Freiheit für Wavelab 6!

  • TIPP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Freiheit für Wavelab 6!

    Betr: Wavelab unter VISTA ! ! !


    Meine Forderung an die G8:
    Keine Dongle-Knechtschaft mehr für Wavelab 6!








    Die eD2K Datei
    Wavelab 6 + full upgrade.iso (176,130mb)
    enthält Alles plus zwei reguläre Upgrade Patches
    und das Verzeichnis 'cracked files':

    CD:\cracked files\Install.exe
    CD:\cracked files\License.dat
    CD:\cracked files\MacrosLog.txt
    CD:\cracked files\SDK\plugm2.dll
    CD:\cracked files\SDK\sewlt.dll

    Dabei soll es sich um den Steinberg Dongle Crack handeln,
    doch leider schweigt sich der Autor über die Anwendung desselben aus.
    Vielleicht hat von euch schon jemand 'ne Idee?
    ..oder kann von Misserfolgen berichten?
















    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

    Bekanntermassen werden Nuendo und Cubase nun schon seit
    geraumer Zeit mit derartigen Kopierschutzsteckern ausgeliefert:



    Einzelheiten:


    Unvergessen bleibt:
    Damals stemmte sich alleine mit seinem
    True Emu Syncrosoft Driver dieser Provokation entgegen.



    Eine funzende Komplett-Installation dieses Dongle-Emulators
    inkl. Syncrosoft Lizenz Kontroll Center und Cubase SX3 erhält man über den eD2K-Link zu
    "cubase sx3 h2o final release (it works, no fake,syncrosoft dongle crack).rar
    "
    (110,028mb) zusammen mit dieser schönen Startmenü-Erweiterung:


    Der alte Dongle-EMU läuft immer noch hervorragend mit vielen Proggies:


    ja, das war'n noch Zeiten, damals...

    bye H²O...
    bye...




    das 'cracked files'-Verzeichnis kann wissenschaftlichen Interessenten jederzeit zur weiteren Begutachtung zur Verfügung gestellt werden
  • Betr: Wavelab unter VISTA ! ! !


    also... ich sag euch eins:

    In euerem eigenen Interesse, bitte alle Installationsversuche
    ausschliesslich auf einer eigens dafür hergerichteten HD
    mit jungfräulichem Windows durchführen, denn

    1. Virenjäger, Feuerwehren und anderes Gedöns muss sowieso abgeschaltet werden...

    2. nach den ersten 10-12 regulären Neustarts erwarten dich noch mindestens ebensoviele "Jetzt reicht's aber"- / Sofort - Resets mit ungewisseren Prognosen...

    3. auch das robusteste Vistas ist nach dem 6. oder 8. Rauf- und Runterinstallieren einfach platt.
    Korrektur: Nee, VISTA läuft immer noch... Hut ab!





    Meiner Meinung nach handelt es sich hierbei einfach nur um einen Party-Gag,
    ersonnen von Willi Steinberg persönlich, auf seinem 70igsten, bei einem Gläschen (Fläschen) Cognac. ..
    ganz klar, der war doch immer schon so...


    hey Alter, solltest du inzwischen wieder nüchtern sein:
    deine vorletzte, sauteuer bezahlte Version 5.01 kann unter VISTA noch nicht einmal: "Speichern unter.." ausführen ohne dabei zusammen zu brechen...
    eigentlich genau wie du! H.
  • Also Leute...

    hab gelesen, dass wenn man die Anleitung befolgt in Wavelab 6 + full upgrade.iso es tatsächlich klappen soll und zwar muss man einmal den echten dongle USB reinstecken und danach kann man jedes mal einen leeren USB Stick nehmen und zwar von einer bestimmten Marke , weiss nicht welchen ausprobieren halt, und Wavelab läuft.
    Ich hab da ne einfachere aber nicht vollständige Lösung gelesen, immerhin öffnet Wavelab 6 damit ohne Dongle aber seht selbst...Bitte genau befolgen.
    PN an mich für den Link
    Wie ihr seht ist das Problem jetzt die AudioEngine.dll

    KEIN HIDEHACK AUßERHALB DES RÄTSEL FORUMS !

    mfg
    Shrotty159
  • Betr: Wavelab unter VISTA ! ! !


    @medium: Vielen Dank für deine Nachricht.

    Sämtliche Installationsempfehlungen konnten vollständig umgesetzt werden.
    WL6 startete auch bei ganz schlechten Kontaktverhältnissen am USB-Port.
    Mir gelang 1x sogar der Start des Programms bei verlegtem Steinberg Key.

