Probleme mit Treiber

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Probleme mit Treiber

    Hallo Leute bitte um Hilfe.
    Ich hab gesehen das hier schon ein paar themen da sind von meine Problem,
    Jedoch weiss ich nicht, was ich tun soll bei dieser datei.

    Naja ich sag mal wie mein Problem ist:

    Also: Ich bekomme oft einen Bluescreen mit dem Text:
    Driver_RQL_Mot_Less_or_Equal

    da steht er hat probleme mit dieser Datei: Wind502u.sys

    bitte um hilfe weiss nicht mehr weiter
  • Das Problem mußt Du zuerst weiter eingrenzen.
    Als erstes es ist ein Treiber Problem.Nur die Wind502u.sys wrd von mehreren Programmen genutzt.Zum Beispiel von einem WLan Adapter.Oder einer Netzwerkkarte.

    Geh mal in den Abgesicherten Modus und dort in den Gerätemanager.Schau dort im Ereigniss Protokoll nach,welche fehler aufgetreten sind.
    Dann geh in den Gerätemanager und schau nach ob dort irgendwelche Gelben Ausrufezeichen sind.

    Dann findest Du vielleicht das Gerät was diesen Fehler verursacht.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Also ganz langsam.

    Zuerst hast Du Wlan?
    Hast Du eine Netzwerkkarte?
    Hast Du die Treiber für Dein Motherboard mit der Support CD Installiert?.

    Du kannst versuchen den Treiber im Gerätemanager zu Installieren.
    Dazu legst Du die Motherboard Support CD ins Laufwerk.Dann gehst Du im Gerätemanager auf das Gerät mit dem Gelben Ausrufezeichen.Doppelklicken und dann den Treiber Aktualisieren.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Also zuerst Deinstallieren unter Software in der Systemsteuerung.
    Dann solltest Du den Treiber im Gerätemanager Deinstallieren.
    Dann besorg Dir von der Herstellerseite einen neuen Treiber und Installiere diesen.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]