C&C Generals wird indiziert

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die sollen sich gefälligst um wichtigere/schlimmere Sachen kümmern,als armen Zocken die Games zu indizieren!
    z.b. Mal gegen Kinderschänder im Netz richtig vorgehen.
    [SIZE="4"]
    Got [COLOR="DeepSkyBlue"]/[/color][COLOR="Blue"]/[/color]/M Power?
    [/SIZE]
  • Also bei c & c generals ist es schon übel wie
    mit zivilisten usw umgegagen wird aber es ist doch schonnen geiles game ich meine wenn das indizirt wird ist doch egal man bekommt es so oder so noch...
    zu ut2k3 habe ich noch net viel gelesen das es indizirt werden soll aber wisst ihr ich scheiß da ganz dolle drauf ich habe das game kann mit zocken usw da stört es mich doch net ob es indizirt wird wenn ich es trotzdem haben will (also orginal) geh ich halt mit daddy oder so dahin wen störts ???

    Fazit: sollen die indizieren was sie wollen, bald kommt sicher noch pokemon dran, wenn ich was haben willl krieg ich`s trotzdem...

    MfG
    Sander
  • UT2003 zu indezieren ist echt ein witz, weil wie es in Name steht unreal nicht real alles was da passiert könnte man nicht mit unsere Welt gleichstellen oder sowas
    und von C&C hat ein Kumpel mir den grund genannt, es ist weil das Spiel kriegsverherrlichend ist

    mfg Darky
  • UT2003 etwa nicht?

    UT2003 ist schon mit nem besseren Grund indiziert wurden, es gibt viele verrückte, geisteskranke Leute. Und wenn denen so ein SPiel in die Finger fällt --> siehe Erfurt
  • Also UT2003 war doch irgendwie klar oder? Immerhin wurde ja auch der Vorgänger indiziert. Das soll nicht heißen, dass ich das für gerechtfertigt halte, aber das war doch nur eine Frage der Zeit.

    Zu Generals:
    Also ich sehe keinen Unterschied zu früheren Teilen, obwohl die GLA/GBA schon ziemlich extrem ist. Ich persönlich spiel mit denen auch nicht, weder Kampagne noch Multiplayer. Aber das sollte trotzdem jedem weiterhin selbst überlassen werden. Zum Vorwurf "kriegsverherrlichend", also ich seh es eher als Parodie(das was aus den chinesischen Propagandetürmen kommt nimmt doch keiner ernst?). Zum Thema Zivilisten oder zivile Städte gab es auch schon in C&C1 und zerstören konnte/musste man sie damals auch schon (war da nicht eine Mission wo sich der Professor Möbius in einer "Stadt" versteckte und man mit Nod alles platt machen musste?ach das Gedächtnis lässt nach im Alter ;)). Und auch in WarCraft3, ebenfalls eins meiner Lieblingsspiele, gibt es eine Mission in der man eine Stadt platt machen muss, bevor die "Seuche" um sich greift. Auch die Atombombe hatten bereits die Sowjets in Alarmstufe Rot. Aber was hilft es sich darüber aufzuregen ändern, kann man ja doch nichts...

    MfG
    Mirko
  • Aber wenn man sichs so überlegt, so schlimm ist es doch auch wieder nicht!!!
    Dann muss ich halt bis ich 18 bin mit meinem Vater ins Geschäft gehen und das Spiel kaufen, ist doch nicht so schlimm? Nagut man kann es vielleicht nicht immer sofort am Releasetermin kaufen, ich müsste dann manchmal bis Freitag warten. Aber was solls? Man kanns doch auch online bestellen, da muss eigentlich nie sein Alter angeben... ;)

    Hier für alle, die die genaue Definition nicht wissen:

    Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften
    (Abkürzung BPS), im Jahr 1954 gegründete, dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstellte Behörde. Ihre Aufgabe ist die Prüfung von Druckschriften (Bücher, Zeitschriften, Comics u.a., außer Tageszeitungen) sowie Bild- und Tonträgern (Filme und Videos, Schallplatten, CDs, Kassetten, Computerspiele usw.) auf jugendgefährdende, das heißt pornographische, zu Gewalttätigkeit, Verbrechen oder Rassenhass anreizende oder den Krieg verherrlichende Inhalte. Wird z.B. ein Buch in die Liste der jugendgefährdenden Schriften (auch als Index bezeichnet) aufgenommen, so ist es indiziert. Dies hat zur Folge, dass dieses Buch einem Kind oder Jugendlichen weder zugänglich gemacht und gezeigt noch angeboten oder verkauft werden darf. Auch die Werbung dafür ist verboten. Die Indizierung (sie wird im Bundesanzeiger veröffentlicht) dient dem Schutz der Kinder und Jugendlichen vor solchen Medien, die ihren sozialen und ethischen Reifungsprozess negativ beeinflussen könnten. Ein Verstoß gegen diese Vorschriften wird mit Geld- oder Freiheitsstrafe geahndet.
    Siehe auch: Jugendschutz.

    (c) Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG, 2001
  • Also EA hat ma wieder gezeigt wie einflußreich sie sind.

    Die Bundesprüfstelle wird sich das spiel nochmal mitte märz anschaun und ham bestimmt n paar tausender in der tasche *g*

    Ich mein, EA verliert schon viel geld durch die Indizierung dieses genialen spiels!
    [FONT="System"]Männer können trinken ohne durst zu haben, Frauen können reden ohne ein Thema zu haben.[/FONT]
  • @Ph4nToM

    Deine Aussage ist vollkommen falsch! Bitte informier dich erstmal, bevor du so einen Unsinn verbreitest. C&C Generals wurde per Eilantrag im dafür vorgesehen 3er Gremium indiziert. Es war darum von Anfang an klar, dass darauf Mitte März ein Hauptverfahren, in dem alle Parteien gehört werden, folgen wird. Also bitte erst informieren bevor ungerechtfertigte Gerücht ein die Welt gesetzt werden.

    MfG
    Mirko