Baumarkt Motorroller? Taugen die was??

  • ab 125 ccm

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Baumarkt Motorroller? Taugen die was??

    Hallo zusammen,

    habe vor mir einen 50ccm Motorroller anzuschaffen, zur Arbeit fahren und so ein bischen rumdüsen! Da gebe es gerade ein gutes angebot bei einem Baumarkt, 777 Euro für ein REX RS 500!!! Hat da jemand schon Erfahrungen gemacht?
  • das nächst mal bitte richtiges präfix wählen!!
    größer 125 ccm und dann nach nem roller mit 50 fragen?

    mal zum topic

    also n kumpel von mir hat schlechte erfahrungen mit rollern ausm baumarkt gemacht
    ich selbst würde auch auf jeden fall leiber mal bei nem händler schauen
  • hab auch nur schlechtes gehört.... sogar Sicherheitsmängel sollen die haben (Bremse, ect.).

    Ich würd lieber zum "Fachhändler" gehen oder mich nach was Gebrauchtem umschauen!

    Ampelkucker
  • Wer repariert den denn, wenn mal was dran ist? Wird wohl kein Mitarbeiter von dem Baumarkt machen. Wenn du Glück hast, dann haben die in deiner Nähe eine Werkstatt verpflichtet und du kannst da hin fahren. Ersatzteile? Woher kommen die?
    Denke mal, dass das Teile lange stehen wird, wenn es mal kaputt ist.
    Besser Finger weg von solch einem Baumarktteilchen.
  • KoPNeO schrieb:

    Motor is glaube nen Minarelli von dahher noch ganz iO.


    Aber vermute am rest is einfach gespart worden.

    Hol dir lieber nen guten gebrauchten für das Geld!


    Das ist kein Mina Motor! Das ist ein billiges China ding! Ein Freund von mir hat den auch, der musste den Roller 5 mal zur Werkstatt bringen und hat den Roller erst ca. 5 Monate!
    Also lieber nicht holen.
    Und das mit den Marken Rollern! Hol dir ein Roller der 2 Takt ist und eventuell Cpi, oder Minarellie Motor hat Nachbau) die haben dann öfters Minarellie Liegend!
    Ich habe einen Keeway Focus (auch gennant Keeway F-Act, Ry8.. (sindauch bisschen anders)) und die gehören auch schon zu Marken Roller! Gut gemacht guten Motor, guten vergaser alles Top!, und ksoten neu 1300 - 1500€ und haben Minarellie Liegend oder auch einen CPI Motor (beides das gleiche) ! Also guck dich nach sowas um. Oder nach Generic die sind auch gut!
    Kriege kommen und gehen doch meine Soldaten stehen ewig

    Tupac
  • Naja ich halt nix von baummarkt roller. Ich find die einfach nur kagge
    n kumpel von mir hat sich einen gekauft der is richtig scheiße
    ham ne schlechte verarbeitung irgendwo muss der billige Preis ja herkommen
    wenn man sich einmal hinpackt kannst ihn gleich wegschmeissen.
    würd ich nich empfehlen musst aber selber wissen.
    Meiner meinung nach könnst das geld lieber ausm fenster werfen :löl:

    mfg
  • @ kavm02:

    Suuper geil, diese Berichte des Redakteurs. Hab mir alles durchgelesen und kann daher den Kollegen hier nur beipflichten:
    Hände weg von diesem Billig-Schrott. Denn gespart hat man im Endeffekt nix und sich nur ne lahme Kiste mit abartig schlechtem Service eingehandelt.

    Im Baumarkt kauf ich Bretter, nen Teppichboden, Schrauben oder Wandfarbe - aber sicher keinen Motorroller!!!
  • Ich kann nur sagen, ich habe einen China Roller. Keinn Baumarkt Roller aber er kommt von da.

    1. Werden inzw. fast alle Roller dorrt hergestellt.
    2. Bin ich immer zufrieden gewesen mit ihm.
    3. Jetzt wo er ein Totalschaden ist ( Unfall Ramen verzogen nach 6700km) bin ich sogar froh das ich mir so einen geholt habe. Denn dann währe der schaden noch höher geewesen.
    Alle Ups sind derzeit Offline. Wenn ich zeit habe reuppe ich sie
  • sauger345 schrieb:

    ..., ich habe einen China Roller.
    ...
    1. Werden inzw. fast alle Roller dorrt hergestellt.
    ....



    Diese Aussage ist absolut unhaltbar! Es mögen zwar in europäischen oder japanischen Rollern Teile aus chinesischer Fertigung enthalten sein, aber es ist ein großer Unterschied, ob ein Markenhersteller nach eigenen Qualitätsrichtlinien fertigen lässt, oder ob chinesische Kompletthersteller etwas auf den Markt bringen.

