konsistenz überprüfung

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • konsistenz überprüfung

    bekomme zurzeit irgendwie des öfteren die nachricht das ein datenträger auf konsistenz oder wie des heißt überprüft werden muss. manchmal friert dann auch das bild ein. kann mir einer weiter helfen? danke im voraus.
  • das habe ich jetzt gemacht und ich komme auch ganz normal rein aber der PC braucht irgendwie trotzdem ewig zum starten. an was liegt das? zur festplatte. wenn die defekt wäre würde doch gar nichts mehr gehen oder wie ist das? kenne mich da überhaupt nicht gut aus.
  • definiere bitte mal "ewig"... 30 sec. 2min?

    hast du schonmal "check disk" über deine festplatten laufen lassen?

    es könnte noch sein, dass du viele autostarts drinne hast, die ewig laden müssen.

    vll. könnte es auch ein virus sein (dabei kenne ich mich aber auch nicht so gut aus)

    ansonsten hilft vll. noch defragmentieren oder deine festplatte ist einfach nur zugemült.



    wenn die defekt wäre würde doch gar nichts mehr gehen oder wie ist das?


    stimmt.
    Alle Rechtschreibfehler die ihr findet, dürft ihr behalten;)
  • Es kann sein, dass sich teile deiner Platte nach und nach verabschieden. Sie muss nicht unbediungt mechanisch defekt sein.

    Wenn es jetzt durchgelaufen ist, defragmentiere alle deine Platten.

    Im Arbeitsplatz rechte Taste auf die Platte -> Eigenschaften -> Extras -> jetzt defragmeintieren.

    Das bei jeder deiner Partitionen machen. Könnte was nützen.

    Zu aller Not musst du dein System neu aufspielen, wenn er ncoh sehr langsam ist.
  • starten dauert ca. 2-3minuten. checkdisk hab ich gemacht dann hat er auch dateien gelöscht und wieder hergestellt. keine ahnung warum und er hat den datensatzsegment repariert. beim defragmentieren ist dann ein bluescreen gekommen und da stand irgendwas mit kernel_data_inpage_error. kein plan was das zu bedeuten hat aber ich denke mal des hängt wie ihr schon sagt mit der festplatte zusammen. ah und virus kann ich zu 90% denke ich ausschließen.
  • Was für eine Platte ist das denn.Die Marke Hersteller.
    Dann dort auf die Hompage gehen und im Support nach Diagnostic tools suchen.Da steht dann wie man das macht.Ich hab gestern mit einer Western Digital ähnliches Prob gehabt.
    Dignose tool auf CD gebrannt.Dann mit CD gestartet (gebootet) und dann gibts verschiedene tests und Prüfprogramme.
    Dann erfährst Du gleich ob es ein Mechanischer defekt ist.
    Deine Daten aber vorher irgendwo anders sichern.Könnte sein das was gelöscht wird.

    Hier kuck mal rechts sind die Hersteller. Festplatten Diagnose Tools - Festplatten Tools und Datenrettung

    Greetz Firecat
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • die platte:maxtor 6L160M0 160gb
    aber die ist irgendwie von seagate übernommen worden.
    da gibts zwei tools meinst du die?
    MaxBlast
    PowerMax

    und wenn ja welche soll ich nehmen. hier der link:
    h**p://www.seagate.com/www/en-us/support/downloads/
  • hast du auf dieser platte auch dein betriebssystem?
    wenn nicht einfach mal abklemmen und abwarten ob dein bild noch einfriert.
    bild einfrieren ist eigentlich n grafikkartenproblem. hatte ich mal. erst n bischen , dann immer öfter. zum schluß kam raus, daß mein netzteil zu schwach bzw. gerade an der grenze ausgelegt war. eine stufe höher und alles war gut.
  • affe34 schrieb:

    wo kann ich beim netzteil eine stufe höher stellen?


