Ext. Festplatte mit OO SafeErase 3 gelöscht, PC erkennt nicht mehr, was nun ...

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ext. Festplatte mit OO SafeErase 3 gelöscht, PC erkennt nicht mehr, was nun ...

    Startseite > Hardware Support > Festplatten, Raid und Laufwerke Top-Thema: Hat die AACS LA Anspruch auf eine 128bit-Zahl, oder wie ohnmächtig die Kopierschutzhersteller reagieren?

    Beitrag

    Ext. Festplatte mit OO SafeErase 3 gelöscht, PC erkennt nicht mehr, was nun ...

    Dieser Beitrag wurde bisher 0 mal aufgerufen.
    Geschrieben von DBQ-UND-IBK am 25.05.2007 um 00:24:46 Uhr.
    Gehe in den Bereich Festplatten, Raid und Laufwerke.
    Beitrag drucken Druckansicht Beitrag per E-Mail versenden Beitrag per E-Mail versenden Mit Freunden diskutieren Mit Freunden diskutieren



    Habe eine externe festplatte, die per USB an den PC angeschlossen war. Nun hatte sie Sachen die ich sicher löschen wollte.
    Ich startete das Programm O&O SafeErase, wählt Festplatten/Partitionen löschen, dann zeigte mir das Programm, welche
    Festplatten zur Auswahl stehen, ich wählte die externe Festplatte aus, und löschte dann alles.

    Das Problem ist jetzt, der PC erkennt die festplatte nicht mehr, und ich kann darauf nichts mehr speichern.

    Was soll ich machen, damit man sie wieder benutzen kann?

    INFOS (falls nötig):
    externe Festplatte 160GB Speicher
    - 3,5" HDD Enclosure
    - USB 2.0 Anschluss
    - Nach Kauf war bereit zum

    Betriebssystem
    - Windows XP Home Edition

    Danke
  • Vermutlich wurde die Platte durch eine Low-Level-Formatierung vom O&O formatiert.

    Schau mal unter der Verwaltung rechte Taste auf Arbeitsplatz -> Verwalten->Datenträgerverwaltung->im unteren Rechten Fenster siehst du deine Laufwerke und dahinter die zugewiesenen Pfade und Laufwerksbuchstaben. Ist die USB-Platte da dabei? Es kan gut sien, dass ihr einfach kein Laufwerksbuchstaben zugewiesen wird.

    Lösung: Einfach ein Tool wie Partitionmagic8 oder noch besser Disk director suite 10 von Acronis nehmen. Dann bekommst das Ding wieder zum laufen.

    Meld dich halt.

    Greetz Doc
  • Ext Festplatte mit OO SafeErase 3 gelöscht

    Nein, bestimmt nicht! O&O SaferErase macht nichts anderes wie die meisten anderen Sicherheitstools - es überschreibt je nach eingestelltem Löschungsgrad jeden Sektor der Festplatte mehrmals. Die Platte ist danach aber nicht low level-formatiert, sondern einfach nur (sicher) gelöscht. Wahrscheinlich wurde(n) bei der Anwendung des Tools die gesamte(n) Partition(en) gelöscht.
    Info auf der Homepage von O&O:
    "O&O SafeErase 3 ist die Lösung für das sichere Löschen sensibler Daten von Ihrer Festplatte und bietet Ihnen den ultimativen Schutz Ihrer Privatsphäre! Mit O&O SafeErase 3 löschen Sie auf Knopfdruck Dateien, Verzeichnisse und Partitionen."
    Damit der PC die Festplatte wieder als Laufwerk erkennt, muss eine neue Partition (oder je nach Größe und Bedarf mehrere) erstellt, diese formatiert werden, und das war's auch schon.
    Grüße
    muvimaker