Kartenleser wird nicht im Gerätemanager angezeigt

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kartenleser wird nicht im Gerätemanager angezeigt

    Hilfe,
    mein Rechner hat den internen Kartenleser, der als Wechseldatenträger angezeigt wird, rausgekickt. Wie stelle ich das ein, das er ihn wieder anzeigt und erkennt.Im Moment kann ich ne Speicherkarte reinschieben und es tut sich gar nix.

    lonlyman
  • vllt hilft es, die treiber neu zu installieren. oder du benutzt einmal die systemwiederherstellung. aber vorher nich vergessen, nen aktuellen wiederherstellungspunkt zu erstellen, falls es nix bringt.

    Nibbbler
    [SIZE=1]<<-Ihr sucht einen IPV? dann meldet euch bei mir!->>
    meine Ups und IPVs: hier[/SIZE]
  • Also, so wie sich das anhört, scheint der Kartenleser defekt zu sein. Bin mir nicht sicher, aber meiner Erfahrung nach sind "Wechseldatenträger" die nicht "entfernt" wurden aber trotzdem nicht angezeigt werden im Eimer.

    Sonst würde der Compi die ja erkennen. o_O?
  • zeigt er dir den Cardreader im Gerätemanager immer noch an ?
    wenn ja melde dich mitte noch mal...

    was meinst du eigendlich genau mit rausgekickt ?
    ich will ja nicht vermuten, dass du deinen PC als Tor verwendet hast ;), sonst müsstest du schon sagen was du mit rausgekickt meinst...

    mfg
    zeilant
    zeilant
  • xD ich dachte auch bei der überschrift
    dass dein pc den card-reader physisch vergewaltigt hat^^

    was sagt der gerätemanager?
    wenn der nix zu dem gerät sagt und du hast die kabel überprüft
    kannst du ihn abschreiben.
    aber halb so schlimm nen externen card-reader usb2.0 gibts für 5€

    MfG Illu
  • Es kann vorkommen, dass usb-Medien Laufwerksbuchstaben zugeordnet bekommen, die schon vergeben sind (z.B. an Netzlaufwerke).

    Schau mal in der Datenträgerverwaltung, ob der Reader da drin steht.

    Hat der Cardreader eine Kontrollleuchte? Wenn die nicht geht ist er definitiv physisch kaputt.
  • Alles Quatsch ... nöö ist wirklich so ...

    Wahrscheinlich hat sich der Kartenleser selber einfach aufgehängt, da die Usb Anschlüsse vom Board bei einigen Herstellern auch wenn der PC ausgeschaltet ist strom bereit stellen, kann der Kartenleser nicht reseten.

    Abhilfe:

    Strom aus am Rechner, aufschrauben, Anschlusskabel vom Kartenleser zum Motherboard suchen und abziehen (merken wo der drauf war) dann den Rechner einmal ohne starten ... Rechner wieder abschalten, Anschlusskabel Cardreader wieder einstecken, Deckel zu und einschalten ... das Teil sollte wieder laufen

    Habe hier im Büro 3 FuSie Rechner, die sich ab und zu aufhängen, mit oben beschriebener Methode laufen die dann wieder ...
    "Der Leser dieses Postings erklärt sich damit einverstanden, den Inhalt sofort nach Beendigung des Lesens aus dem Gedächtnis zu streichen. Zuwiderhandlungen gegen die Vereinbarung werden als Raubkopieren verfolgt."™©®
  • Thema geschlossen !!!

    Musste heute Windoof reparieren. Jetzt waren auch noch die DVD-Laufwerke wech. Jetzt läuft alles wieder und die Card-Reader (Wechseldatendräger) sind auch wieder da.
    Also erst mal vielen Dank an Euch.
    Ich schließe hiermit dieses Thema.

    lonlyman