Router-Empfehlung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Router-Empfehlung

    Hallo Leuts:)

    Mein Router" D-Link" hat den Geist aufgegeben.( D-Link 604 I ).
    Da das mein dritter Router von der Firma ist,habe ich den Eindruck ,das diese Dinger nur ca. über 2 Jahre halten.

    **** Also D-Link oder Netgear mag ich nicht mehr ***

    Habe Breitbandverbindung, bei Kabel-Deutschland und ne 10.000 Leitung.

    ************ Und 4 Rechner sollen an den Router **********

    Nun, jetzt kommt die Frage,welchen soll ich jetzt,b.z.w. Morgen kaufen ???

    Ich würde gerne so um die 100,00 € ausgeben wollen.

    Hat jemand nen guten Rat ?

    Das Webinterface beim Router soll aber auch nicht zu kurz ausfallen :)

    Wie findet ihr diesen > Linksys BEFSX41 ???? 56,41 €



    DSL-Router
    - Art und Anzahl der Anschlüsse 1 x RJ45 10/100 Mbit (Modem), 4 x RJ45 10/100 Mbit (Ethernet)
    - Protokolle IIEEE 802.3 (10BaseT), IEEE 802.3u (100BaseTX)
    - NAT, PAT, DHCP, VPN, SPI-FireWall, Filtering, IPSec
    - Maße 186 x 154 x 48 mm

    Produktbeschreibung
    Der Linksys Instant Broadband EtherFast Kabel/DSL-Firewall-Router mit 4-Port-Switch/VPN-Endpunkt ist die perfekte Lösung für die Anbindung einer kleinen Anzahl von Computern an einen schnellen Internetzugang oder einen 10/100-Mbit/s-Ethernet-Backbone. Im Router kann der Internetzugang für interne Benutzer basierend auf URLs und/oder Zeiträumen konfiguriert werden - URL-Filter und Zeitfilter. Erweiterten Schutz vor Eindringlingen aus dem Internet bietet die integrierte "Stateful Packet Inspection"-Firewall. Erstellen Sie mit dem Kabel/DSL-Firewall-Router mit 4-Port-Switch/VPN-Endpunkt sogenannte IPSec-VPN-Tunnel, damit Sie auch von zu Hause oder von unterwegs eine sichere Verbindung zum Unternehmensserver aufbauen können. Der Router verfügt über einen dedizierten Port für das DMZ-Hosting und fungiert in Ihrem LAN (Local Area Network) als einziges extern adressierbares Internet-Gateway. Mit den Leistungs- und Sicherheitsmerkmalen des Kabel/DSL-Firewall-Routers mit 4-Port-Switch/VPN-Endpunkt können die Benutzer im Unternehmensnetzwerk auf das Internet zugreifen, ohne dass die Sicherheit der Daten beeinträchtigt ist.

    Technische Daten
    Kurzbeschreibung Linksys Instant Broadband EtherFast Cable/DSL Firewall Router with 4-Port Switch/VPN Endpoint - Router - EN, Fast EN
    Netzwerk / Anschlusstechnik Verkabelt
    Netzwerk / Data Link Protocol Ethernet; Fast Ethernet
    Netzwerk / Typ Router


    oder

    DrayTek Vigor 2200E+ VPN Router 119,00 €





    Internet- / Intranet-Zugang, VPN- und Netzwerkverbindungen

    DrayTek hat auch beim Nachfolger des Vigor 2200E auf Bewährtes nicht verzichtet, sondern lediglich die Leistung des DrayTek Vigor Routers verbessert. Bei gleichem Preis kann der Vigor 2200E+ Router nun bis zu 16 VPN Verbindungen (Client/Server) gleichzeitig verwalten. Weiterhin unterstützt der DrayTek Vigor 2200Eplus Router nun auch VLAN. Das bedeutet für Sie, dass Sie jedem der 4 Ethernet Ports des Routers einen anderen IP-Adressbereich zuweisen können. Damit haben Sie die Möglichkeit Ihre einzelnen Rechner "physikalisch" voneinander zu trennen. Ihre Kinder kommen so beispielsweise nicht über die Windowsfreigabe an Ihren Rechner und Ihre Daten. Die Möglichkeit der gemeinsamen Internetnutzung bleibt natürlich erhalten.

    Sie haben nun auch die Möglichkeit die Bandbreite der einzelnen EthernetPorts zu "drosseln" (Port Throtteling). Dieses ist vor allem sinnvoll, wenn Junior am Wochendende die Internetverbindung durch die Nutzung von Tauschbörsen flachlegt. Mit der Port Throtteling Funktion des DrayTek Vigor 2200E+ Routers stellen Sie also sicher, dass auch für Sie und Ihre Arbeit genügend Bandbreite zur Verfügung steht. Legen Sie einfach die maximal mögliche Bandbereite für z.B. Ihren Sohn fest.

