Polizei - Durchsuchungsbefehl

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Polizei - Durchsuchungsbefehl

    Hallo,

    Aus dem anlass das gestern bei nem Klassenkamerat von mir die Polizei an der Tür geklopft hab mit nem Durchsuchungsbefehl für ihr Haus hab ich folgende frage.

    1.) Bei ihm durften sie nicht rein weil kein Elternteil/Erziehungsberechtigte daheim war. Gilt diese "Regel" immer ?

    2.) Wir haben noch sone alte Scheune von früher, wo viel Gerümpel gelagert ist (ca. Haus größe, wenn nit noch größer) Wenn die Polizei ankommt und hat einen Durchsuchungsbefehl für unser Haus. Darf drin dann auch geguckt werden ?

    bei den nächsten Fragen geht es nicht mehr genau um "Durchsuchung"

    3.) Ich habe gelesen das es der Polizei nicht reicht nur loggs von irgendwas zu haben. Sie müssen (!!) die Dateien auf einem in meinem besitz befindlichen PC finden. Stimmt das ?


    Danke für hilfreiche Antworten


    mfg
    useless
    mfg useless
  • Hi,

    noch mal was dazu, dass zur 3.


    Nur wenn die irgendwelche loggs haben, dann ja nicht von dem ganzen Stuff, den man je gesaugt hat, sondern warscheinlich nur ein paar ganz spezielle dingen, welchen die einen Besuchen ? Und sind so zu sagen "zufrieden" wenn die das gefunden haben. (also nur dass) und suchen nicht noch nach irgendwelchem anderen zeugs ?

    Stimmt doch so oder ist das falsch ?


    mfg
    useless
    mfg useless
  • Wenn eine Hausdurchsuchung wegen dem Verdacht auf Urheberrechtsverletzung durchgeführt wird, dann durchsuchen die alles nach Datenträger und werden die auch mitnehmen.

    Die hören nicht auf, wenn sie die erste DVD, oder den ersten PC gefunden haben.


    Gruß
    Alter Sack
    Leben ist das, was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben. (Henry Miller)