Router-Empfehlung für Kabel Dtl.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Router-Empfehlung für Kabel Dtl.

    greetz,

    ich überlege momentan zu kabel deutschland zu wechseln, weil die mir mehr bandbreite zur verfügung stellen können als arcor und das auch für weniger kohle. auf nachfrage teilten die mir mit, dass mein guter zyxel prestige 660hw nicht mehr verwendbar wäre (muss ich mangels kenntnis wohl erst mal so hinnehmen). man offeriert mir aber einen d-link di524 wlan-router (will ich wegen schlechter kritiken nicht).

    folglich meine zwei fragen:
    kann ich den zyxel tatsächlich nicht verwenden und wenn doch, wie geht das?

    sollte der zxel nicht verwendbar sein, welcher wlan-router eignet sich für das kabelnetz von kabel dtl. und welchen könnt ihr mir als besonders toll empfehlen?

    schon mal many thx vorab
  • öhm
    joa die sollen doch mal bitte sagen was dagegen spricht dass du deinen router nicht mehr verwenden darfst....
    kA mit was für nem argument die da kommen wollen.
    solange er noch einwandfrei funktioniert würde ich ihn natürlich weiter verwenden...


    MfG Illu
  • danke für eure meinungen,

    war eben auch meine idee, nicht alles unbesehen von kabel dtl. hinzunehmen, vor allem nicht diesen komischen dlink-router. woran kann ich erkennen, ob ich das modem ausschalten kann (die bedienungsanleitung gibt dazu nix her) und wenn ja, weiß jemand, wie man das macht?

    für umfassende infos habt ihr in mir den richtigen abnehmer - immer reinschaufeln :danke:
  • es gibt da verschiedene Möglichkeiten, ist von Router zu Router unterschiedlich, kann dazu nur sagen, das bei der Fritz kann man im Menüausschalten, wie das bei andern aussieht weis ich jetzt auch nich, ich selbst hab nen Netgear und da geht das ohne Benutzereingabe, dann ist das Modem aus.
  • hallo,

    nun habe ich gewissheit. nachdem ich zyxel angeschrieben habe, bekam ich folgende e-mail:

    "Sehr geehrter ...,

    der Betrieb ist so leider nicht möglich. Das integrierte Modem
    des ZyXEL-Routers lässt sich leider nicht deaktivieren. Der
    Betrieb mit einem externen Modem funktioniert somit nicht.


    Mit freundlichen Grüßen" :(

    ich erweitere daher meine frage an euch:

    welchen wlan-router (entweder ohne modem oder abschaltbaren modem) könnt ihr mir empfehlen. vielleicht kann ja auch jemand von positiven erfahrungen eines bestimmten gerätes im zusammenspiel mit kabel deutschland berichten.

    many thx vorab