    Wenn wir schon beim Thema Kinder sind möchten wir Sie noch auf folgendes Hinweisen. Der Draytek Vigor 2200E+ Router verfügt nun auch über einen eingebauten URL-Filter nach Stichworten. Das ist vor allem sinnvoll um die Anzeige von "Ab 18" Inhalten direkt über die URL zu blockieren. Durch zusätzliche Filterung bestimmer Internetinhalte (z.B. Multimedia Dateien, Active X, Cookies etc..) wird Ihnen zusätzliche Sicherheit geboten.

    Ansonsten ist der DrayTek Vigor2200Eplus natürlich ein ganz normaler Router und unterstützt zahlreiche Anwender mit leistungsstarkem und zuverlässigem Zugang zum Internet und Unternehmensnetzwerk für Anwendungen wie E-Mail, Dokumenten-Sharing, Surfen im Web oder Dateitransfer über eine einzige DSL oder Breitbandverbindung. Zudem sorgt der integrierte 4-Port Switch (10/100Mbits) für die preiswerte Verbindung von Arbeitsgruppen über das LAN/Ethernet.

    Die cleveren Lösungen des DrayTek Vigor2200E+ Routers bringen auch viele Vorteile für das kleine Büro oder Home Office (SOHO): "einfach zu installieren und zu benutzen", "Internet- und Intranet-Verbindung im Handumdrehen" und "gutes Zusammenspiel sowie hohe Sicherheit beim Netzwerkmanagement". Im Gegenteil zum kleinen Bruder (DrayTek Vigor 2000) sind beim DrayTek Vigor2200E+ das LAN und das WAN Interface getrennt voneinander. Dieses bietet mehr Sicherheit für Ihr Netzwerk und vermeidet eventuelle TCP/IP Kollisionen.

    Die Firewall-Funktionen des DrayTek Vigor2200E+ bieten Schutz davor das kein Aussenstehender in das lokale Netzwerk eindringen kann, auch dann nicht wenn man gerade mit dem Internet verbunden ist. Desweiteren haben Sie natürlich die Möglichkeit bestimmten Arbeitsplätzen z.B. die Interneteinwahl zu verbieten etc ... .
    Features

    Der DrayTek Vigor2200E+ Router bietet über den 4-Port Switch (10/100Mbits) den Anschluß eines kompletten Büros über eine ADSL- oder andere Breitbandverbindung (einer der 4 Ports kann wahlweise als Uplink benutzt werden).

    Die flexible LAN-Verbindung macht es kleinen Büros ganz einfach, Anwendungen gemeinsam zu nutzen, E-Mails zu versenden und zu empfangen, durch das Web zu streifen und auf das Intranet zuzugreifen und das alles über einen kostengünstigen Internet-Account.

    Der integrierte Web-Server unterstützt Anwender durch einfache Installation und Verwaltung unabhängig vom verwendeten Betriebssystem. Verwirrende AT-Befehle oder komplizierte Kommunikationsprogramme sind hier nicht nötig.
    Weitere Features
    DHCP-Server für AutoIP:

    Automatische und dynamische Zuweisung entsprechend der IP Netzwerkkonfiguration einschließlich IP-Adresse, Netmask, Gateway IP-Adresse, Domain Name Server (DNS) IP-Adresse usw.
    NAT/NAPT-Server:

    Übersetzung von IP-Addressen- und Port-Nummer.
    DYNDNS Support:

    Diese Funktion ermöglicht es Ihnen Ihre aktuelle WAN IP Adresse automatisch an einen Dynamic DNS Provider übermitteln zu lassen. So sind Sie immer über eine bestimmte IP Adresse erreichbar!
    Call Scheduling und Zeit Setup:

    Diese Funktionen erlauben Ihnen den Zeitgesteuerten Verbindungsaufbau bzw. Abbau! Der DrayTek Vigor ist in der Lage das aktuelle Datum und die Uhrzeit entweder von Ihrem System, oder über einen Zeitserver im Internet zu beziehen. Somit können Sie einfach Ihre eigenen Zeit-Profile definieren und bestimmen auf diese Art und Weise zu welchen Zeiten der Vigor sich ins Internet einwählen soll.
    VPN/IPSEC:

    VPN/IPSEC bietet die Möglichkeit sichere (verschlüsselte) Point-to-Point Verbindungen zwischen einzelnen Rechnern über das Internet herzustellen (PPTP,L2TP & IPSec). Dieses ermöglicht Ihnen z.B. im Zusammenspiel mit der DYNDNS Funktion 2 Büros über Ihre DSL Flatrate kostengünstig zu vernetzen.
    Spezifikationen
    LAN1 Interface

    * DHCP Server
    * NAT (Network Address Translation)
    * DNS (Domain Name System) Cache und Proxy
    * DMZ (De-Militarized Zone) Host Support
    * VLAN (virtuelles LAN)

    LAN2 (WAN) Interface

    * PPPoE
    * DHCP Client
    * PPTP Client
    * Statische IP

    Virtual Private Network (VPN)

    * Unterstützt bis zu 16 Verbindungen/Tunnel simultan
    * PPTP, L2TP und L2TP/IPSec für Remote Access (Client-Server)
    * PPTP, L2TP und L2TP/IPSec und IPSec Tunnel Mode für Lan zu Lan VPN (Server-Server)

    VPN Verschlüsselung und oder Auhtentifizierung

    * Unterstützt IKE für Auto-Negotiation und Key Management
    * Momentane Verwendung von Pre-Shared Keys um sichere Verbindungen zwischen den Hosts zu Etablieren
    * DES (56-bit key strength) und 3DES (168-bit key strength) Verschlüsselungsalgorythmen
    * SHA-1 und MD5 Integritätsalgorythmen für ESP Protokoll
    * AES, MPPE
    * Main Mode und Agressive Mode

    Konfiguration und Mangement

    * Web-based User Interface (WUI)
    * Telnet-based User Interface (TUI)
    * Smart Start Wizard für Quick Installation
    * Diagnose-Tools
    * Firmware Upgrade-Möglichkeit: TFTP
    * SNMP
    * Syslog
    * UPnP

    Netzwerk-Protokolle

    * ARP, IP, ICMP, TCP, UDP
    * RIP Version II

    Firewall

    * IP-based Packet Filtering mit HTTP-basierender Konfiguration
    * IP Anti-Spoofing Hardware
    * Administrator Passwort
    * IP-Filterung mit Keep-State Funktion
    * Sicherung gegen DoS (Denial of Service) Angriffe
    * URL-Filter nach Stichworten
    * Einschränkung von Web-Features
    * Ping Block am WAN Port

    Hardware

    * LAN: 4-Port 10/100Base TX Ethernet Switch
    * WAN: 1-Port 10/100Base TX Ethernet Port

    Lieferumfang

    * Vigor 2200Eplus Router
    * 230V Euro-Netzteil
    * RJ45 Ethernet Kabel
    * Installationsanleitung
    * CD-ROM mit Software, dt. & engl. Handbuch

    Betriebssysteme

    * Windows 95(ab OSR2.1)/98/ME/NT/2000/XP
    * Linux oder anderer UNIX Clone
    * Mac OS-Series

    Garantie

    * 2 Jahre (3 Jahre ab Taiwan)




    ************* Oder kennt jemand bessere Router für 100,00 € ***********




    m.f.g.

    LAURA
  • Hi, so aus den stehgreif würde ich dir Linksys empfehlen (Cisco Systems).
    Ich selber habe auch ein Linksys (WRT54GS) wo man diverse Firmwares bekommt ;) , ob es nun bei dem oben genannten auch so ist, weiss ich nicht.
    Jedenfalls gibs vielle Nette spielerein und möglichkeiten !
    ڛڛڛڛڛڛڛ [SIZE=2]Meine Blacklist[/SIZE]ڛڛڛڛڛڛڛ
    ڛڛڛڛڛڛڛ [SIZE=2]Meine Up´s[/SIZE]ڛڛڛڛڛڛڛ
  • LAURA schrieb:

    Vielen Dank euch BEIDEN

    Dann werde ich mir mal den Linksys kaufen.

    m.f.g.

    LAURA


    Jo, schau erst mal ob es auchsolche Firmwares auch für dein Model gibt.
    Denn bei meinem kann ich zum Beispiel die Sendeleistung für wLan anheben, den cpu übertackten und und und, aber halt nur beim WRT54GS.
    Abgesehn von der Firmware, läuft der bei mir 24std am Tag ohne Probleme.
    ڛڛڛڛڛڛڛ [SIZE=2]Meine Blacklist[/SIZE]ڛڛڛڛڛڛڛ
    ڛڛڛڛڛڛڛ [SIZE=2]Meine Up´s[/SIZE]ڛڛڛڛڛڛڛ