    Die angekündigte Instabilität des Programms ist aber nicht v6.0 spezifisch.
    Alles, was ich kurz durchprobiert habe, lief exakt so ab wie bei v5.01.


    Die 'Datei öffnen' & 'Speichern unter'-Dialoge führen zum sofortigen Programmzusammenbruch (Sekundentod).


    Daraufhin habe ich v6.0 wieder runtergeschmissen und v4.0e installiert.
    Und was soll ich euch sagen...? Natürlich! Kein Unterschied! Klappt auch net!

    Beschämend, dass Steinberg offensichtlich nicht fähig ist seine hochpreisigen Programme zu supporten.


    Was funzt eigentlich noch im Hause Steinberg?

    Mit Drag & Drop lassen sich Dateien öffnen.
    Dateien können mit VST Plugins (DeClicker, Denoiser, Magneto) bearbeitet werden.
    Über 'Programm beenden' erreicht man, dass die bearbeitete Datei gespeichert wird.
    Und sicher noch vieles mehr, aber das müssen andere herausfinden...

    ich verabschiede mich in Richtung Soundforge9, Sony hat auch schöne Töchter..
    Gibt's SF auch in deutsch?
  • Nichmer lang und irgend eine Crew macht sich am Werk für´n Craggy.
    Sf gibts glaub net in de.
    Ich vermut dass der letzte Schlüssel jetzt nur noch die AudioEngine.dll ist.
    Die umzuändern würde Wavechen zum Laufen bringen. Sagt mir mein Gfühl.
  • Noch mal zu dem ominösen Dongelding wl6

    Wie wahr,alles ist mit patches und cracks zu haben,aber wie das dann laufen soll scheint nicht klar zu sein.Lange Rede kurzer Sinn,ist denn noch mal jemand auf das Thema eingestiegen und hat ne hübsche Lösung für das Problemchen gefunden?Einfach nur son crack zu bauen mit dem dann keiner was anfangen kann macht wohl keinen Sinn.Den Autor fragen?
    Ne also ich weis es nicht...aber hier doch bestimmt jemand.Stimmts?

    gruß

    nadann
  • Hallo,

    ich klingt mich dabei, also ich habe auch mehre versuche mit Vista 64 bit aber ist hoffnungslos, allerdings bei XP habe mehr erfolge zu verbuchen so das SX 3 Steinberg läuft prima, danach habe ich wavelab 5.01 da brauchte ich Garnichts machen, den der key vom Sticker der an der Leiste liegt hatte wohl den bedient,
    ich schauer noch Mal heute ob der Wavelab 6 auch mit macht, muss noch kicken wo ich eine teste Version bekomme danach werde Mal berichten, aber wie gesagt bei Vista wird es schwer sein etwas der art laufen zu bekommen!

    Nun ja schönen Tag noch wünsche ich Euch! :cool:

    Lg, Biolek

    Edit; Die Version 5.1 geht auf Vista 64 bit es gibt ein FIX for Windows VISTA dafür, die 6 bis jetzt kein erfolg!
  • Wavelab 5.01 Fix für Vista

    Es gibt einen Fix für Vista, damit läuft Wavelab einwandfrei, einfach eine PN an mich, ich habe schon so viel hier bekommen, da möchte ich wenigstens mal einen kleinen Beitrag leisten, nicht viel aber wenigstens etwas
  • Habe ne Frage... also das ich wavelab 6 ohne son Stick zum laufen bring seh ich langsam ein... nutze auch vista und brauche Wavelab aber unbedingt. Ich mach aber nicht viel damit, ich konvertiere lediglich^^ und ich seh nicht ein mir jetzt dafür diese sack teuere vollversion 6 zu kaufen.
    Habe bislang version 4 genutzt das hat wunderbar ausgereicht, jetzt hab ich vista jetzt geht natürlich gar nix mehr. Habe dann 5.1 installiert und es mit einem Fix versucht, aber da stürzt das programm sofort wieder ab mit der Fehlermeldung: "Die Anwendung konnte nicht richtig initialisiert werden".

    Langsam regts mich echt so derbe auf... ich muss doch bloss ein paar Files von Aufnahmen in andere Formate konvertieren^^

    Hat jemand ähliche erfahrungen bzgl. der Fehlermeldung gemacht und das problem vielleicht gelöst?


    :flag: Fuck the Commerce ;)
  • probiers doch mal mit d.a.v.i.d - hab ich beim konvertieren gute erfahrung mit gemacht ... fürs reine konvertieren brauchst du nun wavelab wirklich nicht. und es gibt ja auch jede menge freeware als konvertierungsprogramme.
    grüße