Gute Kombination?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gute Kombination?

    Ich habe in meinem Golf III folgendes bisher audiomäßig verbaut:

    Radio:
    JVC KD-G322

    Frontsystem (2-Wege):
    Canton RS 2.160

    So ich hab schon alles schön im Kofferraum liegen, 10mm² Kabel und nen 2F Cap

    Meine Frage ist nun folgendes. Ich höre hauptsächlich Techno,Hardstyle,Trance,usw. Also hauptsache meist sehr basslastig.
    Da ich mit gebrauchten Endstufen und Subwoofern eher nicht so gute Erfahrungen gemacht habe, hab ich mich entschlossen in was Neues zu investieren. Ich habe mir mal etwas rausgesucht und wollte mal fragen, ob das für meine Zwecke in Ordnung ist, oder ob es für den Preis auch bessere Sachen gibt.

    Endstufe:
    Magnat RX-22 (hxxp://www.magnat.de/content/carhifi/product_detail_de.asp?p=1322022&pl=5&s=155)
    Preis: 99€

    Subwoofer:
    Mac Audio Wildstorm 130 (hxxp://www.mac-audio.de/produkte/produkte_detail.asp?grp=6&ser=133&nr=1328430&lang=DE)
    Preis: 137€


    Edit:
    Folgenden könnte ich auch haben für um die 80€
    Magnat Neo Force 2100 (hxxp://www.magnat.de/content/carhifi/product_detail_de.asp?p=153210&pl=7,%208&s=71)

    Was könnte man da fürne gute Endstufe mitspielen lassen?
  • Der erste Woofer hält 500w max Belastung aushält, die Endstufe auf Mono gebrückt 500w liefert, wäre es ok. Aber nun bringt eine Endstufe nicht genau 500w, könnte mehr, oder weiniger sein. Daher noch die Lesitung bei der Endstufe auf 75%-90% stellen.

    Der 2 Subwoofer hält 2x300=600w aus, was zu viel ist für die Endstufe, da die nur 250w bringt auf Stereo. Da brauchste eine Endstufe die 300w bringt bei Stereo. Und da dann auch die Leistung ein wenig drosseln.
  • Êndstufen sollten generell nicht am Limit gefahren werden, also den Pegelregler immer etwas unter max. stellen.(clippeffect) Wenn die Endstufe etwas weniger Leistung bringt, als die Nennbelastbarkeit des Subwoofer beträgt so macht das nicht viel. Probleme gibts meist, wenn die Endstufen Leistung viel höher als die angegebene Nennbelastbarkeit des Lautsprechers ist.

    chicken schrieb:

    Wenn Du einen zu starken Sub anschließt dann ist das einfach nur Geldrausgeschmissen.

    Ist doch wohl logisch dass eine 600W Endstufe keine 1000W Subs ordentlich befeuern kann. Dein Sub wird dann auch höchstens mit 600W laufen, er geht dadurch aber nicht kaputt!

    Beim Dimensionieren von Boxen achtet man immer darauf, dass die Leistung der Boxen in dem selben Leistungsbereich liegen, wie sie der Ausgang deiner Endstufe liefern kann. Nur so haste ein optimales Klangerlebnis...

    cya chicken :lego:
  • Die Endstufe kannste aber trotzdem nicht durchschmoren weil der Woofer bzw die Boxen zu viel Power braucht, normalerweise sind die dinger abgesichert ;)
    Jedenfalls ist das bei mir so!

    n3o
    [SIZE="4"]
    Got [COLOR="DeepSkyBlue"]/[/color][COLOR="Blue"]/[/color]/M Power?
    [/SIZE]
  • nicht kaufen

    Völliger dreck

    wenns noch aktueller ist dann schreib mich an und ich such dir was raus
    [SIZE="2"][COLOR="DarkRed"]
    „Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!”
    [/color][/SIZE]

    [SIZE="2"]Oscar Wilde[/SIZE]