MP3s sinnvoll Ordnen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MP3s sinnvoll Ordnen

    Hallo zusammen!

    Mich würde mal interessieren, wie ihr eure Musiksammlung am PC (MP3s) ordnet.
    Kopiert ihr alle in einen Ordner oder erstellt ihr Ordner nach Erscheinungsjahr, Interpret, ...?

    Hab im moment Ordner in der Form erstellt: 123, A+B, C+D, ... zus. gibts dann noch nen Ordner mit Alben, dann noch einzelne Ordner mit Bandnamen: Wie AC/DC, Onkelz, ... da ich von denen mehrere Songs hab.
    Allerdings Langsam wirds bei mir unübersichtlich und ich weiß leider nicht, wie ich alles sinnvoll ordnen soll.

    Bin auf eure Tipps gespannt!
  • Hallo ich habe es so geordnet

    A-Bandname-Album-songs

    funzt eigentlich ganz gut. Dan kann ich dir noch den Magix mp3 manager empfehlen da erstellst du eine mediabibli mit einer sehr schnellen Suchfunktion und sortiren kannst du auch nach erscheinungsjahr etc.

    Mfg Kellerkind
    Alle Uploads sind auf Down gestellt keine Anfragen mehr!
    R.I.P. N0Nam€-Crew

  • Ich habe auch einfach erstmal in meinem Musik Ordner für jeden Interpret einen Ordner, sollte ich dann ein ganzes Album speichern - was so gut wie nie vorkommt - bekommt dies einen Unterordner beim jeweiligen Interpret...
  • Habe meine Musiksammlung wie xxxx sortiert: Bandname/Interpret > Album > Songs. Allerdings habe ich auch begonnen einzelne Songs in die Kategorieordner Klassik/Dance/Techno/Rock... zu tun. Werde sie aber bestimmt noch wie zuerst genannt sortieren.

    Kellerkind schrieb:

    Dan kann ich dir noch den Magix mp3 manager empfehlen da erstellst du eine mediabibli mit einer sehr schnellen Suchfunktion und sortiren kannst du auch nach erscheinungsjahr etc.


    Den Magix MP3Maker hatte ich auch bei meinem MP3-Player dabei, aber so ganz zufrieden bin ich nicht, da MAGIX eine für mich nicht intuitive Oberfläche benutzt und außerdem eine Startzeit wie Photoshop beansprucht. Darum habe ich das Prog so schnell deinstalliert, wie es nur ging. Besser für die Musikverwaltung sind der MediaMonkey :), iTunes oder der Media Player 11, wobei die letzten zwei nur bedingt zu empfehlen sind....

    lg
    maddin89
  • moep xD

    als oich hab englisch - deutsch
    a - b - c usw
    dann album joa und dann wird ja automatisch geordnet :)
    und ich hab 18k mp3 (*angeb*) und damit komm ich gut zurecht ;)
  • Danke für die Tipps,

    Hab jetzt mal angefangen alles in ABC Ordner zu packen,
    und nach "A-Bandname-Album-songs" zu sortieren.
    Sieht schon mal ganz gut aus,
    nur was mach ich jetzt mit Ordnern wie
    Fetenhits, Apres Ski Hits, ... Wo ordnet ihr die hin ?
    Was ich schon überlegt hab, wenn ich die Ordner auflöse, und die Titel in die einzelnen ABC Ordner verschiebe, und dann den Ordner des Albums im Hauptverzeichnis Alben erhalte, und nur eine Playlist ablege, die dann die Einzelnen Tracks aus den ABC Unterordnern abspielt.
    Ich meine es wär dann die optimale Lösung, wenn man einen Song sucht, kann man unter dem Anfangsbuchstaben nachschauen, und wenn man mal die komplette CD hören will dann öffnet man die Playlist im Album Ordner.
    Geht das überhaupt? Kann das ein Programm evtl. anhand des ID3 tags erstellen nachdem die Dateien verschoben wurden?

    @Scholl3ss: Meine MP3 Sammlung hat eine Größe von 143 GB, das sind 18284 Dateien. Da verliert man schon mal schnell den überblick. :)

    mfg Diver
  • Fetenhits, Apres Ski Hits, ... Wo ordnet ihr die hin ?


    entweder wie scholl3es sagt, oder du machst unter c einen ordner "compilations" (oder sampler oder sowas) oder halt ganz unabhängig von deinen buchstaben nen ordner....

    ansonsten würde ich dir halt itunes oder ein anderes prog empfehlen, dann hat sich das mit den album-playlists bzw. song-suchen auch erübrigt... ein klick und alles is so geordnet wie dus willst

    das prob dabei ist halt, dass deine sammlung sehr gut mit id3-tags ausgestattet sein sollte, da eigentlich alle programme über diese die title ordnen
  • Meine Sammlung ist so aufgebaut:
    [Laufwerk]:\[Erster Buchstabe vom Bandname]\[Bandname]\[Album]\[Tracknummer mit führender 0 - Titel - Bandname - Album].mp3
    Bei Samplern hab ich den Bandnamen um eine führendes VA ergänzt.

    Zum sortieren nehm ich Mp3Tag.