    Hättest du mal die Berichte nach den Links von kavm02 durchgelesen, hättest du nicht so einen Beitrag geschrieben! Mal abgesehen von der mangelnden Haltbarkeit der Baumarkt-Roller ist das ganz große Problem doch die Versorgung mit Ersatzteilen und die nervigen und teuren Service-Hotlines! Ausserdem entsprechen diese Billigdinger wohl kaum unseren Ansprüchen an Brems- und Motorleistung!
  • Der Artikel ist göttlich !!!
    me² :D

    Ein Cousin von mir hat sich im Praktiker auch son Ding gekauft und ist bisher damit zufrieden. Er wiegt aber auch nur irgendwas um die 50KG...auch wenn das an manchen technischen Geflogenheiten nichts ändert.

    Ich würde mir gerade auch nach so einen Bericht sicher so ein dingens nicht kaufen. Aber auch davor schon nicht. Denn der Meister im Bericht hat schon nicht so unrecht mit der Aussage.
    Halten sie es denn für möglich, dass ein 4takter in den ungefähr doppelt so viele Teile verbaut sind wie in einen 2takter, nur halb soviel kostest wie ein 2takter
  • Hallo,

    die Qualität der Baumarktroller lässt doch sehr zu wünschen übrig.

    Hätte aber zufällig einen Roller im Angebot.

    CPI Oliver City, Erstzulassung 04/2006, KM: ca. 2600.

    Da wir 2 dieser wirklich zuverlässigen Roller haben und sich jetzt Nachwuchs angekündigt hat, muß einer wech!

    Inspektionen wurden regelmäßig durchgeführt und der Roller ist in einem sehr guten Zustand (ist ja auch noch fast neu).

    Auch wenn ihn hier niemand haben möchte, kann ich den Hersteller CPI empfehlen.

    Bei Interesse PN!

    Gruß
    Pinhead
  • Wenn man hier nen Roller anbietet muss man ja die Baumarkt Roller schlecht reden . Damit das eigene Angebot besser rüber kommt, @ pinhead ( ganz dickes grinsen im gesicht.)
  • Hallo

    wenn ich eine Tipp geben darf besser etwas mehr Geld investieren und etwas besser zu holen, es geht nicht und Geld sparen sonder und das eigene Gesundheit, wenn so ein teil Abkakt will ich nicht drauf setzen.

    Ciao
  • Ich an deiner Stelle würde ich ausschließlich beim Fachhändler kaufen.
    Es geht schon alleine damit los, wenn mal was kaputt geht.
    Ersatzteile sind oft nur sehr schwer zu bekommen weil es sich zum grösten Teil um no name Moppeds handelt.

    :lego:
  • Baumarktroller taugen grundsätzlich nichts. Aber was darf man bei dem Preis schon erwarten? Dann lieber einen guten gebrauchten.

    Der ADAC hat vor einiger Zeit mal was darüber geschrieben. Die Verarbeitung ist oft mangelhaft, die Reparaturmöglichkeiten sowieso. Wirf dein Geld nicht zum Fenster hinaus.

    Merke: Wer zu billig kauft, kauft zweimal.

    lg Konradin
    Aktuell zum 70. Jahrestag:
    Auschwitz war sicher nur die Folge berechtigter Ängste gegen die Juden.
    Damals war es die Verjudung, heute ist es die Islamisierung, welche uns Angst macht.
    Eigentlich müssten sich diese Leute bei uns dafür entschuldigen.
  • taugen überhaupt nichts, hatte mal eins von obi für 600 oder 700 euro und das ding hat kein halbes jahr gehaltetn, haben dann solang bei obi rumgelärmt bis sie das ding zurückgenommen haben !

    habe mir jezt ne yamaha quad gekauft Raptor 700 SE II. ist zwar teuer , aber wenigstens weiß man was man hat
  • Also ich habe mir für ein Praktikum einen Baumarkt-Roller gebraucht gekauft und bin mehr als zufrieden.
    Ok, er sieht nicht gut aus, aber ich brauche ihn für Fahrten morgens um 6 - was interessiert es mich da, wie der Roller aussieht?
    Wenn dir das Aussehen wichtig ist, dann lieber noch, ansonsten ist es vom Preis/Leistungsverhältnis ein Schnäppchen!
    Verbrauch lag bei mir unter 2,5 L / 100km.
    Anzug ist ok, macht Tacho 65 km/h ohne Veränderungen.

    Man muss halt gucken, was man haben möchte und manchen reicht es einfach, wenn dat Dingen fährt und preiswert ist.
    Wer sich mit so nem Dingen präsentieren will, sollte sicher nicht so eine china-schale kaufen ;)
  • Also unsere Mieter hatten auch so nen 50er REX Roller ausm Parktiker. Ein paar Wochen lang haben sie versucht mit dem Ding zu fahren, er war Wochen lang in der Reperatur, wurde einmal komplett getauscht und dann ahben sie sich irgendwann ihr Geld (wahrscheinlich unter Drohung mit rechtlichen Schritten) zurück geholt. Das Ding ist den Berg, den unser Yamaha Roller mit 35km/h packt, nur ein oder zweimal hoch gekommen, sonst immer auf dem Weg verreckt. Auch in der Eben ist das Ding zwei mal liegen geblieben.
    Also ich hab mir danach geschworen, nie so ein Teil zu kaufen, und wenn ichs für 100 € bekommen würde.