Turial - zum Freischalten von gesperrten Verzeichnissen, wie den "System Volume Information"

  • WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Turial - zum Freischalten von gesperrten Verzeichnissen, wie den "System Volume Information"

    immer mal wieder lese ich hier das Problem, dass sich Leute beklagen, dass ein Verzeichnis gesperrt ist, und sie ein Tool suchen um es zu entsperren ...
    (Besonders, wenn sie von einem zweiten Windows (2. HDD) Dateien sichern/öffnen möchten)

    Leute, dafür braucht man kein Tool, WinXP reicht vollkommen aus !!!
    (Microsoft versucht natürlich, wie immer, alles nützliche möglichst gut vor dem Benutzer zu verstecken...)

    hier mal ein kurzes Turial, wie man diese versteckte, aber zuweilen nützliche Funktion nutzen kann - hier einmal exemplarisch am Bespiel "System Volume Information" :

    jeder kennt diese Fehlermeldung, wenn er auf das Verzeichnis zugreifen möchte:




    Jetzt wird ein wechsel in die Windows Konsole nötig. Wie ihr da hin kommt und wie ihr euch da bewegt steht hier.

    Dort musst ihr cacls Verzeichnis /E /G Benutzer:F eingeben. Und zwar genau so, Benutzer wird nicht! durch euren Benutzernamen ersetzt !!!



    Hier ist auch beschrieben, wie ihr ein Verzeichnis sperrt: nämlich mit
    cacls Verzeichnis /P Benutzer:N (mit j(a) bestätigen)

    Ohne das anschließende Sperren, könnt ihr jetzt in den Ordner wechseln:



    Unter _restore findet ihr übrigens die Snapshots der Systemwiederherstellung ...


    ich hoffe, das TUT hilft dem ein oder anderen

    mfg
    zeilant
    zeilant
  • feine sache, sehr interessant um für kisten, wo der admin nix finden soll ^^

    by the way, wenn man ein programm ausführt in einem solchem ordner und den ordner dann sperrt, gibt es dann systemkonflikte, oder läuft alles normal weiter?
    Alles ist relativ - und die Sonne dreht sich um die Erdscheibe
    Aufgrund der Geschäftspolitik von Rapidshare verteile ich keine Uploads mehr. Bitte keine PM diesbezüglich
  • @rapidloader : klar

    @N0N+uLtR4 : hab ich noch nicht ausprobiert, aber ich glaube, dass geht nicht ...

    du könntest aber eine Batch Datei schrieben, die das Entsperren und das Sperren automatisiert ...

    //edit

    doch, man kann das Verzeichnis sperren, ohne dass das Programm dadurch nicht mehr laufen würde.
    Sogar andere Programme, die im dem selben Verzeichnis liegen, können gestartet werden (OpenOfficePortabel). Auch ein noch offenes Explorer Fenster kann ganz normal genutzt werden, aber wenn man einmal das Verzeichnis gewechselt hat, kann man nicht mehr zurück ...

    insofern kann man die unten genannte Batch Datei auch ohne die pause Befehle nutzen

    mfg
    zeilant
    zeilant
  • Kleiner Nachtrag: automatisch sperren und entsperren

    Den folgenden Code in eine leere Text Datei schreiben und sie unter einem beliebigen Namen mit der Endung .bat speichern.
    am Ende muss man mit j(a) bestätigen !

    Quellcode

    1. @echo off
    2. cacls OpenOfficeorgPortable /E /G Benutzer:F
    3. pause
    4. start /wait .\OpenOfficeorgPortable\OpenOfficePortable.exe
    5. pause
    6. cacls OpenOfficeorgPortable /P Benutzer:N


    mfg
    zeilant
    zeilant