mit neuer Festplatte

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • mit neuer Festplatte

    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem:


    meine Festplatte ist kaputt gegangen, dann hab ich bei alternate eine neue bestellt 250GB MAXTOR 6L250R0 DiamondMax 10 | 7200rpm - UDMA133 - 16MB Cache Preise und Daten im Preisvergleich

    leider nutzt diese Platte diese komische Schnittstelle: IDE 40Pin (Ultra ATA/DMA-133)

    meine vorherige Platte war an einem EIDE-Kabel angeschlossen. Angeblich brauch ich jetzt aber ein 40 anstatt meinem 80-poligem EIDE-Kabel.



    Allderdings zweifle ich, ob nicht auch das Mainboard diese Technik unterstützen muss.


    Reicht es also, wenn Festplatte und EIDE-Kabel diese Technik unterstützen, aber nicht das Mainboard?
  • Das ist im übrigen egal! Ein 40Pin Kabel geht genauso! Allerdings hast du minimale Geschwindigkeitsverluste.

    Es ist so, dass diese Fehlermeldung nur eine Info ist. Der PC funktioniert trotzdem problemlos.

    Wenn du jedoch ein 80 Pin-Kabel nehmen möchtest, dann sollte es mit deinem Pc problemlos machbar sein! Bekommst du in jedem Laden. Ist jedoch wie gesagt unnötig.

    Würde dein PC das 80Pin Kabel nicht unterstützen,würde die Meldung nicht kommen! die wird nämlich vom BIOS ausgespuckt!
  • alle ide laufwerke haben nur ne 40 pin belegung. die anderen 40 "drähte" sind nur abschirmung damit mit 133mhz übertragen werden kann und somit die die daten schneller übertragen werden.

    du kannst also problemlos an die platte ein 80 poliges ide kabel dran hängen denn das ist normal!
    komische frage :confused:
    Mein Rechenknecht | surf machine | 5,5 TB Fileserver | HTPC | DELL Vostro 1310 <-- kommentare sind natürlich herzlichst erwünscht! :D
  • JO die anzahl der "drähte" is wirklich nur zur abschirmung gedacht! Also man kann sich ruhig das mit 80 holen, wenn du n bischen wert auf Geschwindigkeit legst! Ich mein das is zwar minimal......

    MfG Firebird6
    Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages ist frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.

    [SIZE=2]Ein Muss für jeden Grafikliebhaber[/SIZE]
  • ich hab mir jetzt so ein 40-poliges Kabel geholt.


    Jetzt hab ich die gleichen Probleme wie davor. Aber hier, wie es begann und die entstandenen Probleme:



    vor ungefähr drei Wochen trat bei meinem PC ein seltsames Problem auf.

    Er startete grundlos neu, bis ich irgendwann die Meldung bekam, es würde eine Datei beschädigt sein. Ich solle die Datei mit der Windows-CD reparieren.

    Also Windows-CD eingelegt, gewartet. Fehlermeldung. Er könne nicht von der CD booten, weil er dazu eine Datei bräuchte, welche beschädigt oder fehlerhaft ist.



    Nachdem ich mir bei ein paar Freunden Rat eingeholt habe, prüfte ich mit einem Festplatteprüfprogramm meine Festplatte.

    Es wurden unzählige fehlerhafte Sektoren gefunden, welche aber angeblich alle ausgebessert werden konnten. Aus Mistrauen lies ich das Programm noch einmal durchlaufen. Wieder wurden fehlerhafte Sektoren gefunden.

    Also nahm/nehme ich an, dass die Festplatte kaputt ist.


    Jetzt habe ich eine neue Festplatte daheim:

    klick



    Allerdings kann ich die Windows-Setupdateien nicht auf die Festplatte kopieren, da immer die Fehlermeldung mit dem Fehlercode 7 kommt.

    Er könne die entsprechende Datei nicht kopieren. (es sind meist verschieden Dateien)



    Der PC ist ein Aldi-Computer, der ca. 3-4 Jahre alt ist.



    wo denkt ihr, dass das Problem liegt?