Lieber bei Raiffeisen oder Sparkasse?

  • Banken & Versicherungen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lieber bei Raiffeisen oder Sparkasse?

    Hey mich würde interessieren ob ihr lieber bei Raiffeisen oder Sparkasse seid?

    Ich persönlich bin nicht mehr mit der Sparkasse sehr zufrieden. Vorallem mit ihrem Service und Angeboten für Geldanlagen, da gehe ich vielleicht jetzt zur Raifeisen oder sollte ich lieber bei der Sparkasse bleiben?

    Könnt ihr mir helfen? :)
  • Vielleicht solltest du mal ein wenig schildern, was du willst!

    Bei der Verbreitung der Geldautomaten sind die Sparkassen z.B. nicht zu schlagen. Die Konditionen sind dafür aber teilweise ziemlich mau.

    Willst du
    - ständig und überall Geld abheben können?
    - von Beratern vor Ort informiert werden?
    - günstig mit Aktien handeln?
    - Hohe Zinsen bekommen?
    - niedrige Gebühren zahlen?
    - schnell an Kredite kommen?
    - günstige Kredite bekommen?
    - Bausparen?
    - ausschließlich Onlinebanking betreiben?
    - eine Kreditkarte bekommen?
    usw.

    Wenn du uns das erzählst, dann können wir dir vielleicht auch sagen, zu welcher Bank du gehen sollst.

    Ich bin bei der Citibank und fühle mich da momentan auch recht wohl.
  • ein Manko hat die Sparkasse bei Girokonten aus meiner Sicht schon: man nicht von überall Kontoauszüge (am Automaten) holen - immer nur bei seiner regionalen Sparkasse.

    Wenn ich Myner jedoch richtig verstehe, geht es ihm nicht unbedingt um Girokonten, sondern eher um Geldanlagen und Versicherungen - und so ein privater Versicherungsmensch (ich weiß grad nicht, wie man die offiziell nennt ;) ) hat mir mal sehr stark davon abgeraten, sowas bei der Sparkasse zu machen - beim Großteil der größeren Banken wären man bei solchen Dingen besser bedient.

    fu_mo