Grundfragen Hardwareumbau

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Grundfragen Hardwareumbau

    Hallo,
    ich habe ein paar Fragen zum RThema Hardware, hoffe mir kann hier mal jemand weiterhelfen..

    1. Ich habe hier ein MSI KT3V liegen, indem ich eine xp2600 cpu verbaut habe. Das Board zeigt mir aber beim bios nur 2083Mhz an, nicht aber 2600+
    (auch klar, dass die cpu nur mit 2083MHZ taktet, aber dennoch zeigen die doch immer die 2600mhz am bios an, oder?)

    So, nun mal hier meine Fragen:

    1. Wenn ein Board FSB 333 hat, heißt das, das ich 333MHZ speicher brauche, oder welchen sonst? Richtet sich das nach dem fsb der speicher, oder wie?`
    Gleicher fsb gleicher speichertakt des rams, oder...#?
    2. Wie berechne ich den Multiplikator richtig.
    3. Kann ich damit auch 166MHZ speicher betreiben, oder brauche ich 333mhz speicher?
    4. wenn der slot agp 4x hat, kann man da ne radeon 8x agp draufstecken, oder mach ich damit das board kanputt?

    Wäre nett, wenn mir hier mal jemand helfen würde, da ich es net raffe.


    gibt es hier links, wo man sich auch zu allerlei hardware fragen mal auf dem laufenden halöten kann..irgendwelche foren nur um hardware...meine ich..

    vielen, vielen dank.

    cu

    papadrellbo
  • Zu 1.: stell den den fsb sowie den multiplikator im bios auf Auto, dann sollte es gehen


    1.: der fsb der RAM richtet sich nicht nach dem fsb der CPU. Wird von deinem Chipsatz kein PC400 RAM (400 MHZ) unterstützt, taktet das Board diesen auf die größtmögliche Geschwindigkeit herunter.

    Die 166 MHZ deuten auf SD-RAM. Dieser RAM hat 2 Einkerbungen und passt nicht! in einen DDR-RAM-Slot. Dieser hat nämlich nur 1 Nase, für die passende Einkerbung am RAM.

    Und vorsicht beim Einbau! Der RAM passt nur in eine Richtung richtig!


    2.:MHZ (in deinem Fall 2083 MHZ) / fsb (bei dir 333 MHZ) = Multiplikator (hier:6,25)

    3.: siehe bei 1.:

    4.: Die Karte geht. Allerdings wird auch hier die Geschwindigkeit der Karte minimal eingeschränkt, da sie nicht ihre volle Bandbreite besitzt(Sie läuft dann nur auf AGP 4x und nich 8x was sie eigentlich kann).


    Link für aktuelle Graka's und CPU'S:
    Cpu und Graka Charts

    Graka-News und Charts

    alternativ kannst du nach Hardware allgemein bei Chip oderTom's Hardwareguide schauen

    Hoffe ich konnte dir helfen

    Greetz Doc
  • oncel_doc schrieb:


    Die 166 MHZ deuten auf SD-RAM. Dieser RAM hat 2 Einkerbungen und passt nicht! in einen DDR-RAM-Slot. Dieser hat nämlich nur 1 Nase, für die passende Einkerbung am RAM.

    Und vorsicht beim Einbau! Der RAM passt nur in eine Richtung richtig!


    Das muss nicht unbedingt sein - manchmal wird bei DDR-RAM auch der reine RAM-Takt angegeben (nur um ein Beispiel zu nennen: in vielen BIOS), der nur halb so groß ist wie der effektive RAM-Takt, da es sich ja um Double Data Rate-RAM handelt. Daher solltest du - wenn du dir so einen kaufen solltest - darauf achten, dass es sich um 184-poligen DDR-Ram handelt.

    fu_mo