    Greetz MM2KC[/album]
  • Ich nutze immer Foobar2000 (seeeehr zu empfehlen) und den darin enthalten Masstagger. Aber mit Mp3Tag geht es auch sehr gut

    Geordnet ist alles so:


    Genre
    __|-Artist
    ____|-Alben
    ______|-Tracks


    Und mit Foobar lasse ich das alles dann wunderbar sortieren, filtern und so Sachen halt ^^

    Hab auch über 30GB (nur Metal und Hardrock :D, aber meine Lieblinge als FLAC von CD gerippt ;) ) und ich hab eine wunderbare Ordnung ^^
    Man muss sich nur Mühe geben, korrekt zu taggen, dann geht das wunderbar.

    Und Sicherheitskopien auch nie vergessen! Der nächste HDD-Crash kommt bestimmt ;)

    MfG
    trxag
  • Also ich empfhele dir wenn du das zeug saugst immer nach jedem lied in itunes schmeissen und dort ne list machen z.b.

    hip-hop
    classic
    rock...

    und os weiter

    wenn du das mit ordnern machen willst so wie trxag sagt ist wirklich am besten so wenn man ordnung will^^

    Also ich net... :P
  • Ich mache es so:
    Hauptsächlich ziehe ich nur komplette Alben und keine einzelnen Songs, der Vollständigkeit und Übersichtlichkeit halber.
    Dann bekommt jeder Künstler seinen Ordner und darunter sind die ganzen Alben in Unterordnern.
    Falls es solche Sampler sind wie angenommen bravo-Hits oder Apres-Ski-Hits etc. bekommen die einfach einen Überordner....Bravo-Hits z.B und darunter alleauch Unterordner. Habe dann nur noch Extra-Ordner für Partymusik-Sammlung etc.
    Dann würde ich alle mp3s taggen mit Mp3Tag oder ID3Tag. Zum Verwalten nehme ich Musicmatch Jukebox...geht eigtl. ganz gut.
  • Ich lege sehr viel wert auf ordnung, (wahrscheinlich nur weil ich so vergesslich bin) sonst gehen mir die lieder alle verloren. Hab auch fast nur Alben drauf und ordne die ungefähr so:

    Quellcode

    1. Interpret 01
    2. Alben
    3. Album 01
    4. 01. Songname
    5. 02. Songname
    6. Album 02
    7. Bootlegs
    8. Livebootlegs
    9. Bootleg 01
    10. 01. Songname
    11. 02. Songname
    12. Bootleg 02
    13. Livemitschnitte
    14. Mitschnitt 01 <<< Datum und Ort des Mitschnitts
    15. 01. Songname
    16. 02. Songname
    17. Mitschnitt 02
    18. Remixbootlegs
    19. Bootleg 01
    20. 01. Songname
    21. 02. Songname
    22. Bootleg 02
    23. Studiobootlegs
    24. Bootleg 01
    25. 01. Songname
    26. 02. Songname
    27. Bootleg 02
    28. Singles
    29. Single 01
    30. 01. Songname
    31. 02. Songname
    32. Single 02
    33. Interpret 02
    34. Interpret 03
    Alles anzeigen


    Und so weiter singles und bootlegs hab' ich nur bei wenigen bands und auch nur dann wenn sich die b-seiten lohnen.
    Um die single nich doppelt abzuspeicher (also auf album und single)
    erstell ich eine verknüpfung zum album, falls die single nich ne andere version is.
  • Interpret - Album - Titel ist wohl das brauchbarste. Natürlich gibt's trotzdem durcheinander wegen der Compilations albums (z.B Kuschelrock oder so) mit vielen Interpreten. Da hilft nur eine datenbankähnliche Struktur wo man jeweils eine Suche macht. Hab aber noch kein Prog gefunden, das einfach ist und trotzdem alles beinhaltet.
    Zeitaufwendig ist die Pflege des Musikarchivs schon.
  • - LPs & Singles (also vollständige releases)
    - Sampler
    - Riddims
    - Mixtapes
    - Liveshows, Mitschnitte
    - Rest - sprich einzel mp3s - nochmal unterteilt in "normale" und RMX

    so ist meine reggae-sammlung geordnet :)
  • Hi,

    ornde es am besten über die Tags und nicht durch Dateiname und Ordner.

    Mit einem gescheiten Programm (z.B. iTunes) kannst Du dann über Interpret-Album-Titel auf die einzelnen Stücke schnelle zugreifen.

    Willst Du auch noch eine Sortierung nach Genre, dann benutze einfach im Tag die Möglich bei "Genre" oder "Info". So kannst Du dann mittels Filter Dir z.B. alle Fetenhits anzeigen lassen, egal in welchen Ordnern diese gespeichert sind.

    Beste Grüße
    tigger :drum:
  • Ich machs so:
    Erscheinungsmonat: Da kommt erstmal alles rein, was ich in diesem Monat neu an Musik bekomme...
    Dann nachdem der Monat zuende ist, kommt alles was in dem Ordner war, in den Jahres (wenn ich nur 1-2 Lieder von dem Interpret habe)
    oder in den Interpretordner (mehr als 3 Lieder oder Alben)

    So komm ihc ganz gut zurecht, da wenn mich jemand fragt ob ich was neu hätte, ich dem einfach nur den Aktuellen Monats-Ordner zeigen muss...