Problem - Absturz bei I-Net- Verbindung

  • WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Problem - Absturz bei I-Net- Verbindung

    Hi -

    mein erster Thread hier und gleich ein Problem:

    Problem:
    Sowie ich meinen Rechner (neu aufgesetzt und völlig clean - neueste Treiber für Board und GraKa) ins Internet verbinde stürzt er nach ca 1 Minute ab. Er verbindet problemlos mit dem Internet - Einwahl ist völlig einwandfrei. Das Problem ist, dass der Rechner dann noch normal weiterläuft- sowie ich aber in die Netzwerkeinstellungen reinwill oder die Verbindung trennen will hängt er sich auf... selbst der Shutdown bleibt hängen...ist zwar "nur" der Gamingrechner - der sollte aber auch laufen!!!

    Need help PLZ



    Mein System:
    OS: WinXP Home SP2
    CPU: 5200 Mhz X2
    RAM: 2 GB G.E.I.L. DDR2
    GrakA: Sapphire 9550
    Board: AM2NF3-VSTA


    Thx 4 Reading
    Bomme|
  • na klar... SRY -
    also das ganze geht altmodisch via Kabel (LAN-> DSL) - Laut Gerätemanager sind keine Konflikte und auch sonst läuft alles - die Probleme beginnen mit der Internetverbindung - auch wenn ich nur ganz kurz online gehe (so für 10 sec) und danach wieder die Verbindung trenne, zeigt er mir trotzdem , dass er noch verbunden ist... auch wenn ich das Kabel ziehe... Mir scheint als wenn der Teil von Windows, der für die I-Net-Verbindung verantwortlich ist, völlig zerlegt ist.... Neuinstallation bringt allerdings auch nichts - schon 2 Mal versucht, auch mit unterschiedlichen Windows......

    Ich könnt ******!!
  • Das hört sich schwer nach einem Hardwarekonflikt bzw. Hardwaredefekt an oder nach einer Virus-Infektion. Als erstes (auch wenn der PC neu aufgesetzt wurde) empfehle ich dir ein Anti-Viren-Programm durchlaufen zu lassen - am besten mit BartPE (siehe dazu freesoft-board.to/f17/tut-info…s-live-on-cd-122526.html). Ansonsten würde ich an deiner Stelle eine Live-Linux-Distribution (z. B. Ubuntu DVD) runterladen , von dieser starten (ohne dass sie installiert wird) und dort versuchen eine Internetverbindung aufzubauen. Es ist wichtig, dass es eine Linux-Distribution ist. Wenn du das ganze mit BartPE probierst, wird es nichts bringen, da dieses die gleichen Treiber benutzt, wie Windows selber. Sollte das problemlos funktionieren, wird es wohl ein Treiberkonflikt unter Windows geben. Stürzt dagegen Ubuntu auch ab, ist wohl deine Netzwerkkarte bzw. bei On-Board-LAN dein Mainboard kaputt.

    Bitte um Feedback, wenn du alles ausprobiert hast.

    Gruß
    Das ist keine Signatur!
  • hab gerade Ubuntu von DVD durchstarten lassen - löppt problemlos - Ich habe aber auf Windows nun erstmals eine Fehlermeldung beim Shutdown bekommen - vielleicht hilft das weiter:

    "Connections Tray reagiert nicht mehr"

    Ich hab das ganze mal gegoogelt - mehrere Leute haben das Problem, aber ich hab keine Lösung gefunden!?

    THX

    Bomme|
  • Okay diese Fehlermeldung ist schonmal ein Anfang. Jedoch konnte ich (wie du auch) weder über Google noch in der Microsoft Knowledge-Base Hilfestellungen finden. Mal ne blöde Frage... hast du alle Updates installiert? Falls nein kannst du ja über einen anderen PC oder über ein anderes Betriebssystem ein Update-Pack runterladen oder dir selber eins erstellen (z. B. mit c't Offline Update). Vielleicht wurde dieses Problem ja bereits von Microsoft gepatcht.

    Sollte das nicht helfen, ist möglicherweise der Treiber "kaputt" oder inkompatibel. Dazu würde ich entweder nach einer neueren oder älteren Treiberversion suchen und diese dann installieren.
    Das ist keine Signatur!
  • Problem gelöst:

    Die Treiber fürs Motherboard (NVidia) gerade für den integrierten Ethernetport sind mit WinXP nicht kompatibel bzw. Nvidia hat eine eigene Firewall da mit drin die zwangsweise mitinstalliert wird und nicht deaktiviert werden kann (ich hab zumindest noch nichts darüber gefunden!! Die Treiber sind zwar auf dem aktuellsten Stand, aber wahrscheinlich ist genau das der Grund warum es nicht läuft.
    Ich hab die Ethernettreiber deinstalliert (wobei auch die FW deinstalliert wird) und dann eine Netzwerkkarte eingeklipst die nun mit den Windowstreibern läuft... funzt alles - bis auf das Problem, das ich nun in dem Gerätemanager eine nicht erkannte Netzwerkschnittstelle habe - das hats umsonst!

    Danke allen die hier mitgelesen haben!

    @ Mod
    Problem gelöst, Plz close