf hilfreiche antworten!
    Dank schon mal
  • Wie hast du neu aufgespielt? Vorher formatiert oder per CD einfach nochmal drüber installiert? Letzeres wäre schlecht. Bin aber der Meinung dass ein neu Aufsetzen des System übertrieben ist. Weiß ja nicht wie lange das Problem schon besteht, aber du hättest versuchen können per Abgesicherten Modus das System auf einen früheren Zeitpunkt wiederherzustellen.
    Desweitern bin ich mir sehr sicher, dass sich da ein Virus die komplette CPU schnappt (Task-Manager)!

    'mado
    [SIZE="2"]
    [FONT="Book Antiqua"]Du hast nicht nur keine Ahnung, sondern es mangelt dir auch erheblich an Logik.
    Da wirst du wohl weiterhin auswendig lernen und nachplappern müssen.[/FONT]
    [/SIZE]
  • habe es einfach drüber installiert. Das problem besteht eine Woche lang. Das mit dem Abgesicherten Modus funktioierte nicht.Sobald ich irgend etwas starten wollte bekam ich keine Rückmeldung! Ja das mit der CPU Kommt hin prozessor ist seltsamer weise immer zu 100% ausgelastet? Was kann ich tun?
    Brauch dringend Hilfe!!!
  • Du musst gucken welcher Prozess deine CPU auslastet.

    TaskManager -> (Reiter) Prozesse -> nach CPU AUslastung sortieren und den Prozess mit rechtsklick beenden.

    Kannst ja mal schreiben wie der heißt.

    'mado
    [SIZE="2"]
    [FONT="Book Antiqua"]Du hast nicht nur keine Ahnung, sondern es mangelt dir auch erheblich an Logik.
    Da wirst du wohl weiterhin auswendig lernen und nachplappern müssen.[/FONT]
    [/SIZE]
  • Ich würde dir den Vorschlag machen es mal mit FProt zu versuchen. Da kannst du nen Dosscann machen. Musst nur von der CD starten. ;) oder mit knoppix oder BartPE. da sind Virenscanner bei im Normalfall.

    Du kannst auch nen screenshot deines Taskmanagers machen und den hochladen, falls das noch klappen sollte! Dann können wir gemeinsam erörtern , was wichtig ist für den Rechnerstart! vermutlich wird beim bootvorgang nämlich eine Datei mitgestartet die es nicht sollte! Wenn du weisst welche das ist/sind, einfach in der msconfig beim bootvorgang deaktivieren und voila, dein Rechner läuft zumindest mal wieder so, dass du deine Daten sichern kannst. Aber vorsicht beim sichern von exe-files. Da kann es sein dass du den virus mitkopierst!

    Und dann def. Format c:. Um ne formatierung kommste langfristig nich rum!
  • Hmm, hört sich komisch an das Ganze...

    Ist ja schon viel gesagt worden und sind auch super Tipps dabei, wie via Linux-CD booten und "non-destructive" (keine Daten überschreibende) Diagnose-Tools drüberlaufen zu lassen. FProt und HijackThis kannste auch drüberlaufen lassen, Threadauslastung via Taskmanager checken.

    Je nach Deinem persönlichen Know-How im Umgang mit XP etc. kann es recht schwer werden den "Übeltäter" zweifelsfrei zu identifizieren.

    Hast Du vielleicht vor kurzem ein "neues" Programm installiert? Manche Anwendungen installieren automatisch startende Systemdienste, die dann im "Hintergrund" laufen und für ähnliche Symptome sorgen können, wenn's irgendwo hakt. Beispielsweise hat sich auf manchen Systemen regelmäßig der DivX-Player abgeknallt, sprich nach einem Aufruf oder automatischen Start desselben, stand die Systemauslastung auf 100 Prozent...

    Haste mal im Gerätemanager bei der Hardware den Festplattencontroller gecheckt, ob sich bei den Kanälen ev. was von Ultra-DMA-Modus auf PIO-Modus verstellt hat?

    Haste vllt. einen "früheren" Systemwiederherstellungs-Punkt -> Start -> Programme -> Zubehör -> Systemprogramme -> Systemwiederherstellung - dann kannst Du überprüfen, ob Du Dein System mit einem früheren "Stand" wieder zum Laufen bringst.

    Es gibt halt viele Möglichkeiten ^^, ohne "genaue" und sturkturierte Punkt-für-Punkt Fehleranalyse. Statt XP "nur drüberzubügeln" solltest Du - wenn Dir der Geduldsfaden reißt - einfach Deine persönlichen Daten sichern und eine saubere Neuinstallation inklusive Neuformatierung in Erwägung ziehen.
  • das ist bei mir auch (bis heute) gewesen!

    ich habe da ein prog aufgemacht .. virus war mir egal xD und naja
    vorher hatte ich kaspersky installiert, weil das war kurz nach dem aufsetzen, und naja seit gestern konnte ich den pc nicht mehr benutzen, und dann einfach neu aufgesetzt (nach 5 tagen neu aufgesetzt^^) und jetzt ist es wieder weg!

    Lg

    ich würde auch sagen aufsetzen wäre das beste
  • Dank an alle für eure Antworten und Hilfen. Hab es jetzt wieder hinbekommen.Hab alles komplett formatiert und neu aufgespielt hat zwar ne Ewigkeut gedauert aber dafür läuft es jetzt wieder,das Kistchen. Hab den Großteil meiner Daten gerettet: Schwitz!!!:bier1: Dank an alle im FSB für die Hilfe.