Lüfter ausbauen

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lüfter ausbauen

    Hallo,
    ich habe mir gerade einen neuen Lüfter gekauft. Den Lüfter einzubauen, wäre kein Problem. Aber ich habe noch den alten Boxed kühler drin, der mit son nen Aluminiumartigen Metallkörber. Könnte mir jemand sagen, wie ich den Ausbauen muss. Ich will nichts beschädigen, da ich den PC verkaufen will und keinen neuen Prozessor einbauen möchte.

    MfG Thunderfox

    P.S. Falls einer fragt, warum ich nen neuen Lüfter einbauen will, obwohl ich den PC doch ehe verkaufe, ich verkaufe ihn an mein Vater, der davon noch lange was habn soll, da mein CPU unter normallast imma so bei 55°C ist, was etwas hoch ist
  • wenn du bekannt geben würdest, um was für einen sockel es sich handelt, könnte man dir wesentlich einfacher helfen

    noch besser wäre nen pic, aber die alten werden oft durch zwei klemmen gehalten. mit einem schraubenzieher kannst du die eine runterdrücken und den kühler entfernen. aber wie schon gesagt : sockel des boards posten
  • bitte fotografier das teil mal. hatte zwar auch mal solche CPU kühler umbauten gemacht, aber bin mir grad nicht sicher, an welchem sockel, und will dir da keine falschen Tipps geben

    meißtens ist es aber so, wie Zweistein schon sagte - mit einem Schraubenzieher kann man eine Klemme runterdrücken, und die andere wird locker (auf der Entgegengesetzten seite)

    aber poste zur sicherheit lieber mal ein Bild
    [COLOR="darkRed"]...Qualität braucht keinen Namen...[/color]

    [COLOR="RoyalBlue"]NN 4 Life[/color]
  • ok, sockel a ist schon etwas her, aber wenn ich mich recht entsinne (möglicherweise sieht man die auch auf dem untersten bild) hat eine der 3 Einkerbungen. Die drückst du vorsichtig mit einem Längsschlitz - Schraubenzieher nach unten. So kannst du diese lösen. Die 2. Klemme geht dann praktisch von allein ab.
  • Das klappt irgendwie überhaupt nicht. Ich kann drücken, bis mein Mainboard schrott ist, war mit 2 Schraubenzieher bei, bringt aber kein bischen. Ich bin am verzweifeln :( :( :(

    MfG Thunderfox
  • Auf den grünen Knopf nach unten drücken und dabei das Unterteil der Verriegelung auf dieser Seite nach vorne drehen, dann kannst du den Lüfter abnehmen, auf der gegenüberliegenden Seite ist die Spange nur eingehakt ...
    "Der Leser dieses Postings erklärt sich damit einverstanden, den Inhalt sofort nach Beendigung des Lesens aus dem Gedächtnis zu streichen. Zuwiderhandlungen gegen die Vereinbarung werden als Raubkopieren verfolgt."™©®
  • Für mich sieht das nach einer 3 Nasen halterung aus



    und am Alu gerippe müsste er so eine Art klammer haben und die musst Du entspannen (heißt nach unten drücken, mit vorsicht) und eine seite aus der Nase ziehen!

    am besten auf der seite wo die Klammer sitzt
    [FONT="Comic Sans MS"][SIZE="4"]Alle Fische legen Eier. Die russischen sogar Kaviar.[/SIZE][/FONT]
  • Also da solltest du äußerst vorlichtig sein ich hab dardurch meinen
    2600+ geschrottet am besten gehst da mit noch jemanden
    ran alleine war bei mir auch sehr schwer und auf keinen fall
    mit schraubenzieher da kannste ganz schnell abrutschen
    und ins mainboard rein. am besten noch netzteil ausbauen dann kommste
    noch besser ran.



    mfg
  • 55°C sind für die CPU übrigens voll in Ordnung!!!

    Die sind früher tw. Bis 75°c warm geworden. Erst da wirds langsam kritisch!

    Du muss mit einem Schraubenzieher in die grüne Kunsstoffnase und dan nachunten und gleichzeitig nach vorn drücken. dAnn geht die Kühlung runter!
  • Thunderfox schrieb:

    Hallo,
    ich habe mir gerade einen neuen Lüfter gekauft. [...] Aber ich habe noch den alten Boxed kühler drin, der mit son nen Aluminiumartigen Metallkörber. Könnte mir jemand sagen, wie ich den Ausbauen muss.


    Hast du dir nun einen neuen Lüfter odeer einen neuen Kühler gekauft? Wenn du dir nur einen neuen Lüfter gekauft hast, solltest du den alten Kühler drin lassen und nur die Lüfter wechseln.. :)

    fu_mo
  • kleiner Tipp noch: ordentliche Wärmeleitpaste drauf. Z.B. Arctic Silver 5 (teuer, aber gut) bringt gegenüber Billigpaste ca. 10-15 Grad niedrigere Temperaturen, (Und immer daran denken: Wärmeleitpaste gaaanz wenig aber auf komplettem Kern)
  • Also das mit der Wärmepaste hatte ich eigendlich garnicht umbedingt vor, da der PC ehe mein Vater bekommt. Allein der Kühler bringt auch schon 5°C und wenn nacher beim draufsetzen das Mainboard schrott geht, kann ich den PC garnet mehr verkaufn, oda muss erst nen neues kaufn. Also deswegn belasse ich es erstma so. Ich hab nur gedacht, es gebe ihrgendein Trick, den Abzubekommn, aba wenn auch schon einige ihre CPUs damit zerschrottet habn, dann ...

    MfG Thunderfox

    ---close---