Beamerkauf?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Beamerkauf?

    Hi @all,

    könnt Ihr mir einen guten (Marken-) Beamer empfehlen?
    Sollte schön klein und nicht zu schwer sein, Preis bis max. 1000 Euro.
    Das Gerät wird im professionellen Umfeld eingesetzt.

    Dank und Gruß

    harry
  • Panasonic PT-AE900E

    den hat mein Nachbar und kann nur sagen großes Kino :D
    Ob Dir jetzt was bringt keine Ahnung, aber die Kiste liegt aktuell so um die 1000 € und ist ein geiles Teil ;)

    Schau Dir die Info selber an

    Bildqualität: Superschwarz und Pixelfrei
    Panasonic hat gleich mehrere technische Leckerbissen in den PT-AE900E eingebaut: Eine dynamische Blende sorgt durch rechtzeitiges Abdunkeln für ein tieferes Schwarz, indem sie den Lichtstrom reduziert. Gleichzeitig wird der Gammawert erhöht, wodurch besonders helle Bildinhalte nicht absumpfen. Vor allem SciFi-Fans werden damit belohnt: Die in diesem Film-Genre besonders oft auftretenden, sehr dunklen Weltraumszenen mit wenigen hellen Objekten (Sterne, Raumschiffe) gewinnen deutlich an Kontrast, Details und Klarheit.

    Dem bei LCD-Beamern technisch bedingten Fliegengittereffekt (leicht sichtbares Gitternetz) begegnet Panasonic erfolgreich durch „Screen Smooth“. Diese integrierte Software stellt einfach die einzelnen Pixel etwas unscharf dar, wodurch die Linientrennung bei der Filmwiedergabe verschwindet. Der Schärfeverlust ist dabei so gering, dass er in der Praxis nicht auffällt.

    Im Endeffekt ergibt der ganze Technikaufwand sehr detailreiche, helle und scharfe Bilder mit fast perfekter Durchzeichnung, sehr guter Farbwiedergabe, einem satten Schwarz und keinerlei Fliegengittereffekt. So macht Heimkino spaß.

    Für’s weitere Feintuning bietet Ihnen das klar und logisch aufgebaute Menü diverse Voreinstellungen (Kino1, Kino2, Natur, usw.) und auch einen Modus, in dem Sie selbst Hand an Gamma, Kontrast, Helligkeit und Farbwerten legen können.

    Ausstattung: Anschlussfreudig und flexibel
    Wie an der gut bestückten Gehäuserückseite zu sehen ist, hat Panasonic auch bei den Schnittstellen nicht gespart: Bis auf eine DVI-Schnittstelle gibt’s für sämtliche Videogeräte einen entsprechenden analogen oder digitalen Eingang – egal, ob’s der alte VHS-Recorder oder der nagelneue HD-DVD-Player ist. Dank HDMI-Port ist der PT-AE900E sogar HD-Ready.

    Lautstärke: Wo ist der Beamer?
    Mit 26 db(A) im Datenblatt übertreibt Panasonic nicht. Ab einem Hörabstand von 1,5 Metern nehmen Sie den PT-AE900E nicht mehr wahr. Nur bei extrem leisen Szenen säuselt er Ihnen geringfügig ins Ohr. Der Schock kommt erst, wenn Sie den Aus-Knopf drücken. Dann bläst der Beamer mit Turbinenlautstärke – kurz, aber heftig.
  • Hi,

    der Beamer kostet immer noch knapp 1200 €. Geil. Ich habe ihn kurz vor der WM im letzten Jahr gekauft für ungefähr den gleichen Preis. Er lief die ganze WM durch, fast jedes Spiel (manchmal von mittags 15 Uhr bis abends 23 Uhr) der Raum war mittags recht hell.
    Ich kann bestätigen, dass es einfach nur ein geiles Bild ist was der auf die Leinwand bringt.
    Jedoch ist er nicht klein, so wie du einen willst. Schwer ist er jedoch nicht.
    Wenn du weitere Infos willst kannst dich ja melden.

    Gruss
    baron
  • Der Panasonic PT-AE 700 sollte auch ein gutes Gerät sein.
    Die Firma Panasonic hat meiner Meinung nach die besten Beamer mit, die es derzeit auf dem Markt gibt.

    Beachte aber, dass die Leuchtlampen auch mal kaputt gehen, je mach nutz Zeit und diese oft sehr teuer sind. (rund 200-300 € pro Lampe)

    Und zu viel ein und ausschalten ist auch nicht gut für die Lampen. :)