    Das Netzteil kannst du nicht mal eben ne *Stufe* höher stellen:D
    Müsstest dir ein neues kaufen, glaube aber kaum das es daran liegt.

    Hast du ein Defrag Programm wie z.b. O&O Defrag?
    Solltest du O&O Defrag haben schau mal ob du auf deiner Festplatte eine Datei findest die mit OO anfängt...wenn ja müsste die von O&O Defrag sein..diese einfach mal löschen und schauen obs nun besser ist...wenn nicht:

    Einfach mal Defragmentieren -> Wirkt sehr oft Wunder :)
  • mach ruhig, netzteil eine stufe höher heißt compi war in reparatur und die haben das netzteil komplett getauscht. war deren fehler beim zusammenbau.
    hast du eigentlich tune up utilities? dieses geniale windows reparaturprogramm? bevor du deine platte formatierst und alle daten weg sind, alles wieder aufspielen, mann das nervt.
    ich schau mal nach dem link für tune up mobile, kannst dann ohne installation einfach mal checken lassen. melde mich
  • who1 schrieb:

    sorry hatte mich gerade rausgekickt. also der link oben geht, downloaden und installieren. danach 1 klickwartung durchführen etc. bin noch n bischen hier wenn du fragen hast.


    so er hat 509 probleme insgesamt gefunden. hat aber alle behoben. jetzt schau ich mal nach dem kabel und maxblast.
  • Wie schon gesagt => Defragemntierung kann Wunder bewirken..solltest es auf ejdnefall mal testen..also lad dir O&O (trial reicht aus ;) ) und lass den einmal drüberlaufen (mit der SPACE Methode)
  • also meine platte ist jetzt 1,5 jahre alt oder so. also maxblast kann ich noch nicht machen weil ich nero noch nicht ganz installiert habe. lasse jetzt aber O&O Defrag durchlaufen.wie lange dauert des eigentlich ne 160gb festplatte zu defragmentieren
  • affe34 schrieb:

    wie lange dauert des eigentlich ne 160gb festplatte zu defragmentieren


    Kommt auf den Prozessor an und wieviel Speicher belegt ist auf der 160 GB Platte.

    Mal so ein Anhaltswert. Mein BS auf C: ist die Partition 10 GB groß.CA. 6 GB belegt,braucht zum Defragmentieren mit einem AMD Athlon 4600+ X2 Prozessor 5-8 minuten.
    Für eine 160 er Festplatte fasst voll,schätze ich so eine halbe Stunde.

    Am besten wie schon gesagt wurde mit O&O defragmentieren.Hab schon viele Programme ausprobiert,aber O&O ist und bleibt das beste Programm.Gibts jetzt in der neuen 10er Version.

    O&O Software - O&O Defrag 10 Pro

    Lade Dir die testversion runter von O&O Hompage.Wenn Du eine Serial dann brauchst,schick mir ne PN.

    Greetz Firecat
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • so hab jetzt mal defragmentiert hab aber bis jetzt nix gemerkt das sich was verändert hat. bei der festplatte habe ich das kabel gesäubert aber hat sich auch nix verändert. jetzt installier ich mal nero damit ich die cd vom MaxBlast brennen kann. wo kann ich eigentlich sehen welche programme beim autostart ausgeführt werden?

    edit: habe maxblast nun auf cd gebrannt und auch von cd gestartet aber ging irgendwie nicht.
  • Wenn Du die CD von Maxblast einlegst,dann mußt Du natürlich im Bios zuerst einstellen,das der PC von CD Starten soll.Sonst geht nix.

    Das steht bei Boot und dort unter First Boot Device.Da muß CD/Rom stehen.
    Dann mit der CD im Laufwerk Neustarten.

    Die Autostart Programme,kannst Du sehen wenn Du auf Start klickst,dann auf Ausführen.Dort schreibst Du rein MSCONFIG.Dann auf OK.Jetzt siehst Du unter Systemstart was alles gestartet wird.

    Greetz Firecat
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]